Neue Ziele für russische Finanzpolitik

PrintMailRate-it

Quelle: Moskauer Deutsche Zeitung, Nr. 10 (473) Mai 2018, S. 5
 

Im Erlass des Präsidenten der Russischen Föderation vom 7. Mai 2018 sind die Ziele für die nächsten 6 Jahre festgelegt:
  • Wirtschaftswachstum
  • Steigerung der Einwohnerzahl
  • Lebensstandard
  • Erhöhung der Ausgaben für Bildung
  • Erhöhung der Ausgaben für Medizin

 

Die Umsetzung dieser Ziele wird eine beträchtliche Steigerung der Staatsausgaben zur Folge haben, die Behörden werden daher nach zusätzlichen Ressourcen für die Finanzierung des Budgets suchen.
 
Zu solchen Ressourcen könnten die Einführung einer Handelssteuer, die Abschaffung von Ermäßigungen und die Erhöhung der Umsatzsteuersätze, die Finanzierung aus Erträgen der Öl- und Gasbranche und die Erhöhung des Rentenalters werden. Die Einkommensteuersätze werden zunächst nicht verändert.
 

Kontakt

Contact Person Picture

Helge Masannek

Rechtsanwalt, Steuerberater, Leiter Steuerberatung Russland

Associate Partner

+7 495 9335 120

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu