Obligatorische Warenmarkierung in Russland

PrintMailRate-it

​Quelle: Moskauer Deutsche Zeitung, Nr. 10 (473) Mai 2018, S. 5
 
Im Sinne des Föderalen Gesetzes „Über die Grundlagen der staatlichen Regulierung des Handels in der Russischen Föderation” hat die Regierung am 28. April 2018 den Erlass Nr. 792-r verabschiedet. Dieser legt eine Liste der Waren fest, die mit Identifikationszeichen gekennzeichnet werden müssen, um Produktfälschungen in Russland entgegenzuwirken.
 
Ab dem 1. März 2019 unterliegen so Tabakwaren, ab dem 1. Juli 2019 Schuhe dieser obligatorischen Markierung. Andere Waren wie Reifen, Kleidung, Parfüm und Rasierwasser, Kameras (mit Ausnahme von Filmkameras), Blitzgeräte und Blitzröhren müssen ab dem 1. Dezember 2019 markiert werden.
 

Kontakt

Contact Person Picture

Dr. Tatiana Vukolova

Juristin (Russland)

Associate Partner

+7 495 9335 120
+7 495 9335 121

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu