Registrierungsfrist während der WM in Russland

PrintMailRate-it

Quelle: Moskauer Deutsche Zeitung, Nr. 9 (472) Mai 2018, S. 5
 

­Im Einklang mit dem Präsidenten-Erlass Nr. 202 vom 9. Mai 2017 müssen sich nach Russland einreisende ausländische Staatsangehörige vom 25. Mai bis zum 25. Juli 2018 innerhalb von 24 Stunden ab Anreise am Ankunftsort registrieren lassen. Die verkürzte Frist (regulär 7 Arbeitstage) gilt in den Spielorten der Fußball-WM: Jekaterinburg, Kaliningrad, Nischnij Nowgorod, Moskau, Wolgograd, Rostow am Don, St. Petersburg, Saransk, Sotschi und Samara.
 
Die Regelung betrifft unter anderem auch hoch qualifizierte Fachkräfte und ausländische Arbeitnehmer mit Arbeitspatent. Falls der ausländische Staatsangehörige in einem Hotel wohnt, sorgt das Hotel für die Registrierung.    
 

Kontakt

Contact Person Picture

Alexey Sapozhnikov

Rechtsanwalt

Partner

+7 495 9335 120
+7 495 9335 121

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu