Schwierigkeiten bei Bonuszahlungen in Russland

PrintMailRate-it

Quelle: Moskauer Deutsche Zeitung, Nr. 11 (474) Juni 2018, S. 5
 
Ein Arbeitnehmer kann die Auszahlung eines Bonus vor Gericht durchsetzen, wenn die interne Vorschrift oder die Betriebsvereinbarung keine eindeutige Begründung enthält, aufgrund derer bestimmte Arbeitnehmer keine Bonuszahlung erhalten. Zum Beispiel hatte ein Arbeitgeber dem gesamten Mitarbeiterstab zum Feiertag einen Bonus ausgezahlt, jedoch nicht dem Arbeitnehmer, der zuvor ein Kündigungsschreiben eingereicht hatte.
 
Die Betriebsvereinbarung legte fest, dass ein Bonus zum Feiertag allen Mitarbeitern auszuzahlen ist, Mitarbeiter in der Probezeit ausgenommen. In diesem Zusammenhang hat das Gericht die Nichtauszahlung des Bonus als unbegründet angesehen.​
 

Kontakt

Contact Person Picture

Alexey Sapozhnikov

Rechtsanwalt

Partner

+7 495 9335 120
+7 495 9335 121

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu