​Neue Zollsätze in Russland im Rahmen der Erfüllung der WTO-Verpflichtungen

PrintMailRate-it

Quelle: Moskauer Deutsche Zeitung, Nr. 12 (475) Juni 2018, S. 5
 

Durch den Beschluss Nr. 94 des Kollegiums der Eurasischen Wirtschaftskommission vom 5. Juni 2018 wurden neue Einfuhrzollsätze in Bezug auf einzelne Arten von Waren gemäß den Verpflichtungen der Russischen Föderation im Rahmen der WTO festgelegt und Änderungen in einigen Beschlüssen der Eurasischen Wirtschaftskommission eingebracht.
Neue Sätze gelten für:
  • antarktischen Krill (Zolltarifnummer 0306 19 9001);
  • Schießpulver (Zolltarifnummer 3601 00 000 0);
  • Prägefolie (Zolltarifnummer 3212 10 000 0);
  • und andere Waren.

 
Außerdem wurden für einzelne Arten von Waren Gültigkeitsfristen für Null-Zollsätze festgelegt.
 

 Bleiben Sie informiert!

Kontakt

Contact Person Picture

Dr. Tatiana Vukolova

Juristin (Russland)

Associate Partner

+7 495 9335 120
+7 495 9335 121

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu