Zweite Etappe der russischen Kapitalamnestie

PrintMailRate-it

​Quelle: Moskauer Deutsche Zeitung, Nr. 4 (467) März 2018, S. 5

Am 19. Februar unterzeichnete Präsident Putin das Gesetz über eine neue Etappe der Kapitalamnestie. Vom 1. März 2018 bis 28. Februar 2019 werden natürliche Personen, die Steuererklärungen über Auslandsvermögen einreichen, von der Entrichtung von Steuern auf deklarierte Konten und Vermögen befreit. Das Gesetz garantiert die Nichtanwendung von steuerlichen, strafrechtlichen und ordnungsrechtlichen Maßnahmen in Bezug auf vor dem 1. Januar 2018 abgewickelte Transaktionen.

Eingereichte Benachrichtigungen über kontrollierte ausländische Unternehmen oder über die Beteiligung an ausländischen Unternehmen gelten nicht als verfristet eingereicht. Die Einkünfte natürlicher Personen, die im Zuge der Liquidation kontrollierter ausländischer Unternehmen bis zum 1. März 2019 erzielt werden, werden von der Besteuerung befreit.
 

Kontakt

Contact Person Picture

Tatiana Stepanenko

Associate Partner

+7 495 9335 120
+7 495 9335 121

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu