Themenspecial: ASEAN

PrintMailRate-it

Die vielfältige Wirtschaftsregion

Die südostasiatische Staatengemeinschaft ASEAN (Association of South East Asian Nations) gewinnt als regionale Standortalternative oder -ergänzung zu China und Indien für europäische Unternehmen weiter an Bedeutung. Doch bevor Unternehmen den Markteintritt in ASEAN wagen oder die Expansion in ein weiteres Land anstreben, lohnt ein kritischer Blick auf die Chancen, Herausforderungen und nicht zuletzt auf die rechtlichen und steuerlichen Besonderheiten des geplanten Zielmarktes. Wenngleich die Staaten unter dem Dach der ASEAN agieren (ähnlich der EU), sind ihre individuellen Wirtschaftssysteme doch sehr unterschied­lich geprägt.

Die Ausprägung einzelner wirtschaftspolitischer Aspekte und Standards variiert von Land zu Land mitunter stark – v.a. bei den rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen, die zum Teil einem nicht unwesentlichen Wandel unterliegen. Große regionale Unterschiede bestehen auch beim Ausbau der Infrastruktur, der Weiter­ent­wicklung der Wirtschaft, bei (geo-)politischen Tendenzen, der Verfügbarkeit ausgebildeter Fachkräfte oder der Implementierung datenschutzrechtlicher Standards.  

Das Themenspecial ASEAN beleuchtet die einzelnen Märkte Indonesien, Malaysia, Myanmar, die Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam aus verschiedenen Perspektiven. Dazu geben die Beiträge einen Überblick über das gegenwärtigen Investitionsklima und zeigen, welche Branchen besonders großes Potenzial für Inves­titionen bzw. einen Markteintritt bieten. Darüber hinaus stehen neben den Chancen auch die Herausfor­de­rungen sowie ein Ausblick auf die zu erwartende wirtschaftliche Entwicklung des jeweiligen Marktes in 2020 im Fokus.

 
ASEAN NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unseren Newslettern in englischer Sprache über die neuesten ASEAN-Entwicklungen auf dem Laufenden: Newsflash ASEAN, Client Alert Indonesia, Newsflash Malaysia, Newsflash Myanmar, Newsflash Singapore, Thai Legal Newsflash, Client Alert Vietnam
 

ASEANASEAN: Wirtschaftsregion im Aufwind

ASEAN prosperiert und zählt im internationalen Vergleich nicht nur zu den wirtschaft­lich stabil wachsenden, sondern sogar zu den dynamischsten Regionen weltweit. Die einzelnen Mitgliedstaaten unterscheiden sich enorm – sozial, kulturell und in puncto Religion; aber auch bei wirtschaftlichen, regulatorischen und steuerlichen Rahmen­bedingungen; oder dem BIP pro Kopf. Mehr »

ASEANIndonesien: Herausfordernder Markt mit Potenzial

Indonesien gilt als einer der herausforderndsten Märkte im ASEAN-Staatenbund. Trotz vieler Widrigkeiten kann das Land punkten – mit einem großen Binnenmarkt, einer jungen und digitalaffinen Bevölkerung, wachsender Kaufkraft und einer hohen Nachfrage nach Technologiegütern. Mehr »

ASEANMalaysia: Robuster Standort im Herzen Südostasiens

Durch das Südchinesische Meer geteilt, bietet die ehemalige britische Kolonie Malaysia eine äußerst stabile und schnellwachsende Wirtschaft. In der Vergangenheit hat sich Malaysia als Industriestandort bewährt, sei für traditionellere Anwendungen oder auch für digitale Industrie und High Tech-Branche. Mehr »

ASEANMyanmar: Land der Gegensätze

Noch denken Unternehmen bei ihren Investitions- und Expansionsstrategien nicht zwingend als erstes an das Land am Golf von Bengalen und der Andaman-See. Myanmar eilt der Ruf voraus, enormen Nachholbedarf zu haben, doch der Reformwille der Regierung rücken das Land in den Fokus ausländischer Investoren. Mehr »

ASEAN Philippinen: Inselstaat auf der Überholspur

Wenn in Deutschland über Investitionen in ASEAN als neuer Motor der Weltwirtschaft gesprochen wird, sind Standorte wie Singapur, Indonesien und Vietnam in aller Munde. Bei einem genaueren Blick in die Region kann allerdings schnell festgestellt werden, dass die Philippinen im direkten Vergleich häufig eine Spitzenposition einnehmen. Mehr »

ASEANSingapur: Die Drehscheibe Südostasiens

Singapur, das Dreh- und Angelkreuz in ASEAN, gilt als wettbewerbsfähigster und wirtschaftsfreundlichster Staat der Welt. Doch wie hat der kleine Stadtstaat diesen bemerkenswerten Rang erreichen können? Es sind ein paar herausragende Kriterien zu nennen, die Singapur als Standort besonders attraktiv machen. Mehr »

ASEANThailand: Pulsierender Wirtschaftsmotor ASEANs 

Thailand nimmt im ASEAN-Staatenbund eine Sonderrolle ein. Es gilt im Vergleich mit dem Großteil der ASEAN-Staaten als eine der stärksten und am weitesten entwickelten Wirtschaften. Die gute Ausgangslage der thai­ländischen Wirtschaft relativiert das vergleichsweise niedrige Wirtschaftswachstum von ca. 2,6 Prozent. Mehr »

ASEAN Vietnam: Wirtschaftsaufstieg auf leisen Sohlen 

Vietnam und seine Reisterrassen – Stereotypisch. Doch das Land am Südchinesischen Meer besticht seit Längerem mit einem positiven Investitionsklima und wird bei deutschen und europäischen Investoren und Unternehmen immer beliebter. Mehr »

​zuletzt aktualisiert am 11. Dezember 2019

Kontakt

Contact Person Picture

Prof. Dr. Peter Bömelburg

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Geschäftsführender Partner

+49 911 9193 2100
+49 911 9193 8100

Anfrage senden

Profil

Contact Person Picture

Jürgen Baur

Rechtsanwalt

Partner

+66 2 0263 258

Anfrage senden

Contact Person Picture

Markus Schlüter

Rechtsanwalt

Partner

+49 221 9499 093 42
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Profil

 Ihre Meinung zählt!

Ist für Sie die Region ASEAN als Investitionsstandort attraktiv?



 ASEAN Forum Singapore 2020

 Unternehmer­briefing

Kein Themenspecial verpas­sen mit unserem Newsletter!

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu