Themenspecial: Personal in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft

PrintMailRate-it

Personal in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft: Ein Dauerbrenner im Blickpunkt

Nach unserem Themenspecial „Assurance & IT” im März 2019 haben wir die zweite Sonderausgabe unseres Fokus Gesundheits- und Sozialwirtschaft 2019 einem mindestens genauso wichtigem und noch nie aktuellerem Gebiet gewidmet. Das Thema Personal beschäftigt derzeit alle Unternehmen von A-Z, doch im Bereich der Gesundheit und Pflege ist die vorherrschende Situation besonders belastend für alle Beteiligten. Finanzierungsschwierigkeiten und ein leergefegter Personalmarkt machen es den Verantwortlichen schwer, unsere kranken, alten, beeinträchtigten Menschen – ob groß oder klein – richtig und noch wirtschaftlich zu versorgen.

 

In diesem Themenspecial beleuchten wir die verschiedensten Facetten der Personalthematik mit Fokus auf die Gesundheits- und Sozialwirtschaft: Darunter arbeitsrechtliche Aspekte, politische Faktoren (wie das Personalpflegestärkungsgesetz), IT-Security oder auch Lohnsteuer und eine betriebswirtschaftliche Einschätzung der aktuellen Situation.

 

Fachkräftemangel: Mitarbeiter binden statt finden: Herausforderungen und Lösungsansätze

Fachkräftemangel ist das große Thema, das derzeit Mitarbeiter, Führungskräfte, Unternehmer und Politiker

bewegt. Es gibt kaum eine Branche, die NICHT über einen Engpass an qualifiziertem Personal klagt. Mehr »

 

Die Personal-Challenge im Gesundheitswesen: Keine Entspannung in Sicht

Unabhängig von Personaluntergrenzen und Pflegestellenförderprogramm ringen die Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft schon längst um die knappen Fachkräfte auf dem Markt. Personal wird immer mehr vom Kosten- zum Erlösfaktor. Mehr »

 

Was Sie beim Personalrecht für wahr halten, beruht auf Hörensagen? 

Das Thema Sozialversicherungspflicht von Beschäftigten rückt immer stärker in den Fokus der Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Mehr »

 

Brennpunkte im Bereich der Lohnsteuer

Unter steuerlichen Gesichtspunkten ist im Zusammen- hang mit dem Personal insbesondere eine Steuerart relevant: die Lohnsteuer. Zwar ist die Lohnsteuer lediglich eine Vorauszahlung auf die Einkommensteuer der Mitarbeiter, weshalb es sich hierbei nicht um eine Steuer des Unternehmens an sich handelt. Mehr »

 

Datenschutz: Unterschiedliche Rollen der Mitarbeiter nicht verwechseln

Die Beratungspraxis zu Datenschutzangelegenheiten in Unternehmen der Sozialwirtschaft zeigt häufig eine Verwirrung der Verantwortlichen darüber, welche unterschiedlichen Rollen die Mitarbeiter einnehmen und was zu jeder dieser Rollen durch den Arbeitgeber zu beachten ist. Mehr »

 

Pflegebudget 2020: Paradigmenwechsel in der Finanzierung der Pflegepersonalkosten

Zum 1. Januar 2019 ist das Pflegepersonalstärkungsgesetz in Kraft getreten. Zentrale Änderung des PpSG ist die Ausgliederung der Pflegepersonalkosten aus der Finanzierung über das Diagnosis-Related-Groups-System hin zu einer gesonderten Vergütung in Form eines Pflegebudgets. Mehr »

 

Die tragende Rolle des Insolvenzgeldes bei der Restrukturierung von personalintensiven Betrieben

Gerade bei Betrieben, die viel Personal beschäftigen, wie das zum Beispiel bei Pflegeheimen oder

Krankenhäusern der Fall ist, sind in der Regel die Personalkosten der größte monatliche Aufwandsposten. Mehr »

 

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor sich selbst: Ein Fokus auf die IT-Sicherheit im Personalbereich

veröffentlicht am 18. September 2019 

Kontakt

Contact Person Picture

Bernd Vogel

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Partner

+49 911 9193 3657
+49 911 9193 9657

Anfrage senden

Contact Person Picture

Roland Schneider

Diplom-Wirtschaftsjurist

Associate Partner

+49 911 9193 3661
+49 911 9193 3679

Anfrage senden

 Wir beraten Sie gern!

 Weitere Informationen

 

Unternehmerbriefing.jpg

Verpassen Sie kein Themenspecial mit unserem Unternehmerbriefing!

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu