Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



12. Ranking der Steuerberatungsgesellschaften der Tageszeitung „Rzeczpospolita”

PrintMailRate-it

Rödl & Partner auf Platz 6 in Polen und mit Auszeichnung für „Prestigeträchtigen Prozessgewinn in Körper­schaft­steuer­sachen”

 

Im neuesten Ranking der Steuer­beratungs­gesell­schaften der renommierten polnischen Tageszeitung „Rzeczpospolita” nahm Rödl & Partner den 6. Platz ein und hat eine Auszeichnung in der Kategorie „Prestigeträchtiger Prozessgewinn in Körperschaftsteuersachen” erhalten.

   
Damit steht Rödl & Partner in Polen aktuell auf Platz 6 bei der Zahl der Steuer­berater und auf Platz 8 im Hinblick auf die Einnahmen. Ein weiteres Mal wurde Marcin Jamroży als einer der Spitzenspezialisten im internationalen Steuer­recht empfohlen.

 

Die Jury des Rankings beurteilte gewonnene Gerichtssachen, in denen ungünstige Auslegungen der Vorschriften beanstandet wurden und die zur Änderung der Praxis der Finanz­verwaltung beitragen. Die prestigeträchtige Auszeichnung für den Gewinn in einer Körper­schaft­steuer­sache hat die Gesellschaft für eine Sache erhalten, die mit dem Urteil des Ober­verwaltungs­gerichtes vom 29. September 2017 über die Einnahme aus der Bestellung einer unentgeltlichen Über­tragungs­dienst­bar­keit endete. Die Steuerberater von Rödl & Partner vertraten dabei eine Gesellschaft, die sich mit der kollektiven Wasserversorgung und der Abnahme von Abwasser beschäftigt und führten die Änderung der für die Gesellschaft un­günstigen Auslegung herbei. In solchen Fällen erlassen die polnischen Steuer­behörden immer noch ungünstige verbindliche Auskünfte. Aber aufgrund des bahnbrechenden Urteils haben die Steuerpflichtigen große Chancen, eine positive Entscheidung im Gerichtsverfahren zu erlangen.

 

Mit 32 Steuerberatern erreichte Rödl & Partner den 6. Platz im Inland. In punkto Größe steht Rödl & Partner direkt hinter den Big Four: Es gibt in Polen 3 Kanzleien, die 32 Steuerberater beschäftigen. Im Hinblick auf die Einnahmen aus der Steuerberatung hat die Gesellschaft den 8. Platz belegt. „Wir gehören zur Spitzengruppe auf dem polnischen Markt und seit Jahren haben wir eine gute Position im Ranking. Das zeigt, dass wir ein zuver­lässiger Partner sind und einen guten Ruf unter unseren Mandanten genießen”  sagt Dr. habil. Marcin Jamroży.

 

Renata Kabas-Komorniczak, Steuerberaterin, Partnerin bei Rödl & Partner, weist auf die jetzige Gesetzeslage und die Perspektiven auf weitere Änderungen hin: „Seit dem 1. Januar 2018 sind die Unternehmer in Polen verpflichtet, Berichte in Form von SAF-T-Dateien zu erstatten. Vor Kurzem wurde eine Liste mit den Voraussetzungen der gebührenden Sorgfalt im Bereich der Umsatzsteuer über­sandt. Seit einigen Tagen gilt das Split Payment-Verfahren. Es werden auch Arbeiten an der Änderung der Abgabenordnung geführt. In dieser Situation brauchen die Unternehmer einen zuverlässigen Berater und wir müssen ständig den Finger am Puls der Zeit haben.”

   

 

Kontakt

Contact Person Picture

Renata Kabas-Komorniczak

Certified Tax Consultant (Polen)

Geschäftsführende Partnerin, Niederlassungsleiterin

+48 22 6962 800

Anfrage senden

Deutschland Weltweit Search Menu