Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinderhilfe: Projekt „Schwalbennest“ (Parsberg) – Schulausstattung für das neue Schuljahr

PrintMailRate-it

​veröffentlicht am 25. Juni 2019

 

Im Juni 2019 besuchte die Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinder­hilfe das Pädagogische Zentrum St. Josef in der Oberpfalz. Die jungen Bewohner der Wohngruppe „Schwalbennest” freuten sich riesig über den Besuch – der ganz im Zeichen der Leitlinie „Verantwortung tragen” stand.

 

Das Haus „Schwalbennest” ist eine heilpädagogische Wohngruppe, die zum Pädagogischen Zentrum St. Josef in Parsberg gehört. Das Pädagogische Zentrum St. Josef führt ein Förderzentrum für emotionale und soziale Entwicklung sowie heilpädagogische Tages- und Wohngruppen für Kinder und Jugendliche. Das Pädagogische Zentrum gehört zur Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW), die seit 1889 besteht. Das SLW betreibt sieben Standorte in Bayern mit Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, die besondere Betreuung und För­derung bedürfen. Die Gruppe „Schwalbennest” bietet Platz für bis zu neun Jungen in ihrem Haus, das derzeit mit zehn Kindern mehr als ausgeschöpft wird. Die Jungs sind im Alter zwischen sechs und vierzehn Jahren. Ein Teil der Kinder und Jugendlichen der Gruppe besuchen den Kindergarten und die heiminterne Schule. Die anderen werden an den umliegenden Schulen, wie dem Förder­zentrum oder dem Gymnasium beschult. In ihrer Wohngruppe werden sie derzeit von fünf Fachkräften und einem Auszubildenden betreut.

 

Die Schützlinge im Pädagogischen Zentrum stammen z.T. aus schwierigen Familienverhältnissen und hatten in der Vergangenheit Probleme, sich in den Schulunterricht zu integrieren, u.a. aufgrund von ADHS. Aufgrund ihrer Ver­haltensauffälligkeit und der starken emotionalen Belastung, unter der die Kinder leiden, kommt es häufiger zu Konfliktsituationen, bei denen Schulmaterial und Inventar zu Bruch gehen. Deshalb muss neben der Grundausstattung, die die Kinder zu Beginn des Schuljahres erhalten, auch ein Vorrat an Ersatzmaterial vom Gruppenbudget finanziert werden, damit die Kinder im Unterricht mitarbeiten können.

 

 Impressionen

Aus dem Grund hat sich die Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinderhilfe entschieden, in diesem Jahr ein Projekt in Deutschland umzusetzen und das „Schwalbennest” in Parsberg zu unterstützen. Die Mitarbeiter von Rödl & Partner haben gemeinsam mit den Erzieher/innen überlegt, was sinnvoll gespendet werden kann. Schnell war klar, dass die Kinder immer wieder Schulsachen benötigen – in der Ver­gangenheit war es nicht immer einfach, die notwendigen finanziellen Mittel dafür aufzu­bringen. Daher hat die Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinderhilfe einen breiten Fundus an Schulausstattung gespendet: Sie reichte von Bleistiften über Füller bis hin zu Malutensilien und Schulheften sowie Federmäppchen. Für jeden war etwas dabei. Zusätzlich wurde ein Laptop beschafft, der zum Hausaufgaben machen oder auch einmal für die Freizeit genutzt werden kann.

 

Bei der Spendenübergabe gab es für jedes Kind eine Tasche mit neuen Schulsachen sowie ein großes Paket mit Heften, Blöcken etc. für die gesamte Gruppe. Die Kinder haben sich riesig gefreut und haben im Vorfeld ein Plakat als Dankeschön für die Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinderhilfe gebastelt.
 

Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinderhilfe

Bereits 1994 auf Initiative unserer Mitarbeiter ins Leben gerufen, ist es unser Anliegen, Menschen, besonders Kindern, in Notsituationen schnell und unbürokratisch Unterstützung zukommen zu lassen. Mit unserem „Kümmerer-Prinzip” möchten wir uns somit auch für hilfsbedürftige Kinder stark machen. Lesen Sie mehr »

Kontakt

Contact Person Picture

Tanja Lehnes

Geschäftsführerin der Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinderhilfe

+49 911 9193 3655
+49 911 9193 3679

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu