Strategieberatung

PrintMailRate-it

Der Druck auf das traditionelle Geschäftsmodell von Stadtwerken und Energieversorgern steigt stetig und die Ergebnismargen erodieren. Um dem Spannungsfeld zwischen Gewinndruck, Investitions- und Finanzierungsbedarf, Umbau der tradierten und Aufbau neuer Geschäftsfelder Herr zu werden, bedarf es einer intensiven Auseinandersetzung mit der Unternehmensstrategie.

 
„Wenn ein Seemann nicht weiß, welchen Hafen er ansteuern muss, dann ist kein Wind der richtige.”


Geschäftsführer und Entscheidungsträger von Stadtwerken bzw. Energieversorgern stehen hierbei häufig in einem Spannungsverhältnis. Einerseits müssen sie dem (politischen) Willen ihrer Gesellschafter gerecht werden, andererseits ihr Stadtwerk mit geeigneten Investitionen und Maßnahmen so ausrichten, dass es auch zukünftig wettbewerbsfähig bleibt und die Ergebnisse nachhaltig gesichert sind.

 
Doch welche Maßnahmen sind die Richtigen? Und welche erfolgsversprechenden Maßnahmen werden von den Gesellschaftern vor dem Hintergrund teils hoher Anfangsinvestitionen mitgetragen?

 
Mit dem „Masterplan Stadtwerke” haben wir einen strukturierten Weg zur Entwicklung einer passgenauen Unternehmensstrategie entwickelt, die sowohl Antworten auf diese Fragen liefert als auch Konsens bei den Gesellschaftern und Geschäftsführern findet.

 
Der „Masterplan Stadtwerke” gliedert sich in verschiedene aufeinander aufbauende Leistungsmodule, die im sowohl Ganzen als auch in Teilen Mehrwerte generieren. Im Einzelnen erbringen wir nachfolgende Leistungen:

 

1. Ist-Situationsanalyse

Qualitative Analyse

  • Erfassung und Definition der grundsätzlichen, langfristigen Zielsetzungen der Geschäftsführer und kommunalen Gesellschafter
  • SWOT-Analyse zur transparenten Darstellung der Stärken und Schwächen sowie der Chancen und Risiken des Stadtwerks und den damit verbundenen strategischen Optionen

 

Quantitative Analyse

  • Erstellung einer integrierten Unternehmensplanung, bestehend aus einer Plan-Erfolgsrechnung, Plan-Bilanzen und Plan-Liquiditätsrechnungen zur Identifikation zukünftiger Ergebnislücken in den Geschäftsbereichen
  • Detaillierte Analyse der Unternehmensentwicklung 
  • Identifikation und Plausibilisierung wesentlicher Werttreiber bzw. Planungsprämissen inkl. Dokumentation 
  • Identifikation etwaiger Fehlbeträge bzw. Feststellung des Handlungsbedarfs bei Fortschreiben des Status Quo über mehrere Jahre

 

2. Bestimmung und Festlegung strategischer Einzelmaßnahmen

Strategische Maßnahmen lassen sich im Wesentlichen in Restrukturierungsmaßnahmen zur Hebung von Kostensenkungspotenzialen bzw. Steigerung der internen Effizienz und in die Erschließung neuer Geschäftsfelder einteilen.

 

 

Um geeignete strategische Maßnahmen zu identifizieren, erbringen wir im Einzelnen nachfolgende Leistungen:

 

  • Zielorientierte und transparente Ermittlung geeigneter, strategischer Maßnahmen bzw. neuer und zu erweiternder Geschäftsfelder mittels Nutzwertanalyse 
  • Vorbereitung der Auswahl-Entscheidungen  
  • Sicherstellung effizienter Mittelverwendung 
  • Auswahl erfolgsversprechender, strategischer Maßnahmen

 

3. Konkretisierung neuer bzw. zu erweiternder Geschäftsfelder mittels Businessplan

 

Im Rahmen der weiteren Betrachtung und ggf. späteren Umsetzung neuer bzw. zu erweiternder Geschäftsfelder werden wir die ausgewählten strategischen Maßnahmen mittels Businessplan konkretisieren. Im Einzelnen erbringen wir für Sie dabei nachfolgende Leistungen:

 

  • Beschreibung des Geschäftsmodells sowie des damit verbundenen Know-hows und des Ressourceneinsatzes
  • Beschreibung der organisatorischen Einbettung im Unternehmen sowie des Umsetzungsplans 
  • Fundierter Businessplan auf Basis unserer langjährigen, energiewirtschaftlichen Erfahrung und Branchenexpertise 
  • Aufzeigen der zu erwartenden Renditen und des Finanzbedarfs neuer bzw. zu erweiternder Geschäftsfelder anhand einer Szenario-Analyse
  • Aufzeigen der damit verbundenen Chancen und Risiken

 

4. Finaler „Masterplan Stadtwerke” zur Darstellung der zukünftigen Geschäftsentwicklung

 

Aussagen zur planmäßigen Liquidität, Kapitalstruktur oder zu Kennzahlen auf Gesamtunternehmensebene lassen sich lediglich im Rahmen einer integrierten Planung bestimmen. Darum werden die Ergebnisse des  Businessplans auf Gesamtunternehmensebene integriert, um zu analysieren, inwieweit die neuen bzw. zu erweiternden Geschäftsfelder in der Lage sind, Erträge für das Gesamtunternehmen zu generieren und zur Wettbewerbsfähigkeit beizutragen.

 

  • Transparente Darstellung der Geschäftsentwicklung auf Gesamtunternehmensebene nach Integration der ausgewählten, strategischen Maßnahmen

Kontakt

Contact Person Picture

Anton Berger

Diplom-Ökonom, Diplom-Betriebswirt (FH)

Partner

+49 911 9193 3601
+49 911 9193 9601

Anfrage senden

Contact Person Picture

Christoph Beer

Diplom-Betriebswirt (FH), Certified Valuation Analyst (CVA)

Partner

+49 911 9193 3600
+49 911 9193 3549

Anfrage senden

 Aktuelles

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu