Die Digitale Agenda für Kommunen

PrintMailRate-it

Die Gesellschaft wird digitaler - jeden Tag

Die Zivilgesellschaft, Verwaltungen und Unternehmen werden digitaler. Damit verbunden sind enorme Veränderungen in der Arbeitswelt. Strukturen und Prozesse müssen sich entsprechend der Kunden- und Bürgerbedürfnisse anpassen und oftmals völlig neu gedacht werden. Rödl & Partner versteht sich als effektiver Begleiter für die Digitale Transformation. Wir stellen Methoden, Technologien und Expertenwissen bereit – Profitieren Sie von unseren Projekterfahrungen und dem Know-How unserer Experten. 

 

Der Aktuelle Stand – Stadt und Kommune als digitale Heimat für Bürger und Wirtschaft

Der Blick in die Praxis zeigt, dass es nahezu unmöglich ist, ein einheitliches Bild vom aktuellen Stand der Digitalisierung in den Kommunen zu zeichnen. Dies bestätigt die Selbsteinschätzung der Kommunen. Gemäss dem „Zukunftsradar Digitale Kommune” fühlt sich nur knapp die Hälfte der Kommunen gut auf die Digitalisierung vorbereitet (49 %).

Für die Kommunen – Städte wie ländliche Regionen gleichermassen – bietet die Digitalisierung Chancen, die Standortqualität zu verbessern und sich bei der kommunalen Daseinsvorsorge zukunftsfähig aufzustellen.
Der Gesetzgeber hat einen Zeitrahmen festgesetzt, bei dem viele Leistungen digital verfügbar sein müssen.
 

Das Onlinezugangsgesetz - Herausforderungen und Chancen

Bis zum 31.12.2022 müssen 575 definierte Leistungen online für Bürgerinnen und Bürger verfügbar sein. Mit diesen überfälligen, aber anspruchsvollen Anforderungen stehen die Kommunen vor vielfältigen Herausforderungen. Die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben müssen in Einklang gebracht werden mit der einfachen Nutzbarkeit für die Bürger.
Damit Sie dieses Ziel erreichen unterstützen wir Sie auf allen Ebenen. 
 

Vom ersten Schritt an begleiten wir Sie durch die Herausforderung der Digitalisierung. Wir denken die Digitalisierung in Kommunen von allen Seiten aus an. Mit uns an Ihrer Seite arbeiten wir gemeinsam an einer funktionalen und effizienten Lösung für alle Beteiligten des Prozesses. Wir haben die Kommunen im Blick, die Mitarbeiter, die Infrastruktur und die Bürger. Der Digitalisierungsprozess muss ganzheitlich und nachhaltig gedacht und umgesetzt werden.

 

 Ist-Analyse

​Sind Sie für die Digitalisierung gut gerüstet? Mit unserem Digitalisierungscheck bieten wir Ihnen die Möglichkeiten einer umfassenden Standortbestimmung.
 

Im Fokus stehen:

  • IT-Infrastruktur, Regelungen und Rahmenbedingungen
  • Prozess- und Organisationsmanagement
  • Führung, Veränderungs- und Innovationskultur
  • Identifikation der im Backend notwendigen Datenmodelle
  • Anforderungsprofil der Bürger
  • Überprüfung der gesetzlichen Vorlagen und Datenschutzbestimmungen

 Strategie

Die digitale Agenda orientiert sich an einer Digitalisierungsstrategie. Diese beschreibt die spezifische Zielrichtung, die wichtigsten Handlungsfelder und die notwendigen Umsetzungsprojekte in Ihrer Organisation.
 

Wir unterstützen Sie bei:

  • Planung/Moderation eines
    Beteiligungsprozesses zur Strategieentwicklung
  • Ausarbeitung von Handlungsfeldern zur Verbindung von Smart City und digitaler Verwaltung
  • Projekt- und Maßnahmenplanung
  • Bereitstellung von Tools zur Umsetzungssteuerung
  • Strukturelle Verankerung der digitalen Transformation

 Transformation

​Die digitale Transformation ist ein Veränderungsprozess, der ohne begleitendes Change Management nicht erfolgreich sein wird.
 

Unsere Change-Experten bieten Ihnen:

  • Prozessbegleitung als Berater, Coach und Wissensvermittler
  • Flexibel nutzbare Bausteine für den Veränderungserfolg: Führungskräfte ins Boot holen, interne und externe Kommunikation, Qualifizierung, Mobilisierung und Umgang mit Widerständen

 Onlinezugangsgesetz OZG

​Bis zum 31.12.2022 müssen 575 definierte Leistungen online für Bürgerinnen und Bürger verfügbar sein. Damit Sie dieses Ziel erreichen unterstützen wir durch:

 

  • Identifikation der einschlägigen Lebens- und Geschäftslagenpakete
  • Identifikation der im Backend notwendigen  Datenmodelle
  • Modellierung der Frontend Services
  • Weiterentwicklung der interne Abläufe zu Schaffung von Synergien

 Prozessmanagement

​Mit einer umfassenden Transparenz in den Prozessen werden Stärken und Schwächen in der Organisation schnell deutlich.

 

Wir unterstützen Sie beim Aufbau eines Prozessmanagements:

  • Etablierung des Prozessdenkens bei den Beschäftigten
  • Entwicklung der Prozesslandkarte und Aufnahme von Prozessen
  • Einführung/Schulung von modernen IT-Werkzeugen für das Prozessmanagement
  • Identifikation von Optimierungspotenzialen und Maßnahmenplanung
  • Analyse von IT-gestützten Prozessen mit Hilfe von Process Mining

 E-Rechnung

​Die Digitalisierung macht auch vor der kommunalen Finanzverwaltung nicht halt. E-Rechnung, elektronische Rechnungsbearbeitung, elektronische Rechnungsstellung, etc. sind in aller Munde.

 

Wir unterstützen Sie:

  • Bei der Auswahl der passenden Software
  • Bei der Optimierung Ihrer Finanzprozesse und Regelungen (Dienstanweisungen und Berechtigungen)
  • Bei der Übertragung der Softwareanforderungen auf Ihre Prozesse
  • Bei der Umsetzung und Implementierung (Change Management, Berechtigungskonzept, Vertretungsregelungen, etc.)

 Technologien – Data Analytics, Blockchain, KI & Co.

​Zur Digitalisierung gehört auch der Einsatz neuer Technologien.

 

Wir unterstützen Sie:

  • Wenn Sie einen Überblick über die aktuellen technischen Möglichkeiten gewinnen wollen und sich über Themen wie Blockchain, Big Data, Chatbots, KI oder Maschine Learning und den jeweils denkbaren Einsatzszenarien informieren möchten.
  • Beim Erlebbarmachen der digitalen Transformation in Ihrer Organisation durch interaktive Beteiligungsformate
  • Bei der Umsetzung von digitalen Dienstleistungen, u.a. durch Unterstützung bei der Auswahl externer Dienstleister und Softwareprogramme
  • Bei der Ausschreibung von IT-Leistungen und den richtigen Weg zu Ihrer individuellen Vergabereife

 Unsere digitalen Lösungen

  

 

 

 

1 Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB) (2018): Zukunftsradar Digitale Kommune - Ergebnisbericht zur Umfrage 2018; S. 34.)

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu