Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Preis- und Gebührenatlas der Bayerischen Wasserversorgung

PrintMailRate-it

Banner Wassergebühren

 

Logo Preis und Gebührenatlas

​Veraltete Entgeltvergleiche in der Wasserversorgung gehören der Vergangenheit an! Mit unserem Preis- und Gebührenatlas erhalten Sie einen schnellen Überblick zur Höhe von Wasserpreisen und -gebühren im Freistaat Bayern.*

​Zur richtigen Einordnung der Ergebnisse muss stets beachtet werden, dass die alleinige Beurteilung von Wasserversorgungsunternehmen anhand der Höhe der verlangten Entgelte zu kurz greift. Vielmehr sollten in den Vergleich grundsätzlich die Rahmenbedingungen der Leistungserstellung und der Finanzierung des jeweiligen Wasserversorgungsunternehmens einbezogen werden. Dies setzt eine weitergehende Auseinandersetzung mit der örtlichen Wasserversorgung voraus. 

 

 

 

Kennzahlenvergleiche (Benchmarking) sind ein seit Jahren erprobtes Mittel, strukturelle Rahmenbedingungen von Wasserversorgungsunternehmen im Vergleich zu anderen Versorgern zu bewerten und damit unter anderem auch Unterschiede in der Kostenentstehung greifbar zu machen. Damit gilt: Keine Aussagen zur Höhe von Wasserentgelten ohne die mehrdimensionale Einordnung der Leistungen mit Benchmarking!

 

 

 

Neben der Leistungsentstehung müssen beim Vergleich von Wasserentgelten stets auch Grundlage, Umfang und Zielsetzung der Finanzierung berücksichtigt werden. Dies setzt die Auseinandersetzung mit Fragen einer angemessenen Kostendeckung und detaillierte Kenntnisse zur Kalkulation von Wasserentgelten voraus. Unabhängig davon, ob es sich bei den verglichenen Wasserentgelten um öffentlich-rechtliche Gebühren oder privatrechtliche Preise handelt, gilt damit: Kein Vergleich zur Höhe von Wasserentgelten ohne Kenntnis der örtlichen Finanzierungshistorie und -zielsetzung!

 

 

 Welches Interesse haben Sie an unserem Preis- und Gebührenatlas?

Ich bin


 Sie möchten unseren Preis- und Gebührenatlas auf Ihrer eigenen Internetseite verlinken?

Schreiben Sie uns dazu gern eine E-Mail.

 

 

 

 

 * Der durchschnittliche Wasserverbrauch in Bayern beträgt 48 m³ je Einwohner im Jahr (©Bayerisches Landesamt für Statistik, Fürth 2019).

** Bei der Berechnung wird entsprechend von 192 m³ Verbrauch in einem Vierpersonenhaushalt (im Einfamilienhaus) ausgegangen. Bei den bereitgestellten Informationen handelt es sich ausschließlich um Daten, die aus öffentlich zugänglichen Quellen ermitteltet wurden. Stand der Informationen: 10.10.2019

Kontakt

Contact Person Picture

Alexander Faulhaber

Diplom-Kaufmann, Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV

Partner

+49 911 9193 3507
+49 911 9193 3588

Anfrage senden

 Bleiben Sie informiert!

​Wasser Kompass

Unser Kompass berichtet über aktuelle Themen und Entwicklungen aus der Wasserwirtschaft
 
Deutschland Weltweit Search Menu