Going Global Barometer – Von der Themenumfrage zum Vortragsprogramm

PrintMailRate-it
veröffentlicht am 23. April 2019
  ​

Im Herbst 2018 haben wir traditionell Mandanten und Interessierte zu unserer jährlichen Themen­umfrage eingeladen. Die Meinungsäußerungen der Teilnehmer – insgesamt 2.405 – sind für uns von großer Bedeutung, denn basierend darauf haben wir auch in diesem Jahr ein spannendes und infor­ma­tives Vortrags­programm für das Forum Going Global entwickelt – bestehend aus 30 Fach­vorträgen, darunter 4 Paneldiskussionen. Alle Ergeb­nisse finden Sie im Going Global Barometer 2019. Wir wün­schen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre!

 

Die Top-Themen 2019

Auf dem ersten Platz unseres Themenrankings befindet sich wie auch im Vorjahr das Thema Ver­rechnungs­preise. Ihre Dokumentation ist schon seit Jahren im Fokus von steuerlichen Betriebsprüfungen und gewinnt zunehmend an Be­deutung – bei unserer Paneldiskussion „Erste Erfahrungen mit den neuen Verrechnungs­preisrichtlinien 2017” wid­men wir uns den aktuellen Entwicklungen. Mit einem Anstieg von 2,1 Prozentpunkten hat auch „Export/Zoll” an Bedeutung gewonnen. Mögliche Treiber für den Interessenzuwachs können die aktuellen politischen sowie außen­wirtschaftlichen Entwicklungen sein, die wir in unserem interaktiven Panel „USA Update – Neue Spielregeln, unsere Erfahrungen – No Fake News” genauer beleuchten werden.

 

Top-Regionen 2019 in Prozent

27 Prozent zeigen an Themen globales Interesse.

 

Stellenwert der Internationalisierung 

 

Neben der Einschätzung der wichtigsten Themen und Regionen haben wir die Umfrage-Teilnehmer gebeten, den Stellen­­wert der Internationalisierung als Erfolgsfaktor in ihrem Unter­nehmen zu bewerten. Beachtliche 94 Prozent der Umfrageteilnehmer schätzen die Internationalisierung als „sehr wichtig” bzw. „wichtig” ein – das bestärkt noch­mal die Bedeutung unseres Forum Going Global.

 

Die Mehrheit der Befragten sieht als Beweggrund für die Inter­nationali­sierung die „Markterweiterung”. Danach folgen der „Kundenwunsch” und anschließend der „Wett­bewerbs­druck”. Die „Kosten­struktur” ist ebenfalls ein Motiv für den Gang ins Ausland. 

 

  

 Entrepreneur per E-Mail

We use cookies to personalise the website and offer you the greatest added value. They are, among other purposes, used to analyse visitor usage in order to improve the website for you. By using this website, you agree to their use. Further information can be found in our data privacy statement.
Deutschland Weltweit Search Menu