​Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen in Südamerika

in Brasilien und Kolumbien

Datum 14. Mai 2019
Ort Stuttgart
Land Deutschland
Veranstalter

Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer

GPSA

Lateinamerika Verein e.V.​

LAV

Rödl & Partner

Santander

Veranstaltungsort Rödl & Partner
Friedrichstraße 6
70174 Stuttgart
Dauer (Tage) 0,5
Beginn - Ende 16:00-19:30 Uhr
Programm

​Brasilien und Kolumbien sind interessante Standorte für deutsche Unternehmen: bevölkerungs­reich, wirtschafts­stark und über Mercosur und Pazifik-Allianz in wichtige Staaten­gemein­schaften eingebunden. Brasilien steht als größte Volks­wirt­schaft der Region aktuell besonders aufgrund seiner neuen Regierung im Fokus der Welt­öffent­lich­keit und zeigt Anzeichen eines wirtschaft­lichen Auf­schwungs. Kolumbien gilt für viele deutsche Unter­nehmen bislang eher als Geheim­tipp – zurecht? Welche Erfahrung haben deutsche Unter­nehmen in den beiden süd­ameri­kanischen Ländern in der jüngsten Vergangen­heit gemacht? Wie sind die aktuellen Aus­sichten, Rahmen­bedingungen und Heraus­forderungen? Diese und weitere Fragen werden mit Experten praxisnah diskutiert.

 

Veranstaltungsflyer.

Referenten Philipp Klose-Morero, Rödl & Partner
Organisation Cristina Henrich
executive.assistance@roedl.com
Kosten kostenlos
Sonstige Angaben

​Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und bitten um Anmeldung bis zum 30. April.

 Kontakt

Philipp Klose-Morero

Diplom-Kaufmann, CPA

Partner, Niederlassungsleiter

+55 11 5094 6060

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu