Verrechnungspreisdokumentation Italien: Neue Vorschriften für das Geschäftsjahr 2020

PrintMailRate-it
Seminarart Webinar
Datum 15.1.2021
Ort Online
Veranstalter

​Rödl & Partner

Veranstaltungsort Online
Beginn - Ende 9:00-10:30 Uhr
Programm

​Am 23. November 2020 hat der italienische Fiskus einschneidende neue Vor­schriften zur steuer­lichen Ver­rechnungs­preis­doku­mentation erlassen. Die Vor­schriften gelten im Wesen­tlichen für das Geschäfts­jahr 2020 und sind somit grund­sätzlich bei der Er­stellung von Ver­rechnungs­preis­doku­mentation im Jahr 2021 zu beachten. Die Än­derungen haben aus italienischer Sicht wesentliche Aus­wirkungen, sowohl inhaltlicher, for­maler und organi­satorischer Natur. Vor allem die zeitnahe Er­stellung gewinnt an Wichtigkeit.

 

Agenda:

- Einleitung
- Darstellung wesentliche Unterschiede
- Auswirkungen auf Tochtergesellschaften
- Auswirkungen auf Muttergesellschaften
- Fragen und Antworten

Referenten Hans Röll, Rödl & Partner

​tbd

Organisation Marta Calzavacca
+39 02 6328 841
eventi@roedl.it
Kosten Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos.

Kontakt

Contact Person Picture

Hans Röll

Partner

+39 0471 1943 200
+39 0471 1943 220

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu