Finance4Future - Der Wandel des CFOs

PrintMailRate-it

 Die Rolle des CFOs verändert sich

Die Rolle des CFOs hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert: vom operativen Verantwortlichen zum Strategen im Unternehmen. Der CFO im Wandel ist damit wertvoller Sparringspartner des CEOs, des Vertriebs für die Preisgestaltung, für die komplette Supply Chain und somit auch für viele Steuerungsthemen.

Diese Veränderung wird auch in den nächsten Jahren die Aufgaben und Rolle des CFOs im Unternehmen prägen.


Abbildung 1: Die Rolle des CFOs (Quelle: WIKA/D. Fellermann/21.09.2017 ergänzt durch Rödl & Partner 07.10.2022)

 Qualifizierte Daten führen zu qualifizierten Entscheidungen

​Doch wie kann sichergestellt werden, dass sich die Aufgaben des CFOs von Informationsbeschaffung und -bereitstellung hin zu Entscheidungsunterstützung verlagern? Die Grundlage dafür sind qualitative Daten im Unternehmen, die an verschiedenen Stellen gespeichert und letztendlich zur Entscheidungsunterstützung herangezogen werden.

Während die Aufbereitung dieser Daten lange Zeit manuell durch den vom CFO verantworteten Bereich durchgeführt wurde, führt die zunehmende Digitalsierung dazu, manuelle und repetitive Aufgaben durch digitale Lösungen zu automatisieren. Die Basis - qualitative Daten - bleibt dabei weiterhin unersetzlich.

Auf Grundlage der Wissenspyramide nach Bodendorf und Aamondt/Nygard entwickelte Rödl & Partner daher die Data-Governance-Pyramide. Diese zeigt in aufeinander aufgebauten Schritten auf, wie qualifizierte Daten zu qualifizierten Entscheidungen führen.


Abbildung 2: Data-Governance-Pyramide (Quelle: Rödl & Partner/2022)
(zum Vergrößern bitte Klicken)

 ​Wie funktioniert die Data-Governance-Pyramide in der Praxis?

Die Data-Governance-Pyramide ist ein methodischer Ansatz, die den Weg von Datenerfassung hinzu Entscheidungsunterstützung strukturiert. Zentraler Aspekt ist der hierarchische Aufbau, sodass Themen wie Maschine Learning oder KI erst dann sinnvoll anzugehen sind, wenn die darunter liegenden Ebenen fachlich und technisch sauber abgebildet sind.

Die Werkzeuge der Digitalisierung wie beispielsweise Data Warehouses, RPA (Robotic Process Automation) und Maschine Learning - um nur einige zu nennen - sind hierbei die Hilfsmittel, die intelligente Prozessautomatisierung um- und einzusetzen.


Abbildung 3: Automatisierung der Data-Governance-Pyramide (Quelle: Rödl & Partner/2022)
(zum Vergrößern bitte Klicken)

 Gemeinsam den Wandel begleiten

In vielen Gesprächen mit erfahrenen CFOs, Wirtschaftsprüfern und SAP-Beratern stellen wir immer wieder fest, dass die Möglichkeiten zur Optimierung und damit eingehend mit der Digitalisierung, noch nicht in dem Maße umgesetzt werden, wie es möglich ist.

Nur durch die Digitalisierung kann der CFO im Wandel die Agilität in den Finanzprozessen herstellen und im Unternehmen datenbasierte rasche Entscheidungen umsetzen, die schnell zum weiteren Erfolg im Unternehmen führen. Wenn Sie es schaffen, repetitive Aufgaben als Prozess zu sehen und durch digitale Lösungen zu ersetzen, gewinnen Sie Zeit und schaffen dadurch die benötigten Ressourcen für wichtige unterstützende Tätigkeiten im Bereich der Finanzen und des Controllings.

 Der Wandel des CFOs - Kurz erklärt

Deutschland Weltweit Search Menu