Datenschutzkonformitätsprüfungen nach BDSG

​Lange Zeit galt es und gilt vermutlich in Teilen auch heute noch: Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) wird eher als Behinderung der betrieblichen Praxis und der Wettbewerbsfähigkeit angesehen – sperrig, antiquiert, losgelöst vom Zeitgeist, etc.
 

Doch unsere Wahrnehmung bei Rödl & Partner in den letzten Jahren war eher eine andere. In Zeiten von Big Data, Open Data, Geo-Data, Social Media, beruflichen Netzwerken, E-Government, Cloud Computing und in Zeiten, in denen (User-)Daten das Gold der digitalen Welt sind, regt sich bei vielen eine gewisse Grundbefürchtung, ob Unternehmen das alles im Griff haben.
 

Datensicherheit und Datenschutz werden zunehmend als notwendiges Werteversprechen des Unternehmens wahrgenommen und es wird erwartet, dass die Versprechen eingehalten werden. Aus dieser Sicht wirkt die Aufgabe des BDSG ganz anders. Denn Verstöße gegen den Datenschutz oder auch erfolgreiche Angriffe auf Daten der Unternehmen wirken sich erheblich auf den Unternehmenserfolg aus.
 

Eine Datenschutzprüfung nach BDSG hilft hier, die Regelkonformität und die Sicherheit des eigenen Unternehmens zu beurteilen und die richtigen Maßnahmen für die Zukunft einzuleiten.
 

Zudem wurde von der EU die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beschlossen und steht damit auch für die deutschen Unternehmen und Behörden vor der Tür. Es gilt festzustellen, inwieweit das eigene Unternehmen auf die neuen Anforderungen vorbereitet ist.
 

Es stehen exemplarisch folgende Anforderungen im Fokus:
  • Gesetzeskonforme Bestellung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Angemessene Schulung und Unterweisung der Mitarbeiter
  • Organisation und Prozess rund um die Anliegen der Betroffenen
  • Führen des Verfahrens- und Jedermannverzeichnisses
  • Umsetzung und Kontrolle der technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM)
  • Durchführung von Vorabkontrollen
  • Datenschutzerklärung und Impressumspflichten bei Internetauftritten
  • Einholung und Pflege von Einwilligungen
  • Vorbereitung auf die Anforderungen durch die DSGVO

 

Der Prüfbericht weist dediziert auf den Handlungsbedarf hin und dient somit als Ausgangsgrundlage für die Ableitung von Maßnahmen. Die Prüfungshandlungen lassen sich i.d.R. gut mit anderen Bescheinigungen kombinieren. Daher verweisen wir auf nachfolgende Leistungen aus unserem Haus:

 

Unser Leistungsportfolio in der IT-Prüfung wird abgerundet durch die Beratung in den Bereichen: 

 Kontakt

Armin Wilting

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Leiter IT-Prüfung

Partner

+49 221 9499 091 65

Anfrage senden

Hannes Hahn

CISA - CSP - DSB, IT-Auditor IDW

Partner, Rödl IT Secure GmbH

+49 221 9499 092 00
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu