Rödl & Partner berät Insolvenzverwalter Wilhelm Salim Khan Durani beim Verkauf von Larsen Danish Seafood

Eschborn, 20.02.2015: Wenige Tage nach der Eröffnung der Insolvenzverfahren über die Vermögen der Larsen Danish Seafood Gruppe durch das Amtsgericht Flensburg am 1. Februar 2015 konnte der Insolvenzverwalter Wilhelm Salim Khan Durani von der Sozietät Cornelius + Krage gemeinsam mit seinem dänischen Kollegen Finn Lynge Jepsen das Unternehmen an das Fischereiunternehmen Christian i Grótinum von den Färöer Inseln verkaufen. Rödl & Partner agierte im Rahmen der Transaktion als exklusiver Corporate Finance-Berater für die Insolvenzverwalter.

Christian i Grótinum übernahm die beiden deutschen Unternehmen Larsen Danish Seafood GmbH und Larsen Danish Seafood (Leegina) GmbH sowie die in Dänemark registrierte Marke Larsen. „Die Standorte in Harrislee und Bremerhaven bleiben bestehen und der überwiegende Teil der 300 Arbeitsplätze wird erhalten”, sagt Wilhelm Salim Khan Durani. „Wir freuen uns, dass es uns so schnell gelungen ist, eine in die Zukunft gewandte Lösung mit einem Partner gefunden zu haben, für den Larsen eine ideale Ergänzung seines Portfolios ist.”

Das heute auf die Herstellung von Fischprodukten spezialisierte Traditionsunternehmen Larsen Danish Seafood wurde 1899 in Frederikshaven (Jütland) gegründet und erzielte in den vergangenen Jahren Umsatzerlöse von mehr als 50 Mio. Euro pro Jahr. An den zwei Standorten in Deutschland verarbeiten rund 300 Mitarbeiter u.a. Makrelen, Heringe und Lachs zu verzehrfertigem Konservenfisch, gekühlten Fischspezialitäten, Sandwich-Fillern sowie weiteren Convenience-Produkten, die in mehr als 50 Ländern überwiegend über den Lebensmitteleinzelhandel (LEH) vertrieben werden.

Unmittelbar nach Insolvenzantragsstellung beauftragten die Insolvenzverwalter Ende November 2014 die Corporate Finance-Experten von Rödl & Partner mit der Durchführung eines strukturierten M&A-Prozesses. Rödl & Partner hat für die Insolvenzverwalter sämtliche bestehenden Kaufinteressenten betreut und im Rahmen einer gezielten internationalen Investorensuche weitere potenzielle Investoren persönlich angesprochen und die Akquisitionsmöglichkeit vorgestellt. In einem kompetitiven Investorenprozess erhielt Christian i Grótinum auf Basis des finalen Kaufangebots den Zuschlag.

Über Cornelius + Krage
Die Sozietät Cornelius + Krage wurde 2001 von Dr. Claus Cornelius, Dr. Carsten Krage und Wilhelm Salim Khan Durani gegründet. 15 Anwälte und 35 Angestellte beraten nationale und internationale Mandanten im Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht sowie im Insolvenzrecht. Schwerpunkte der Beratungsleistung sind die Gründung, der Erwerb und die Veräußerung von Unternehmen (M&A) sowie deren Umwandlung, Restrukturierung und Sanierung.
 
Berater Insolvenzverwalter Wilhelm Salim Khan Durani
Rödl & Partner Eschborn
Henning Graw, Leiter Distressed M&A (Federführung Financial)
Hendrik Blumenstock, Distressed M&A (Financial)

 Kontakt

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu