Rödl & Partner berät Reverse Logistics Gruppe bei Erwerb von Britcom

München, Nürnberg, 11.03.2015: Der deutsche Rückführungs- und Recyclingspezialist Reverse Logistics Group hat mit Britcom einen Branchenführer im Reparatur- und Wiederaufbereitungsgeschäft mit Sitz in Birmingham, Großbritannien, und Bukarest, Rumänien, übernommen. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Britcom ist ein in der Reparatur- und Wiederaufbereitung von Haushaltsgeräten, Automaten und Unterhaltungselektronik führendes Unternehmen und arbeitet bei ihrem umfangreichen Leistungsangebot mit namhaften Kunden und Marken in der Elektronikindustrie zusammen. Als Bestandteil ihres „Recycle for Reuse”-Serviceangebots besitzt und betreibt Britcom das Online-Portal Britcom direct, eine führende B2B-Handelsplattform für reparierten und aufbereiteten überschüssigen Lagerbestand. Das ISO-zertifizierte Unternehmen ist mit 180 Mitarbeitern an den Standorten Birmingham (Großbritannien) und Bukarest (Rumänien) tätig. Die Reverse Logistics Group erweitert mit dieser Übernahme ihr Serviceportfolio und plant, den Expansionskurs des Unternehmens voranzutreiben und ihre Marktposition sowohl in Deutschland als auch international weiter auszubauen.

Die Reverse Logistics Group wurde im Rahmen der Transaktion durch ein internationales M&A-Team von Rödl & Partner unter der Federführung von Associate Partner Florian Kaiser (Gesamtprojektleitung, Steuerrecht) und Associate Partner Stefan Herrmann (Gesamtprojektleitung, Financial) beraten. Die Transaktion wurde darüber hinaus von den Niederlassungen von Rödl & Partner in Großbritannien unter der Federführung von Jeremy Parkin sowie in Rumänien unter der Federführung von Partner Bogdan Fratila betreut. Die Kanzlei führte eine Legal und Tax Due Diligence in Rumänien und Großbritannien durch, erbrachte prüfungsnahe Dienstleistungen (Accounting Integration und Bewertung/Purchase Price Allocation) und begleitete die rechtliche und steuerliche Strukturierung der Transaktion inklusive Erstellung und Verhandlung des Unternehmenskaufvertrags. Mit dieser Transaktion unterstreicht Rödl & Partner erneut seine Position als eine der führenden Beratungs- und Prüfungsgesellschaften im M&A-Bereich.

Auf der Verkäuferseite war die Kanzlei Squire Patton Boggs tätig.

Berater Reverse Logistics Group

Rödl & Partner Nürnberg
Florian Kaiser, Steuerberater, Associate Partner (Gesamtprojektleitung, Steuerrecht)
Karsten Luce, Wirtschaftsprüfer, Associate Partner (Financial)

Rödl & Partner München
Stefan Herrmann, Associate Partner (Gesamtprojektleitung, Financial, Bewertung/PPA)
Sophie Schottenhamel-Ullrich, Rechtsanwältin, Associate (Steuerrecht)
Kai Schmidt, Associate (Bewertung/PPA)

Rödl & Partner Birmingham, Großbritannien
Jeremy Parkin, Solicitor (Projektleitung Legal UK)
Imran Farooq, ACA, Director (Legal)
Suzy Vercoe, Associate Partner (Legal)
Tim Edwards, Associate (Legal)
Fiona Holloway, ACA CTA, Director (Tax)

Rödl & Partner Bukarest, Rumänien
Bogdan Fratila, Rechtsanwalt, Partner (Projektleitung Legal Rumänien)
Ioan Radu, Rechtsanwalt, Senior Associate (Legal)
Cristina Afrem, Rechtsanwältin, Associate (Legal)
Catalin Ghita, Auditor, Senior Associate (Tax)
Doina Stefanescu, CPA, Engagement Auditor (Tax)

 Kontakt

Florian Kaiser

Steuerberater, Diplom-Kaufmann

Partner

+49 911 9193 1055
+49 911 9193 7055

Anfrage senden

Profil

Stefan Herrmann

Certified Valuation Analyst (CVA)

Partner

+49 711 7819 144 99

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu