Rödl & Partner berät Fußballbundesligisten Borussia Mönchengladbach beim Markteintritt in China

PrintMailRate-it

​Shanghai, 24.6.2019 – Rödl & Partner hat den fünfmaligen deutschen Fußballmeister Borussia Mönchengladbach beim Markteintritt in der Volksrepublik China beraten. Darüber hinaus vertiefen der Verein und Rödl & Partner ihre Zusammenarbeit durch den Abschluss einer strategischen Partnerschaft.

 

Markteintritt in China

Im Zuge des Markteintritts wurde Borussia Mönchengladbach durch Rödl & Partner umfassend rechtlich und steuerlich beraten. Ein Team um Partner Sebastian Wiendieck (Projektgesamtleitung) begleitete den gesamten Prozess der Marktevaluierung, Gesellschaftsgründung, die arbeitsrechtliche Vertragsgestaltung, die Verhandlungen zum Mietvertrag sowie die Ausgestaltung der Lieferanten- und Lizenzverträge. Ein weiteres Team um Partnerin Qing Cheng (BPO) zeichnete für den reibungslosen Ablauf des Geschäftsbetriebes und die Reduktion des administrativen Aufwands durch die Übernahme der Buchhaltung sowie der Lohn- und Gehaltsabrechnungen verantwortlich. Die steuerliche Beratung koordinierte Partnerin Vivian Yao mit ihrem Team.

 

Niederlassung in Shanghai eröffnet

Bereits 2018 erfolgte als erste Etappe die Gründung einer Tochtergesellschaft von Borussia Mönchengladbach unter dem Namen „Borussia Mönchengladbach (Shanghai) Sport Development Ltd.". Ziel der Gründung ist es, die Bündelung von Aktivitäten der Borussen in der Volksrepublik China zu erleichtern. Die Koordination übernehmen Peter Hambüchen (Leiter für internationale Geschäftsentwicklung) und Martin Thies (Leiter des Shanghaier Büros). Erster Sitz der Borussia ist Shanghai, wo sich im Stadtteil Puxi das ganz im Zeichen des Vereins ausgestattete Büro befindet. Es soll aber nicht nur für geschäftliche Treffen genutzt werden, sondern auch Fans und Besuchern offenstehen und die „Fohlen-DNA” vermitteln.

 

China-Tour des Bundesligisten im Mai

Mit der im Mai 2019 absolvierten China-Tour des aktuellen Bundesliga-Kaders reisten auch die beiden Vizepräsidenten Rainer Bonhof und Siegfried Söllner sowie Geschäftsführer Max Eberl nach China. Neben einem Freundschaftsspiel gegen den Guangzhou R & F standen Termine mit strategischen Partnern und Sponsoren auf der Reiseagenda. Die Vereinsführung besuchte am Tag vor der Abreise die Niederlassung von Rödl & Partner in Shanghai, um die weitere Zusammenarbeit in der Volksrepublik auszuloten. Mittelfristig ist vorgesehen, die Expansion des Bundesligisten auf dem chinesischen Festland zu evaluieren und strategisch zu begleiten.

  

Berater Borussia Mönchengladbach

Rödl & Partner Shanghai

Sebastian Wiendieck, Partner und Gesamtprojektleitung, Rechtsanwalt

(Deutschland), Registered Foreign Lawyer (China)

Edwin Wang, Associate, Legal Counsel (Corporate Law)

Wang Yichen, Associate, Legal Counsel (Corporate Law)

Vivian Yao, Partnerin, Tax Advisor (China)

Cheng Qing, Partnerin, Dipl.-Kauffrau (BPO)

Kontakt

Contact Person Picture

Sebastian Wiendieck

Rechtsanwalt

Partner

+86 21 6163 5329

Anfrage senden

 Wir beraten Sie gern!

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu