Rödl & Partner berät Life-Science-Unternehmen Sartorius bei Erwerb des Aufreinigungsspezialisten BIA Separations

PrintMailRate-it

​Nürnberg / Paris / Ljubljana, 15. Oktober 2020: Rödl & Partner hat das Life-Science-Unternehmen Sartorius aus Göttingen beim Erwerb des slowenischen Aufreinigungsspezialisten BIA Separations (BIA) beraten. Sartorius wurde bei der Transaktion durch ein spezialisiertes, interdisziplinäres Team von Rödl & Partner unter der Federführung von Partner Christian Hellbardt umfassend im Rahmen der Financial und Tax Due Diligence unterstützt. Weitere Beratungsschwerpunkte waren steuerliche, rechnungslegungsbezogene sowie ausgewählte rechtliche Aspekte der Transaktionsstruktur.

 

Als einer der international führenden Partner der biopharmazeutischen Forschung und Industrie setzte sich Sartorius in einem Bieterprozess durch und wird BIA nach Abschluss der Transaktion in den Teilkonzern Sartorius Stedim Biotech eingliedern. Das Transaktionsvolumen beträgt 360 Millionen Euro, wovon 240 Millionen Euro in bar und 120 Millionen Euro in Aktien der Sartorius Stedim Biotech gezahlt werden. Darüber hinaus wurden ergebnisabhängige Earn-out-Zahlungen über die nächsten fünf Kalenderjahre vereinbart. Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich Ende 2020 abgeschlossen.
 
BIA hat die einzigartige CIM (Convective Interaction Media) Monolith-Chromatographie-Technologie erfunden und kommerzialisiert. Darüber hinaus bietet BIA Separations analytische Technologien zur Prozessüberwachung und -optimierung an. Am Hauptsitz in Ajdovščina, Slowenien, beschäftigt BIA Separations rund 120 Mitarbeiter.

 

Über Sartorius

Der Sartorius Konzern ist ein international führender Partner der biopharmazeutischen Forschung und Industrie. Die Sparte Lab Products & Services konzentriert sich mit innovativen Laborinstrumenten und Verbrauchsmaterialien auf Forschungs- und Qualitätssicherungslabore in Pharma- und Biopharmaunternehmen und akademischen Forschungseinrichtungen. Die Sparte Bioprocess Solutions trägt mit einem breiten Produktportfolio mit Fokus auf Einweg-Lösungen dazu bei, dass Biotech-Medikamente und Impfstoffe sicher und effizient hergestellt werden. Der Konzern wächst durchschnittlich zweistellig pro Jahr und ergänzt sein Portfolio regelmäßig durch Akquisitionen von komplementären Technologien. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 1,83 Milliarden Euro. Ende 2019 waren mehr als 9.000 Mitarbeiter an den rund 60 Produktions- und Vertriebsstandorten des Konzerns für Kunden rund um den Globus tätig.
 

Berater Sartorius

Rödl & Partner Deutschland

Christian Hellbardt (Leiter Transaction Services), Nürnberg, Gesamtprojektleitung – Financial

Isabelle Pernegger, Partner (Transaction Services), Nürnberg – Financial

Harald Reitze, Partner (Transaction Services), Nürnberg – Legal

Florian Kaiser, Partner (Transaction Services), Nürnberg – Tax

Dr. Alexandra Giering, Partner (Transaction Services), Nürnberg – Legal

Micha Riehlein, Senior Associate (Transaction Services), Nürnberg – Financial

Dr. Melanie Köstler, Associate Partner (Transaction Services), Nürnberg – Tax

Dr. David Shirkhani, Senior Associate (Transaction Services), Nürnberg – Legal

Thomas Rattler, Partner (Advisory Services), Nürnberg – Financial
 

Rödl & Partner USA (Rödl Langford de Kock)

Eckart Nürnberger, Senior Counsel (International Tax), Nürnberg / New York – Tax
 

Rödl & Partner Frankreich

Laurence Cuillier, Associate Partner (Advisory Services), Paris – Legal

Timotheus Tangermann, Associate Partner (Tax Law), Paris – Tax
 

Rödl & Partner Slowenien

Leon Zivec, Director (Advisory Services), Ljubljana – Tax & Financial

Kontakt

Contact Person Picture

Christian Hellbardt

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Certified Valuation Analyst (CVA)

Partner

+49 911 9193 3344
+49 911 9193 3359

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu