Rödl & Partner berät Stadtwerke Dietzenbach bei Erwerb der Wasserversorgung und Fernwärmekooperation mit Energieversorgung Offenbach

​Nürnberg, 10.09.2014: Die Stadtwerke Dietzenbach GmbH werden zum 01.10.2014 die Wasserversorgung in der Kreisstadt Dietzenbach übernehmen. Zu diesem Zweck haben die Stadtwerke Dietzenbach GmbH das Wasserversorgungsnetz sowie die Kunden von der Energieversorgung Offenbach AG erworben. Das Wasserversorgungsnetz der Kreisstadt Dietzenbach verfügt über eine Länge von mehr als 150 km und versorgt mehr als 30.000 Kunden mit Trinkwasser. Für einen Übergangszeitraum von einem Jahr wird die technische Betriebsführung des Wasserversorgungsnetzes weiterhin von der Energieversorgung Offenbach AG durchgeführt, die kaufmännische Betriebsführung erfolgt durch die Stadtwerke Dietzenbach GmbH.

Darüber hinaus wird die Fernwärmeversorgung in der Kreisstadt Dietzenbach zum 01.10.2014 neu strukturiert. Im Rahmen dieser Neustrukturierung haben die Stadtwerke Dietzenbach GmbH und die Energieversorgung Offenbach AG die Energieversorgung Dietzenbach GmbH gegründet, die das Fernwärmeversorgungsnetz mit den Fernwärmekunden zum 01.10.2014 erwerben wird. Der technische Betrieb des Fernwärmenetzes erfolgt zukünftig durch die Netrion GmbH (ein Gemeinschaftsunternehmen der Mannheimer MVV Energie AG und der Energieversorgung Offenbach AG), die das Fernwärmenetz langfristig gepachtet hat. Den kaufmännischen Betrieb erbringen die Stadtwerke Dietzenbach GmbH. Das Bundeskartellamt hat die Gründung der Energieversorgung Dietzenbach GmbH bereits freigegeben.

Rödl & Partner hat das Projekt auf Seiten der Stadtwerke Dietzenbach GmbH unter der Federführung von Associate Partner Dr. Thomas Wolf und Partner Christoph Beer umfassend rechtlich und betriebswirtschaftlich begleitet. Das auf die Beratung von Energieversorgungsunternehmen spezialisierte Team hat das rechtliche, steuerliche und betriebswirtschaftliche Konzept zur Übernahme der Wasserversorgung und zur Umsetzung der Fernwärmekooperation erarbeitet und die erforderlichen Verträge (Konsortialvertrag, Gesellschaftsverträge, Kaufverträge, Betriebsführungsverträge, Pachtverträge) sowie Unternehmensbewertungen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Businesspläne erstellt. Die Gesamtinvestitionen für die Übernahme der Wasserversorgung und die Fernwärmekooperation betragen mehr als 20 Mio. Euro.

Die Stadtwerke Dietzenbach GmbH sind ein Tochterunternehmen der Kreisstadt Dietzenbach und erwirtschaften mit ihren Tochter- und Schwesterunternehmen einen Gesamtumsatz von mehr 25 Mio. Euro. Die Energieversorgung Offenbach AG ist ein Unternehmen der Mannheimer MVV Energie AG, die im Jahr 2013 einen Konzernumsatz von rund 4,2 Mrd. Euro erzielte.
 
Berater Stadtwerke Dietzenbach GmbH:
Rödl & Partner, Nürnberg
Dr. Thomas Wolf, LL.M., Rechtsanwalt, Associate Partner (Federführung Recht)
Christoph Beer, Dipl.-Betriebswirt (FH), CVA, Partner (Federführung Betriebswirtschaft)
Thomas Wust, Steuerberater, Associate Partner (Steuerrecht)
Michael Eckl, Senior Associate (Betriebswirtschaftliche Beratung)
Johanna Dörfler, Rechtsanwältin, Associate (Gesellschaftsrecht, Kommunalrecht)
Lukas Kostrach, Rechtsanwalt, Associate (Öffentliches Recht, Energierecht)

 Kontakt

Dr. Thomas Wolf, LL.M. oec.

Rechtsanwalt, Certified Compliance Officer

Partner

+49 911 9193 3518
+49 911 9193 3549

Anfrage senden

Profil

Christoph Beer

Diplom-Betriebswirt (FH), Certified Valuation Analyst (CVA)

Partner

+49 911 9193 3600
+49 911 9193 3549

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu