Rödl & Partner berät W&W-Gruppe, Provinzial Konzern und R+V Versicherung bei Beteiligung an riparo GmbH

PrintMailRate-it

Stuttgart, 11.1.2024: Rödl & Partner hat die drei Versicherer „Württembergische“, „Provinzial“ und „R+V“ bei der Übernahme von jeweils 25 Prozent der Anteile an dem Kfz-Schadensteuerer riparo GmbH umfassend rechtlich beraten. Der Kaufvertrag wurde Ende Dezember 2023 von allen Partnern unterschrieben. Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden. Die riparo GmbH koordiniert bundesweit Reparaturen von Unfallfahrzeugen und verfügt über ein deutschlandweites Netzwerk an Werkstattpartnern. Im Rahmen der Transaktion stand Rödl & Partner den Versicherern am Standort Stuttgart zur Seite. Die Gesamtprojektleitung lag bei Kai Graf von der Recke (M&A Legal).


Über die W&W-Gruppe

1999 aus dem Zusammenschluss der beiden Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, entwickelt und vermittelt die W&W-Gruppe heute die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Sie verbindet die Geschäftsfelder Wohnen und Versichern mit den digitalen Initiativen und Marken des Konzerns wie Adam Riese und bietet auf diese Weise Kundinnen und Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihnen passt. Dabei setzt die W&W-Gruppe auf den Omnikanalvertrieb, der von eigenen Außendiensten über Kooperations- und Partnervertriebe sowie Makleraktivitäten bis hin zu digitalen Initiativen reicht. Für den börsennotierten Konzern mit Sitz in Kornwestheim arbeiten derzeit rund 13.000 Menschen im Innen- und Außendienst.

Über den Provinzial Konzern

Der Provinzial Versicherungskonzern mit Hauptsitz in Münster gehört zu den großen deutschen Versicherungsgruppen und hat fünf Millionen Kundinnen und Kunden. Im Geschäftsgebiet des Konzerns im Norden und Westen Deutschlands leben rund 26 Millionen Menschen. Die Regionalversicherer des Konzerns, Provinzial Versicherung, Provinzial Nord Brandkasse, Hamburger Feuerkasse und Lippische Landesbrandversicherung, sind fest in ihren jeweiligen Geschäftsgebieten in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Teilen von Rheinland-Pfalz verwurzelt. Rund 12.000 Menschen sind für den Konzern im Innen- und Außendienst tätig, dazu knapp 1.000 Auszubildende. Eine qualitativ hochwertige Betreuung der Kundinnen und Kunden ist durch die Vertriebspartner in mehr als 1.300 Provinzial Agenturen, über 100 Sparkassen mit ihren Filialen sowie durch die Zusammenarbeit mit Maklern gewährleistet.

Über die R+V Versicherung

Die R+V ist mit mehr als fünf Millionen versicherten Fahrzeugen der drittgrößte Kfz-Versicherer auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen gehört mit mehr als neun Millionen Kundinnen und Kunden zu den führenden Versicherern in Deutschland. Als Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisen-banken bietet die R+V maßgeschneiderte, innovative Versicherungslösungen. Die Produktpalette der R+V-Gesellschaften umfasst alle bekannten Versicherungen für Privat- und Firmenkunden. Die R+V Gruppe erzielte im Jahr 2022 Beitragseinnahmen von fast 20 Milliarden Euro und beschäftigte bundesweit mehr als 17.000 Mitarbeitende.

Berater W&W-Gruppe, Provinzial Konzern und R+V Versicherung

Rödl & Partner

Kai Graf von der Recke, Partner (M&A/Corporate), Stuttgart, Gesamtprojektleitung und Verhandlungsführung – Legal
Christian Speckert, Partner (M&A/Corporate/HR), Stuttgart – Legal
Dr. Johannes Scherzinger (Leiter Kartellrecht), Stuttgart – Legal
Alexander von Chrzanowski, Associate Partner, (IP/IT/Datenschutz), Jena – Legal
Amélie Ungerer, Manager (M&A/Corporate), Stuttgart – Legal
Maria Pingou, Associate (M&A/Corporate), Stuttgart – Legal

Kontakt

Contact Person Picture

Kai Graf von der Recke, LL.M. (Boston Univ.)

Rechtsanwalt, Attorney at Law (New York), Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Partner

+49 711 7819 147 15

Anfrage senden

Profil

Deutschland Weltweit Search Menu