Rödl & Partner expandiert weiter: Büro in Hanoi feierlich eröffnet

Hanoi, 26. Oktober 2018: Rödl & Partner setzt den erfolgreichen Internationalisierungskurs mit der offiziellen Eröffnung eines Büros in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi fort. Damit ist Rödl & Partner in 7 von 10 Mitgliedstaaten der aufstrebenden südostasiatischen Staatengemeinschaft ASEAN vertreten.

 
Verantwortlich für den ASEAN-Bereich von Rödl & Partner ist Rechtsanwalt Jürgen Baur. Das seit über 10 Jahren bestehende Büro in Ho-Chi-Minh-Stadt wird von Country Manager Vietnam Stefan Ewers geführt. Leiter des neu eröffneten Büros in Hanoi ist Rechtsanwalt Jan-Volkert Schmitz.

 

Das Büro in Ho-Chi-Minh-Stadt verfügt über ca. 40 und das Büro in Hanoi jetzt bereits über 6 Kollegen. Künftig sollen aus Hanoi die zahlreichen bestehenden und die zunehmende Zahl neuer Mandanten im Norden Vietnams betreut werden. Rödl & Partner ist eine der wenigen internationalen Kanzleien in Vietnam, die sowohl im Süden als auch im Norden des Landes mit allen Berufsgruppen interdisziplinär vertreten sind.

 

Das Dienstleistungsangebot in Hanoi umfasst Rechtsberatung und Steuerberatung sowie Buchhaltung. Die Expertise liegt insbesondere in der Strukturierung und Durchführung von Unternehmensgründungen und Investitionsprojekten sowie in der kompletten Ausgliederung von Finanz- und Lohnbuchhaltung. Die deutschen und vietnamesischen Kollegen arbeiten eng mit der Niederlassung in Ho-Chi-Minh-Stadt zusammen.

 

Zahlreiche Gäste bei Eröffnung in Hanoi

Zur feierlichen offiziellen Eröffnung des Büros begrüßte Rödl & Partner am 18. Oktober 2018 viele geladene Gäste aus der deutschen und vietnamesischen Wirtschaft sowie Vertreter öffentlicher Institutionen und Nichtregierungs­organisationen.

 

„Vietnam ist einer der interessantesten asiatischen Märkte. Hanoi ist neben Ho-Chi-Minh-Stadt das zweite Wirtschaftszentrum des Landes und gilt als weltweit besonders wachstumsstarke Stadt.”, sagt Jürgen Baur.

 

Rechtsanwalt Stefan Ewers führt aus: „Hanoi und allgemein die nördliche Region (einschließlich Haiphong und Qang Ninh) entwickeln sich zu einer Wirtschaftsmetropole in Vietnam.” Jan-Volkert Schmitz ergänzt: „Steigende Auslandsinvestitionen, vor allem in der Elektronik- und Automobilindustrie, die Nähe zu China und die immer besser ausgebaute Verkehrsinfrastruktur werden das weitere Wachstum der Landeshauptstadt beflügeln. Gerade für deutsche Unternehmen ergeben sich durch eine Expansion nach Vietnam attraktive Perspektiven.”

 Kontakt

Stefan Ewers

Rechtsanwalt

Partner

+84 28 7307 2788

Anfrage senden

Jan-Volkert Schmitz

Rechtsanwalt

Associate Partner

+84 24 7300 0077

Anfrage senden

 Wir beraten Sie gern!

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu