Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Rödl & Partner berät Schultheiß Projektentwicklung bei Verkauf von Wohnportfolio in Nürnberg

PrintMailRate-it

Nürnberg, 16.2.2021: Rödl & Partner hat die Schultheiß Projektentwicklung AG (Schultheiß) beim Verkauf eines 300 Einheiten umfassenden Wohnportfolios in Nürnberg im Zuge eines Asset Deals beraten. Erwerberin war Allianz Real Estate. Der Kaufpreis der Wohnungen, die sich auf drei Standorte im Stadtgebiet von Nürnberg verteilen, betrug ca. 135 Millionen Euro.

 
Mit einem Volumen von über 30.000 Quadratmeter Nutzfläche liegen die drei Neubauprojekte genau im Investitionstrend „nachhaltig, grün, sozial“. Bei den Bauvorhaben in der Kollwitz- / Fuggerstraße, der Zweig- / Fuggerstraße und in der Wörnitzstraße in Nürnbergs Südwesten handelt es sich größtenteils um öffentlich geförderte Neubauprojekte, die vorrangig Platz für Wohnungen mit einkommensorientierter Förderung (EOF) bieten werden. In den Räumen der Kollwitzstraße wird zudem eine Kindertagesstätte integriert sein. Während das Objekt Kollwitzstraße bereits im Frühjahr 2021 bezogen werden kann, sollen die beiden anderen Standorte voraussichtlich im Herbst 2022 bezugsfertig sein.

 
Schultheiß wurde im Zuge einer sog. Off-Market-Transaktion durch ein interdisziplinäres Team von Rödl & Partner umfassend rechtlich und steuerlich beraten. Schwerpunkt der Beratung war die Begleitung des Verkaufsprozesses sowie der Verhandlungen. Eine besondere Herausforderung bestand in der Einbindung der öffentlichen Förderung in die Projektfinanzierung. Zudem brachte die Verhandlung dieses äußerst komplexen Projekts in Zeiten von Corona via Telefon und Web-Konferenzen wie auch die Beurkundung unter Beachtung der pandemiebedingten Hygieneregeln weitere Besonderheiten in den Abläufen mit sich.

 
Die Gesamtprojektleitung lag bei dem Nürnberger Partner Harald Reitze, der von Johannes Gruber (Associate Partner) und vor allem von Annette Jakob (Senior Associate) unterstützt wurde. Für die steuerliche Beratung zeichneten Florian Kaiser (Partner) und Dr. Melanie Köstler (Associate Partner) verantwortlich. Maria Ueltzen (Associate Partner) betreute den Bereich Öffentliche Förderung.

 

Über Schultheiß Projektentwicklung AG

Die Schultheiß Projektentwicklung AG wurde 2009 gegründet und ist einer der führenden Bauträger der Metropolregion Nürnberg. Im Bereich des freien Wohnungsbaus bietet das Unternehmen ein breitgefächertes Portfolio aus Mehrfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern. Die Schultheiß Projektentwicklung AG hat sich zudem in den vergangenen Jahren auf die Realisierung von Großprojekten im freien und geförderten Wohnungsbau spezialisiert und deckt mit ihren rund 130 Mitarbeitern und zahlreichen Kooperationspartnern jeden einzelnen Bereich bei der Entwicklung von Bauprojekten ab: vom Grundstückseinkauf und der Entwicklung von Bauerwartungsland hin zu baureifen Flächen über die komplette Planung samt Statik und Haustechnik, die Ausschreibung und Vergabe der Gewerke bis hin zur schlüsselfertigen Realisierung und den Verkauf der Immobilie an ihren zukünftigen Eigentümer.
   

Berater Schultheiß Projektentwicklung

Rödl & Partner

Harald Reitze, Partner (Real Estate M&A, Immobilienrecht), Nürnberg, Gesamtprojektleitung – Legal
Johannes Gruber, Associate Partner (Real Estate M&A), Nürnberg – Legal
Annette Jakob, Senior Associate (Real Estate M&A, Immobilienrecht), Nürnberg – Legal
Florian Kaiser, Partner (Tax), Nürnberg – Tax
Dr. Melanie Köstler, Associate Partner (Tax), Nürnberg – Tax
Maria Ueltzen, Associate Partner (Consultant), Nürnberg – Öffentliche Förderung
David Koob, wiss. Mitarbeiter (Real Estate, Immobilienrecht), Nürnberg

Kontakt

Contact Person Picture

Harald Reitze, LL.M.

Rechtsanwalt, Attorney at Law (New York)

Partner

+49 911 9193 1325
+49 911 9193 1399

Anfrage senden

Profil

Deutschland Weltweit Search Menu