Rödl & Partner unterstützt Baden-Württemberg bei Beschaffung von medizinischer Schutzausrüstung aus China

PrintMailRate-it
Stuttgart, 22.4.2020: Rödl & Partner hat das Land Baden-Württemberg bei der Beschaffung von dringend benötigter medizinischer Schutzausrüstung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie unterstützt.
 

Da die Ausfuhr von Schutzgegenständen aus China derzeit herausfordernd ist, hat das baden-württembergische Ministerium für Soziales und Integration Rödl & Partner zur Anbahnung der Kontakte und als Vermittler an Bord geholt, um den Transport von Waren aus dem asiatischen Raum zu ermöglichen und zu beschleunigen.

 

Seit dem 9. April besteht eine Luftbrücke, die das Ministerium und ein baden-württembergischer Automobilhersteller eingerichtet haben. Die ersten Lieferungen sind bereits vor Ostern eingetroffen. In der vergangenen Woche starteten in Shanghai weitere sechs Flugzeuge, die Schutzausrüstung nach Baden-Württemberg brachten. Nahezu täglich kommen Waren im Zwischenlager in Stuttgart an, u.a. Schutzmasken der Klassen FFP2/KN95 sowie OP-Masken, Schutzanzüge und -brillen, Handschuhe und Desinfektionsmittel.

 

China verfügt über die weltweit größten Produktionskapazitäten für medizinische Schutzausrüstungen. Der Markt für diese Erzeugnisse ist derzeit unter starkem Druck, da die globale Nachfrage kaum gedeckt werden kann. Auch im süddeutschen Raum besteht enormer Bedarf.

 

„Durch unsere langjährige Präsenz in China verfügen wir über ein persönliches, starkes und belastbares Netzwerk von Geschäftspartnern, das wir nutzen können", erläutert Partner Dr. Thilo Ketterer, Leiter der China Practice. „So stellten wir die entscheidenden Weichen für die Kontaktanbahnung zwischen Baden-Württemberg und dem chinesischen Handelspartner, der die Schutzmaterialien bei verschiedenen qualifizierten Produzenten erwarb," führt der Stuttgarter Geschäftsführer  und Partner Dr. Alexander Kutsch weiter aus, der gemeinsam mit Thilo Ketterer vor allem die Verhandlungen und die Kommunikation zwischen den beteiligten Parteien – insbesondere Baden-Württemberg und dem chinesischen Handelspartner koordinierte.

Rödl & Partner ist konsequent auf die umfassende und weltweite Beratung deutscher Unternehmen ausgerichtet und bereits seit über 25 Jahren mit eigenen Niederlassungen in der Volksrepublik China tätig.

 

Als globaler Partner des deutschen Mittelstands hat Rödl & Partner schon früh die enorme Dimension der Pandemie mit ihren vielfältigen Auswirkungen auf den sozialen und wirtschaftlichen Bereich erkannt und sich darauf strukturell eingestellt. So ist Rödl & Partner an allen Standorten in 50 Ländern remote-fähig und hat eine Task Force zur Bewältigung der Corona-Folgen eingerichtet. Zudem wurde auf die vielfältigen Fragen und Probleme, mit denen sich mittelständische Unternehmen weltweit konfrontiert sahen mit umfangreichen Informationsangeboten wie Themenportalen und Artikelserien reagiert (roedl.de / roedl.com).

Kontakt

Contact Person Picture

Dr. Thilo Ketterer

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer

Partner

+49 911 9193 3062

Anfrage senden

Contact Person Picture

Dr. Alexander Kutsch

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater

Partner

+49 711 7819 144 65
+49 711 7819 144 49

Anfrage senden

Profil

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu