Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Rödl & Partner verstärkt Kompetenzfeld Digital GRC mit Frank Reutter

PrintMailRate-it

Köln, 24.6.2021: Die internationale Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner baut im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie das Kompetenzfeld IT-Audit und Governance, Risk and Compliance – Digital GRC – weiter aus. Der IT-Experte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Frank Reutter verstärkt das bundesweite Team im Geschäftsfeld Wirtschaftsprüfung und verantwortet zusammen mit Partner Armin Wilting die Bereiche IT-Audit, Audit Tech und Digital GRC. Rödl & Partner hat zwischenzeitlich mit über 70 Mitarbeitern ein erhebliches Leistungspotential im Umfeld von IT-Audit und GRC.
 

Frank Reutter verfügt als Diplom-Wirtschaftsinformatiker, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Certified Information Systems Auditor (CISA) über besondere Expertise in der Wirtschaftsprüfung und IT. Zuletzt leitete er bei der ETL AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft als verantwortlicher Partner die Fachbereiche IT-Audit und -Assurance sowie Data & Analytics.
 

Frank Reutter ist aktives Mitglied des Arbeitskreises "Technologisierung der Abschlussprüfung" und der IT-Mittelstandsinitiative beim Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) sowie der Information Systems Audit and Control Association (ISACA, USA). Akademisch engagiert sich Frank Reutter unter anderem als Gastdozent und Mentor an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf für den § 13b WPO Studiengang "audit | digitisation | data science".

 

„Die moderne Wirtschaftsprüfung profitiert in besonderer Weise von den Daten- und prozessbezogenen Analysemöglichkeiten, die durch digitale Transformation und den damit verbundenen Technologien Big Data, Künstliche Intelligenz/Machine Learning und Cloudcomputing ermöglicht werden. Deshalb freuen wir uns mit Frank Reutter einen ausgewiesenen Experten an der Schnittstelle Wirtschaftsprüfung und Informationstechnologie zu gewinnen", erklärt der Geschäftsführende Partner Martin Wambach von Rödl & Partner. „Frank Reutter ist genau der Spezialist, den wir für die weitere Digitalisierung der Prüfungs- und Beratungsleistungen für unsere Mandanten gesucht haben", ergänzt der Leiter Wirtschaftsprüfung von Rödl & Partner, Prof. Dr. Bernd Keller. „Im Rahmen einer einjährigen Übergangsphase wird Frank Reutter zusammen mit Armin Wilting den Bereich leiten und nach erfolgreicher Überleitung die Gesamtverantwortung übernehmen", so Prof. Dr. Bernd Keller.

 

Armin Wilting freut sich, mit Frank Reutter einen Kollegen gefunden zu haben, der gemeinsam den von ihm bei Rödl & Partner eingeschlagenen Weg der systematischen Integration des IT-Audits und der Datenanalyse in die Abschlussprüfung fortsetzen wird. „Damit sind wir mit Blick auf unsere Prüfungspraxis und den überarbeiteten International Standard on Auditing (ISA) 315 (revised 2019), der IT-Audits und Datenanalysen als integralen Bestandteil einer jeden Abschlussprüfung, gut gerüstet", so Armin Wilting.

 

„Rödl & Partner wächst sehr dynamisch in der Abschlussprüfung. Ich freue mich, hier meine über 15 Jahre gesammelte Praxiserfahrung, aber auch meine Ideen zur Weiterentwicklung der Prüfungsmethodik einbringen zu können", erklärt Frank Reutter. „Gerade bei der stark zunehmenden Digitalisierung unserer Mandantschaft werde ich meine Expertise sehr gut einsetzen können."

Kontakt

Contact Person Picture

Martin Wambach

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, IT-Auditor IDW

Geschäftsführender Partner, Chief Digital Officer

+49 221 9499 091 00
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Contact Person Picture

Prof. Dr. Bernd Keller

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, IT-Auditor IDW

Partner

+49 911 9193 2200
+49 911 9193 8200

Anfrage senden

Deutschland Weltweit Search Menu