Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Rödl & Partner 2020 mit guten Ergebnissen

PrintMailRate-it
  • Gesamtumsatz wächst auf 495,5 Mio. Euro
  • Inlandsgeschäft steigt auf 269,3 Mio. Euro

 

Nürnberg, 8.6.2021: Rödl & Partner setzt seinen kontinuierlichen Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2020 fort. Trotz Corona-Pandemie und wirtschaftlich schwieriger Rahmenbedingungen stieg der Gesamtumsatz auf 495,5 (Vorjahr 490 Millionen Euro). Auf Deutschland entfielen davon 269,3 Millionen Euro (+2,02 Prozent). Die Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zählt vor allem international agierende deutsche Familienunternehmen und Mittelständler zu ihren Mandanten. Mit ihnen wächst Rödl & Partner weltweit und begleitet sie interdisziplinär mit allen fünf Geschäftsfeldern.

 

Beratung und Transaktionen als Geschäftstreiber

Das Jahr 2020 war von großem pandemiebedingtem Orientierungs- und Beratungsbedarf geprägt. Rödl & Partner stellte sich als Unternehmen und in seinen Angeboten früh darauf ein. So war es möglich, den Mandanten in ihren Handlungsfeldern beratend und unterstützend auch in herausfordernden Situationen zur Seite zu stehen. Der Umsatzzuwachs speiste sich aus den verschiedenen Geschäftsfeldern der Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Hervorzuheben ist der Bereich Steuerberatung, der 2020  einen großen Beitrag zum Wachstum leistete. Weitere Umsatzsteigerungen generierte Rödl & Partner aus dem ungebrochenen Bedarf der Mandantschaft nach interdisziplinären Beratungsdienstleistungen. Wie in den Vorjahren war das M&A-Geschäft ein starker Faktor innerhalb der Gesamtentwicklung. So wurden 2020 über 200 Mandate in diesem Bereich durch Rödl & Partner betreut. Signifikante Zuwächse im Transaktionsgeschäft waren vor allem im vierten Quartal 2020 zu verzeichnen. Auch für das aktuelle Geschäftsjahr ist der Ausblick auf das M&A-Geschäft ausgesprochen positiv.

  

Neben den unternehmerischen Herausforderungen die das vergangene Jahr mit sich brachte, wurde deutlich, dass eine grundlegende Digitalisierung ein entscheidender Schritt zur Bewältigung der Pandemie ist. Rödl & Partner hat als Unternehmen seit langem die Vorteile digitaler Technologie erkannt und alle Geschäftsfelder mit digitalen Produktlösungen in Effizienz und Flexibilität deutlich weiterentwickelt. So war Rödl & Partner seit Beginn der Corona-Beschränkungen auch in der Lage, sein komplettes Spektrum an Dienstleistungen „remote" und mobil ohne jegliche Einschränkung für die Mandantschaft zur Verfügung zu stellen.

 

Eng an der Seite des Mittelstands

Der deutsche Mittelstand, zu dem auch die besonders dynamischen Familienunternehmen sowie international agierende Weltmarktführer zählen, hat sich in Corona-Zeiten als ebenso flexibel wie erfolgreich erwiesen. Rödl & Partner steht ihnen in herausfordernden Zeiten als zuverlässiger Kümmerer eng zur Seite und das wird honoriert.

 

„Die weltweite Spezialisierung auf Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum in Kombination mit unserem interdisziplinären Beratungsangebot und über 100 eigenen Standorten in aller Welt ist ein Alleinstellungsmerkmal und hat sich auch unter den Bedingungen des Jahres 2020 bewährt", kommentiert Prof. Dr. Christian Rödl, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Rödl & Partner. „Insgesamt entwickelt sich der Markt zugunsten von breit aufgestellten Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften mit Mittelstands-DNA. Unsere mittelständisch geprägten Mandanten wissen einen agilen ‚Kümmerer' zu schätzen, der auf ganzheitliche Lösungen setzt und das gesamte Marktgeschehen im Blick hat", so Rödl. „Hinzu kommt unsere solide Verankerung beim international ausgerichteten deutschen Mittelstand. Unsere Mandanten bevorzugen international wie national die persönliche und übergreifende Beratung in den verschiedenen Disziplinen aus einer Hand, für die Rödl & Partner steht."

 

„Wir können zufrieden auf das Geschäftsjahr 2020 zurückschauen und sind für das Jahr 2021 zuversichtlich. In allen Geschäftsfeldern verzeichnen wir eine positive Tendenz, die insgesamt optimistisch stimmt", sagt Rödl.

 

Die Anzahl der Mitarbeiter bei Rödl & Partner ist gegenüber dem Vorjahr minimal gestiegen und betrug Ende des vergangenen Jahres 5.130. Davon entfallen auf Deutschland rund 2.000 Kolleginnen und Kollegen. „Weltweit sind wir als Arbeitgeber geschätzt. Eigene Mitarbeiter vor Ort spielen für uns eine große Rolle. Durch sie können wir für unsere Mandanten überall auf der Welt den gleichen hohen Standard in Beratung und Betreuung sicherstellen," erläutert Rödl.

 

Ausblick

Das Geschäftsjahr 2020 war sehr stark durch die Herausforderungen der Corona-Pandemie geprägt. Weltweit gab es in vielen Märkten wirtschaftliche Verwerfungen und nur langsam können die vielfältigen Folgen aufgefangen und kompensiert werden.

 

„Einige unserer Mandanten stehen noch vor großen Herausforderungen. Rödl & Partner ist als mittelständisch geprägtes Beratungsunternehmen weltweit aktiv und wir wissen sehr genau, was noch vor den Unternehmen liegt. Wir möchten unsere Kenntnisse der Märkte und der Marktteilnehmer dafür nutzen, unsere Mandanten zu unterstützen, ihre Resilienz zu stärken und sich so für künftige Herausforderungen besser aufzustellen. Wir begleiten aber auch zahlreiche Unternehmen, die mit ihren robusten Geschäftsmodellen, hoher Investitionsbereitschaft und einer guten Eigenkapitalbasis bisher sehr erfolgreich durch die Pandemie gekommen sind", ergänzt Christian Rödl.

 

Umsatzentwicklung Rödl & Partner 2010 bis 2020

Seit der Unternehmensgründung 1977 verzeichnet Rödl & Partner eine kontinuierliche Ausdehnung seiner Geschäftstätigkeit: In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Gesamtumsatz mehr als verdoppelt.

 

Kontakt

Contact Person Picture

Thorsten Widow

Leiter Unternehmenskommunikation

+49 911 9193 2840
+49 911 9193 8840

Anfrage senden

Deutschland Weltweit Search Menu