Fotovoltaikanlagen von Immobilieneigentümern

PrintMailRate-it

Mehr Wert durch Solarstrom und Eigenverbrauch

 

Von Tanja Nein

Immobilien Zeitung Nr. 19 vom 12. Mai 2011

 

Der Wert einer Immobilie kann durch eine Fotovoltaikanlage erhöht werden. Die Fördersätze für Strom aus Fotovoltaikanlagen machen eine Investition nach wie vor attraktiv. Zudem birgt die Eigenverbrauchsregelung neue und interessante Gestaltungsmöglichkeiten für ein nachhaltiges und wirtschaftliches Energiemanagement. Davon können gerade Immobilieneigentümer mit hohem Stromverbrauch profitieren. Die IZ-Gastautorin Tanja Nein, Kai Imolauer und Ralf Ott, alle für Rödl & Partner tätig, erläutern rechtliche, wirtschaftliche und technische Aspekte.

 

Bestellen »

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Contact Person Picture

Kai Imolauer

Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH)

Associate Partner

+49 911 9193 3606
+49 911 9193 3549

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu