Haftungsrisiken vermeiden durch Nachrüstung

PrintMailRate-it
Von Klaus Forster
Der Facility Manager Juli / August 2010
 
Auswirkungen bei Änderungen von DIN-Normen beschäftigen immer wieder die Gerichte und stellen ein praxis- und haftungsrelevantes Thema im FM-Recht dar. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seiner Entscheidung vom 2.3.2010, Az.: VI ZR 223/09, die Frage einer Nachrüstungspflicht des Verkehrssicherungspflichtigen bei bestehenden technischen Anlagen für den Fall der Verschärfung von DIN-Normen entschieden. 
 
Bestellen »

Kontakt

Contact Person Picture

Klaus Forster, LL.M.

Rechtsanwalt, Verbandsjurist

Associate Partner

+49 911 9193 3611
+49 911 9193 3588

Anfrage senden

Profil

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu