Rechtsgrundlagen und Pflichten für Auftragnehmer und -geber

PrintMailRate-it

Von Tanja Nein

Der Facility Manager Januar/Februar 2013

 

Dokumentationen sind ein wesentlicher Bestandteil der Werkleistung, ihr Fehlen beeinträchtigt den Auftraggeber beim Betrieb der errichteten Bauwerke und Anlagen und wird für den Auftragnehmer unter Umständen sehr teuer. Auseinandersetzungen über Art, Umfang, und Detailierung kann vorgebeugt, wenn die wesentlichen Rahmendaten bereits bei Vertragsschluss vereinbart werden. Im ersten Teil des Beitrags über die Dokumentation von Bauleistungen lesen Sie, worauf dabei zu achten ist.

 

 

 

 

Kontakt

Contact Person Picture

Dr. Julia Müller

Rechtsanwältin

Associate Partner

+49 911 9193 3566
+49 911 9193 3588

Anfrage senden

Profil

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu