Archiv

   
 

 Rödl & Partner wagt den Schritt nach Kuba

Legal Tribune Online | 29.10.2015

 

Rödl & Partner eröffnet als erste europäische Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft eine Niederlassung in Havanna auf Kuba. Die Leitung übernimmt Associate Partner Andreas Voß, der bereits die Niederlassung in Mexiko-Stadt führt. Mehr »

 

 Oberste Richter lassen Gaskunden im Stich

Die Welt | 29.10.2015

 

BGH: Energieversorger müssen Preiserhöhungen umfassend begründen – aber das dürfte ihnen nicht besonders schwerfallen. Mehr »

 

 „Bei zwei Dienstwagen wird das Finanzamt hellhörig“

Handelsblatt | 28.10.2015

 

Welches Chef-Gehalt ist angemessen? Darüber streiten Gesellschafter-Geschäftsführer regelmäßig mit dem Finanzamt. Steuerexperte Rolf Leuner erklärt, was bei Tantiemen, Dienstwagen und anderen Extras zu beachten ist. Mehr »

 

 Neuer Hau­s­ta­rif­ver­trag für Metz Con­sumer Elec­tro­nics

Legal Tribune Online | 27.10.2015

 

Die Metz Consumer Electronics GmbH hat mit der Industriegewerkschaft Metall, Bezirk Bayern, einen neuen Haustarifvertrag abgeschlossen. Rödl & Partner hat das Unternehmen dabei beraten. Mehr »

 

 Was ist dran an den Klischees über Wirtschaftsprüfer?

Frankfurter Allgemeine Hochschulanzeiger | 21.10.2015

 

Zahlenmenschen, Häkchensetzer, Einzelgänger – Klischees über Wirtschaftsprüfer gibt es viele. Wir wollten von fünf Wirtschaftsprüfern wissen: Was ist dran an eurem Image? Mehr »

 

 Ver­stär­kung für die Fonds­praxis

Legal Tribune Online | 19.10.2015

 

Ralf Ellerbrok verstärkt seit 19. Oktober die Fondspraxis von Rödl & Partner in Hamburg. Er ist auch als Geschäftsführer der Rödl AIF Verwahrstelle Steuerberatungsgesellschaft und der Rödl Treuhand Hamburg Steuerberatungsgesellschaft tätig. Mehr »

 

 Ralf Ellerbrok wechselt zu Rödl & Partner

Immobilien Zeitung | 19.10.2015

 

Dr. Ralf Ellerbrok (41), bislang Geschäftsführer von FHT Fondshaus Treuhand, ist zur Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner in Hamburg gewechselt. Mehr »

 

 Indien buhlt mit MIIM um deutschen Mittelstand

Markt und Mittelstand | 16.10.2015

 

Mit der Initiative „Make in India Mittelstand“ wirbt die indische Regierung sehr offensiv deutsche Firmen an. Unter der Voraussetzung, dass sie Arbeitsplätze im Land schaffen, sollen öffentliche Stellen Mittelständlern das Geschäft vor Ort erleichtern. Die Laufzeit des Programms ist vorerst begrenzt. Mehr »

 

 Fernwärme ist für Stadtwerke attraktiv

Springer | 23.09.2015

 

Zwei Drittel aller Stadtwerke werden die Versorgung mit Fernwärme ausbauen. Dies zeigt eine Befragung von Rödl & Partner. Die Energieversorger gaben bei der Befragung konkrete Hinweise, wie der Förderrahmen verbessert werden muss. Mehr »
 

 Yes über­nimmt Phar­ma­di­enst­leister Wain­w­right

Legal Tribune Online |21.09.2015
 
Die Yes Pharma, eine Portfoliogesellschaft des Finanzinvestors Auctus, hat den britischen Pharma-Dienstleister Wainwright übernommen. Ein internationales M&A-Team von Rödl & Partner Großbritannien hat Auctus bei der Transaktion begleitet. Mehr »
 

 Die digitalen Steuerfahnder kommen

WirtschaftsWoche | 18.09.2015

 

Finanzämter haben aufgerüstet. Mit geheimer Software wollen sie Steuerbetrügern auf die Schliche kommen und kleinere Schummeleien aufdecken – wann die Systeme Alarm schlagen, wer mit kritischen Nachfragen rechnen muss. Mehr »

 

 Mac­quarie inves­tiert in Strea­ming­di­enst Idagio

Legal Tribune Online |15.09.2015

 

Orrick und Rödl & Partner haben den australischen Investor Macquarie Capital bei seinem Direktinvestment in das Berliner Start-up Idagio beraten.  Mehr »

 

 Schafft Mexiko den Absprung?

 

Mexiko hat ein entscheidendes Problem: die Korruption, und das bis in die höchsten Regierungskreise. Von dessen Lösung hängen auch das  Verschwinden der Kriminalität und die nachhaltige wirtschaftliche
und gesellschaftliche Entwicklung des Landes ab. Dass es auch anders gehen kann, beweist die mexikanische Region Bajío. Mehr »

 

 BDP kauft im Großraum Nürn­berg zu

Legal Tribune Online | 27.08.2015

 

Die BPD Immobilienentwicklung hat fünf Gesellschaften des Bauträgers der P&P-Gruppe in Fürth übernommen. P&P wurde bei der Transaktion von Rödl & Partner beraten. Auf Käuferseite war Grüter Rechtsanwälte aus Duisburg tätig. Mehr »

 

 Home Office – Die wichtigsten Regeln für die Heimarbeit

WirtschaftsWoche | 26.08.2015
 
In den Niederlanden gibt es ihn: Den Anspruch auf das Home Office. Deutsche Angestellte können davon nur träumen. Was Unternehmen und Mitarbeiter regeln sollten, wenn sie sich auf das Arbeiten von Zuhause aus einlassen.  Mehr »
 

 Stra­te­gisch güns­tige Bau­s­telle

Legal Tribune Online | 20.08.2015

 

Eine ehemalige Militärdiktatur mit unfertigem Rechtssystem? So stellen sich wohl die wenigsten Anwälte ihre Arbeitsumgebung vor. Doch immer mehr Kanzleien zieht es in das südostasiatische Land Myanmar. Warum nur? Mehr »
 

 Neues EU-Erbrecht: Der letzte Wille wird europäisch

impulse | 11.08.2015

 

Mit dem neuen EU-Erbrecht gelten in der Regel die Vorschriften des EU-Landes, in dem sich der Verstorbene vor seinem Tod gewöhnlich aufhielt. Das öffnet neue Gestaltungschancen - auch für Unternehmer. Mehr »
 

 Anziehen ist Arbeitszeit

WirtschaftsWoche |  05.08.2015

 

Die Zeit zum Anlegen von Dienstkleidung gehört zur Arbeitszeit. Dies müssen Arbeitgeber bei der Stundenabrechnung berücksichtigen, entschied das Landesarbeitsgericht Düsseldorf. Mehr »

 

 Die Sonne gepachtet

Süddeutsche Zeitung | 04.08.2015

 

Es muss nicht immer eine eigene Solaranlage auf dem Dach sein. Photovoltaik-Panels kann man auch mieten. Mehr »

 

 Besser unbegründet kündigen

WirtschaftsWoche | 27.07.2015

 

Die Kündigung einer Arbeitnehmerin mit der Begründung, diese sei mittlerweile "pensionsberechtigt", kann eine direkte Altersdiskriminierung sein. Das Bundesarbeitsgerichts hat deshalb eine Kündigung aufgehoben. Mehr »

 Führende Wirtschaftsprüfer enteilen der Konkurrenz

Handelsblatt | 17.07.2015

 

PWC, KPMG, EY und Deloitte: Die größten Wirtschaftsprüfer wuchsen 2014 um sechs Prozent. Die zweite Reihe kann da nicht mithalten, zeigt eine Lünendonk-Analyse. Die Konsolidierung setzt sich fort. Mehr »
 

 Wirtschaftsprüfer ächzen unter Fachkräftemangel

Finance | 16.07.2015

 

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater haben im letzten Jahr deutlich mehr Umsatz als zuvor gemacht. Doch sie haben ein großes Problem: Ihnen fehlt der Nachwuchs. Mehr »
 

 BWK beteiligt sich an Coffee Fellows

Legal Tribune Online | 13.07.2015

 

Die BWK GmbH hat eine Minderheitsbeteiligung am internationalen Kaffeehaus-Betreiber Coffee Fellows GmbH erworben. Mehr »
 

 IFRS: IASB enttäuscht auf ganzer Linie

Finance | 02.07.2015

 

Der große Wurf ist das nicht: Fast zwei Jahre lang tüftelte der Internationale Standardsetzer IASB an einem neuen Rahmenkonzept für die Bilanzierungsstandards IFRS, doch der nun veröffentlichte Entwurf kann die Erwartungen nicht erfüllen. „Nach der sehr intensiven Diskussion hatten sich die Unternehmen mehr erhofft”, meint Christian Landgraf, Wirtschaftsprüfer bei Rödl & Partner. „Entsprechend groß ist jetzt die Enttäuschung.” Mehr »

 

 Leipzig darf Gas­versor­gung kommu­nali­sieren

Legal Tribune Online | 25.06.2015

 

Die Stadt Leipzig hat sich vor dem LG Leipzig in einem Rechtsstreit mit der MITGAS um die Vergabe von Konzessionen im Gas- und Strommarkt durchgesetzt. Rödl & Partner war für die Stadt Leipzig tätig, Raue für MITGAS. Mehr »

 

 Gericht bestätigt Konzessionsvergabe

stadt + werk | 24.06.2015

 

Der Weg für die Kommunalisierung der Gasversorgung in Leipzig ist frei: In einem gerichtlichen Verfahren hat sich die Stadt erfolgreich gegen das Unternehmen MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung durchgesetzt. Mehr »

 

 Bei mangelhafter Schwarzarbeit gibt es kein Geld zurück

WirtschaftsWoche | 23.06.2015

 

Wer Tätigkeiten "schwarz" beauftragt, hat keinerlei Ansprüche auf Haftung oder Rückforderung. Das hat der Bundesgerichtshof erneut klargestellt. Steuerhinterzieher tragen die Kosten bei Mängeln selbst.  Mehr »

 

 Kostenloser Leitfaden für Photovoltaik-Investments in Italien veröffentlicht

Sonne Wind & Wärme | 22.06.2015

 

In Zusammenarbeit mit der Rechtsanwaltskanzlei Rödl & Partner hat der Online-Marktplatz Milk the Sun einen kostenlosen Leitfaden für Direktinvestments in laufende Photovoltaikanlagen in Italien veröffentlicht. Mehr »
 

 „Wir wollen einen neuen Standard etablieren“

private banking magazin | 15.06.2015

 

Die Wirtschaftskanzlei Rödl & Partner steigt ein ins Depot-Vergleichs-Geschäft für Vermögensverwalter & Co. Dabei will man weiter gehen als die bisherigen Angebote. Die Details erklärt Alexander Etterer, Leiter Wealth, Risk & Compliance bei Rödl & Partner.  Mehr »
 

 Richter reißen Anleger aus ihrem Steuertraum

Die Welt |10.06.2015

 

Deutschen Anlegern waren die Steuergutschriften für ausländische Wertpapiere in Milliardenhöhe eigentlich sicher. Doch jetzt hat der Bundesfinanzhof die Gewissheit doch noch zerstört. Mehr »

 

 Italienisch für Anfänger

Welt am Sonntag | 07.06.2015

 

In den Häusermarkt der Toskana kommt neuer Schwung. Luxuswohnungen und Weingüter sind bei Anlegern aus dem Ausland besonders gefragt. Mehr »

 

 Umwandlungssteuerrechtliche Neuregelung bei Einbringungsvorgängen – Einschränkung bei Gewährung sonstiger Gegenleistungen

Handelsblatt Steuerboard | 28.05.2015

 

Nach dem Entwurf der Bundesregierung eines ProtErklUmsG vom 13.05.2015 (Gesetz zur Umsetzung der Protokollerklärung zum Gesetz zur Anpassung der Abgabenordung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften – BT-Drucks. 18/4902) soll die Möglichkeit, steuerlich unschädlich finanzielle Gegenleistungen bei Einbringungen zu gewähren, erheblich eingeschränkt werden. Mehr »
 

 "Der Mietspiegel ist für Gemeinden unattraktiv"

WirtschaftsWoche | 13.05.2015

 

Mietrechtsexperte Andreas Griebel erklärt, warum das Urteil zum Berliner Mietspiegel die geplante Mietpreisbremse beeinflussen könnte und fordert bundesweit einheitliche Regelungen zur Erstellung von solchen Spiegeln. Mehr »

 

 Höhere Abfindungen für Gewerkschaftsmitglieder

WirtschaftsWoche | 11.05.2015

 

Kolumne von Christoph Kurzböck

Alt-Gewerkschaftsmitglieder dürfen in einem Tarifsozialplan höhere Abfindungen erhalten als Arbeitnehmer, die erst nach einem bestimmten Stichtag der Gewerkschaft beigetreten sind. Mehr »
 

 Ich will da jetzt rein!

Zeit Online | 27.04.2015

 

Praktikum, Traineeship oder doch eine klassische Stelle? Drei Absolventen erzählen von ihrem ersten Job – und den Umwegen auf dem Weg dorthin. Mehr »

 

 "Indien gehört ins Portfolio"

Legal Tribune Online | 09.04.2015

 

Indien ist eine der größten Volkswirtschaften der Welt und in diesem Jahr offizieller Partner der Hannover Messe. Rund 1000 deutsche Unternehmen sind in dem Land aktiv, der Subkontinent ist daher auch ein lohnender Markt für deutsche Wirtschaftskanzleien. Doch es lauern Gefahren – rechtliche wie kulturelle. Mehr »

 

 "Made in Germany" – Bundesgerichtshof wertet Label auf

WirtschaftsWoche | 27.03.2015

 

„Made in Germany“ gilt als Qualitätssiegel, hatte in den vergangenen Jahren jedoch Renommee eingebüßt. Der Bundesgerichtshof stellt klar: Das Produkt muss im Wesentlichen in Deutschland gefertigt werden. Mehr »

 Arbeitgeber dürfen Klagerecht nicht kassieren

WirtschaftsWoche | 19.03.2015

 

Kolumne von Ina-Kristin Hubert

Ein Angestellter aß zwei Fertigsuppen aus dem Lager seines Arbeitgebers und sollte entlassen werden. Unter Druck unterzeichnete er einen Aufhebungsvertrag, den er jedoch widerrief - zu Recht, wie ein Gericht nun befand. Mehr »

 

 BGH entlastet Mieter bei Schönheitsreparaturen

Handelsblatt | 18.03.2015

 

Wer eine Wohnung unrenoviert übernimmt, darf nicht für die Instandhaltung verantwortlich gemacht werden. Auch anteilige Renovierungskosten müssen Mieter grundsätzlich nicht mehr tragen. Mehr »
 

 Kinder, Kita und Kommerz

Welt am Sonntag | 15.03.2015

 

Die Betreuung des Nachwuchses wird Arbeitnehmern immer wichtiger. Inzwischen stellen sich die Unternehmen darauf ein. Mehr »

 

 Ausbau der Corporate-Praxis

Legal Tribune Online | 26.02.2015

 

Die multidisziplinäre Sozietät Rödl & Partner baut die Rechtsberatung am Standort Eschborn aus. Zum 1. März 2015 wechselt Thomas Weimer von der Frankfurter Rechtsanwaltsgesellschaft Ankin zu Rödl. Weimer verstärkt in Eschborn die Gesellschaftsrechtspraxis um José Campos Nave und Frank Bernardi. Mehr »
 

 Mindestlohn: Einsatzland ist entscheidend

Markt und Mittelstand | 25.02.2015

 

Mitarbeiter, die ins Ausland entsendet werden, müssen den dort geltenden Mindestlohn erhalten. Dies haben Arbeitgeber von Expatriates auch in Deutschland zu beachten. Mehr »

 

 Kein Freibrief für Schnüffelei des Chefs

WirtschaftsWoche | 20.02.2015

 

Kolumne von Ina-Kristin Hubert

Detektive dürfen nur dann zur Beobachtung von Arbeitnehmern eingesetzt werden, wenn der Verdacht eines Fehltritts konkret ist und dringende Gründe vorliegen, stellte das Bundesarbeitsgericht klar. Mehr »

 

 Enge Grenzen für sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

WirtschaftsWoche | 11.02.2015

 

Kolumne von Ina-Kristin Hubert

Ein sexueller Übergriff am Arbeitsplatz rechtfertigt nicht automatisch eine fristlose Kündigung. Dies gilt aber nur, wenn es bei einem einmaligen Ausrutscher bleibt. Mehr »

 

 BGH erleichtert Kündigung säumiger Mieter

WirtschaftsWoche | 05.02.2015

 

Kolumne von Andreas Griebel

Wer seine Miete nicht oder nicht rechtzeitig zahlt, dem kann fristlos gekündigt werden. Das gilt auch, wenn Sozialbehörden den Zahlungsverzug zu verantworten haben, entschied der Bundesgerichtshof.  Mehr »

 

 Verstärkung für Rödl & Partner

M&A Review | 04.02.2015

 

Die internationale Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Rödl & Partner hat zum 1. Januar 2015 Jochen Reis zum Leiter des Bereichs „Transaction and Valuation Services” ernannt. Mehr »
 

 Italien: Rödl gewinnt Lebensmittel- und Corporate-Experten

JUVE | 26.01.2015

 

Rödl & Partner hat ihre Rechtsberatung in Italien  weiter ausgebaut. Zum Januar stieß die Lebensmittelrechtsexpertin Dr. Barbara Klaus (40) als Partnerin in das Mailänder Büro. Bisher führte sie vor Ort eine Kanzlei unter eigenem Namen und kooperierte mit der Münchner Sozietät Meyer. Darüber hinaus verstärkt Rödl auch ihr Büro in Padua. Dort kam Corporate-Experte Silvio Rizzini Bisinelli (47) von der Sozietät NCTM als Partner. Mehr »
 

 Vorsicht bei Scheinwerkverträgen!

WirtschaftsWoche | 26.01.2015

 

Leiharbeiter können trotz vermeintlichen Scheinwerkvertrages keinen Arbeitsvertrag einklagen, wenn eine Erlaubnis zur Überlassung des Arbeitnehmers vorliegt. Was das Urteil des Landesarbeitsgerichts bedeutet. Mehr »
 

 Rödl & Partner erweitert Geschäftsleitung

Board Report | 07.01.2015

 

Die internationale Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Rödl & Partner erweitert ihren Kreis der Geschäftsführenden Partner um zwei auf sieben Personen. Ab 1. Januar 2015 verstärken Dr. José Campos Nave und Dr. Hans Weggenmann das Führungsgremium. Mehr »
 

 Verfassungsrichter kippen Firmenprivileg

Focus Money | 30.12.2014
 

Das Bundesverfassungsgericht hat erneut ein Machtwort gesprochen: Die Privilegierung des Betriebsvermögens bei der Erbschaftsteuer verstößt in ihrer derzeitigen Ausgestaltung teilweise gegen die Verfassung. Mehr »
 

 Management: Rödl & Partner erweitert Führungsmannschaft

JUVE | 23.12.2014
 

Die MDP-Kanzlei Rödl & Partner erweitert zum Jahreswechsel ihr Leitungsgremium und installiert erstmals eigene Verantwortliche für die Rechts- und Steuerberatung. An der Spitze des Rechtsberatungsarms steht nun Dr. José Campos Nave (45) aus Eschborn bei Frankfurt. Die Steuerberatung leitet der Nürnberger Partner Dr. Hans Weggenmann (45). Bislang hatte Prof. Dr. Christian Rödl (45), Sohn des Kanzleigründers Prof. Dr. Bernd Rödl, beide Bereiche selbst geleitet. Mehr »
 

 Hannover Leasing kauft Bürokomplex in Brüssel

Immobilien Zeitung | 22.12.2014
 

Hannover Leasing hat zusammen mit einem großen institutionellen Investor aus Asien den Brüsseler Büroturm Covent Garden mitsamt dem nebenstehenden Bürohaus erworben. Mehr »
 

Hannover Leasing hat zusammen mit einem großen institutionellen Investor aus Asien den Brüsseler Büroturm Covent Garden mitsamt dem nebenstehenden Bürohaus erworben.
Hannover Leasing hat zusammen mit einem großen institutionellen Investor aus Asien den Brüsseler Büroturm Covent Garden mitsamt dem nebenstehenden Bürohaus erworben.
 

 Einmal Schweiz und zurück

Welt am Sonntag | 07.12.2014
 

Christa U. hat jahrelang Steuern hinterzogen, so wie Zehntausende andere auch. Dann zeigt sie sich selbst an. Gelohnt hat sich der Ausflug ins Ausland vor allem für ihre Banken. Mehr »
 

 Roboterhersteller Kuka: Grenzebach gibt Anteile mit Clifford und Rödl an Voith ab

JUVE | 04.12.2014
 

Der schwäbische Technologiekonzern Voith ist seit Ende November neuer Großaktionär beim Augsburger Roboterhersteller Kuka. Durch den Erwerb von Aktien und – teilweise unter Kartellvorbehalt  Finanzinstrumenten hält Voith nun 25,1 Prozent an Kuka. Die Aktien stammen überwiegend vom langjährigen Großaktionär Grenzebach. Mehr »
 

 RAG-Stiftung kauft Röder Zeltsysteme

Legal Tribune Online | 04.12.2014
 

Noerr hat den Private-Equity-Investor Zurmont Madison beim Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an der Röder Zeltsysteme und Service AG beraten. Käufer ist die RAG-Stiftung, die von Rödl & Partner begleitet wurde. CMS Hasche Sigle beriet im Kartellrecht. Mehr »
 

 Meldefrist läuft ab

Erneuerbare Energien | 28.11.2014
 

Betreiber von Photovoltaikanlagen in Italien müssen bis zum kommenden Sonntag bei der GSE angeben, für welche Option der rückwirkenden Änderung der Förderbedingungen sie sich entscheiden. Sonst verlieren sie nicht nur viel Geld, sondern auch jegliche Einspruchsmöglichkeit. Mehr »
 

 Neues Mindestlohngesetz: Das ändert sich 2015

handwerk magazin | 26.11.2014
 

Ab 1.1.2015 gilt das neue Mindestlohngesetz. Dann müssen sich auch Handwerksbetriebe an den neuen Stundensatz von 8,50 Euro gewöhnen. Doch das ist längst nicht die einzige Kröte, die Arbeitgeber zu schlucken haben. Mehr »
 

 Winkelmann erwirbt mit Rödl & Partner Sinus-Gruppe

Platow Recht | 26.11.2014
 

Winkelmann erwirbt alle Geschäftsanteile an der Sinus-Unternehmensgruppe von deren Gesellschaftern Wolfgang Strautmann und Thomas Meyer-Lüters. Ein internationales M&A-Team von Rödl & Partner hat den Käufer bei dieser Transaktion beraten. Aktiv waren die deutschen Partner Dirk Halm (M&A, Köln), Corinna Heuschmid (Arbeitsrecht, Köln), Reiner Gay (Steuerrecht/M&A, Nürnberg) und Alexander Saueracker (Kartellrecht, Nürnberg). Mehr »
 

 Winkelmann erwirbt Sinus-Gruppe

Legal Tribune Online | 21.11.2014
 

Die Winkelmann Group erwirbt alle Geschäftsanteile an der Sinus-Unternehmensgruppe von deren Gesellschaftern Wolfgang Strautmann und Thomas Meyer-Lüters. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörde. Ein internationales M&A-Team von Rödl & Partner hat den Käufer bei dieser Transaktion beraten. Mehr »
 

 Bio Development Holding erwirbt Lebensmittelgroßhandel der Mibusa Gruppe

Legal Tribune Online | 17.11.2014
 

Rödl & Partner hat die Bio Development Holding AG beim Erwerb des Lebensmittelgroßhandelsgeschäft der Mibusa Gruppe beraten. Verkäufer war der Insolvenzverwalter Dr. Georg Bernsau. Der Erwerb erfolgte zum 1. November 2014. Mehr »
 

Klicken Sie hier, um neuen Inhalt hinzuzufügen.

 Die Chancen überwiegen

stadt + werk | 17.11.2014
 

Der Zugang zum schnellen Internet ist vor allem auf dem Land mit hohen Kosten verbunden. Dennoch lohnt sich der Breitband-Ausbau für Bürger, Kommunen und Stadtwerke gleichermaßen, so das Ergebnis einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens Rödl & Partner.  Mehr »
 

 Markteintritt: Rödl & Partner geht nach Myanmar

JUVE |  11.11.2014
 

Rödl & Partner wagt den Schritt in das aufstrebende Myanmar. Zum November eröffnete die MDP-Kanzlei in Yangon ein Büro, das Partner Jürgen Baur leitet. Der Rechtsanwalt hatte zuvor die beiden chinesischen Niederlassungen Guangzhou und Hongkong aufgebaut und viele Jahre geleitet. Mehr »
 

 Neuer Standort in Myanmar eröffnet

Legal Tribune Online | 10.11.2014
 

Rödl & Partner hat eine Niederlassung in Myanmar, dem früheren Burma, eröffnet. Damit ist die Beratungsgesellschaft in sechs der zehn Mitgliedsstaaten der südostasiatischen Staatengemeinschaft ASEAN mit eigenen Niederlassungen vertreten. Dem Büro steht Partner Jürgen Baur vor. Mehr »
 

 Im Streikrecht klafft gewaltige Gesetzeslücke

Börsen-Zeitung | 08.11.2014
 

Die Klage der Deutschen Bahn gegen den viertägigen Streik der Lokführergewerkschaft GDL ist auch im Berufungsverfahren vor dem Landesarbeitsgericht Frankfurt abgewiesen worden. Einen erneuten Vergleichsvorschlag lehnte ... Mehr »
 

 Lokführer beenden Streik am Samstag um 18 Uhr

WirtschaftsWoche |  07.11.2014
 

Im Streit zwischen Bahn und GDL ist ein weiterer Versuch gescheitert den Lokführerstreik mit juristischen Mitteln zu stoppen. Es geht also weiter. Doch nur bis Samstag 18 Uhr, erklärte Gewerkschaftschef Claus Weselsky. Mehr »
 

 „Oh wie schön ist Luxemburg“

hr 2 Kultur 07.11.2014
 

Interview mit Prof. Dr. Florian Haase. Mehr »
 

 Schwa-Medico übernimmt Maschinenbauer

Legal Tribune Online | 05.11.2014
 

Die Schwa-Medico Gruppe hat den internationalen Transformatorenhersteller Manfred Schmelzer GmbH, deren Konzerngesellschaften in Indien und Tunesien sowie die estnische Gruppen-Gesellschaft MS Balti Trafo übernommen. Schwa-Medico wurde von Rödl & Partner beraten. Die Verkäuferseite setzte auf Anwälte aus der Region Freiburg. Mehr »
 

 Fusionen: Rödl und DLA wachsen in Prag

JUVE | 03.11.2014
 

Bewegung im tschechischen Markt: Die MDP-Kanzlei Rödl & Partner hat sich zum Oktober mit der Prager Steuerkanzlei Vorlíčková Partners zusammengeschlossen. Auch DLA Piper hat ihre tschechische Praxis erweitert. Sie gewann durch die Fusion mit der Sozietät Haškovcová sieben Anwälte hinzu. Mehr »
 

 So gelingt die Steuererstattung für Dividenden aus dem Ausland

WirtschaftsWoche | 27.10.2014
 

Wer in ausländische Unternehmen investiert, erhält oft deutlich weniger Dividende als erwartet – wegen hoher Quellensteuern im Ausland. Wie Anleger ihr Geld vom ausländischen Finanzamt zurückholen. Mehr »
 

 

 Praxischeck - spanische Quellensteuer gekonnt zurückholen

WirtschaftsWoche | 27.10.2014
 

Deutsche Anleger müssen Urlaube an der Costa Brava nicht mehr mit Behördengängen verbinden. Wie Quellensteuer-Erstattungen auch über das Internet zu schaffen sind. Mehr »
 

 EuGH kippt Preisanpassung in Tarifkundenverträgen

ZfK Zeitung für kommunale Wirtschaft | 23.10.2014
 

EuGH-Urteil: Klauseln für Preisanpassungen in Energielieferverträgen für Tarif-Kunden sind unwirksam. Rückzahlungsansprüche für die Vergangenheit möglich. Mehr »
 

 Ausbau in Tschechien

Legal Tribune Online | 20.10.2014
 

Rödl & Partner und die tschechische Steuerrechts- und Wirtschaftsprüfungskanzlei Vorlíčková Partners haben sich mit Wirkung zum 1. Oktober 2014 zusammengeschlossen. Mehr »
 

 Verfahren um Stromnetzvergabe verzögert sich weiter

Der Tagesspiegel | 14.10.2014
 

Die Stromnetzvergabe verzögert sich, die Finanzverwaltung muss nacharbeiten. CDU und SPD streiten um die Rolle der Senatoren Nußbaum und Heilmann - es geht noch immer um eine mögliche Befangenheit. Mehr »
 

 Emanzipierte Patenschaft

Welt am Sonntag | 05.10.2014
 

China ist einer der wichtigsten bayerischen Handelspartner. Und dazu noch anspruchsvoll in der Zusammenarbeit. Mehr »
 

 So meistern Sie den Börsengang

Handelsblatt | 29.09.2014
 

Quartalszahlen, Pflichtmitteilungen, internationale Buchhaltung: Der Kapitalmarkt fordert ein hohes Maß an Transparenz. Insbesondere für scheue Mittelständler ist der Gang aufs Parkett eine enorme Herausforderung.  Mehr »

 Rödl & Partner berät beim Verkauf des Tullnau Carrée an Talanx

Deal Magazin | 29.09.2014

 

Eine Gesellschaft des Talanx-Konzerns hat das Tullnau Carée in Nürnberg erworben. Die sechsgeschossige Immobilie liegt zwischen der Altstadt und dem Naherholungsgebiet Wöhrder See in zentraler Lage und ist zu 100 Prozent vermietet. Mehr »

 Kündigungsfrist darf nach Betriebszugehörigkeit steigen

​WirtschaftsWoche | 23.09.2014

 

Kolumne von Ina-Kristin Hubert

Die Staffelung der Kündigungsfrist nach Dauer der Betriebszugehörigkeit ist nicht altersdiskriminierend. Ältere Arbeitnehmer sollen damit bewusst geschützt werden, stellte das Bundesarbeitsgericht in einem Urteil klar. Mehr »

 Rekommunalisierung der Wasserversorgung in Dietzenbach

Legal Tribune Online | 17.09.2014

 

Die Stadtwerke Dietzenbach GmbH übernimmt zum Oktober die Wasserversorgung in der Kreisstadt Dietzenbach. Das Unternehmen erwirbt dazu das Wasserversorgungsnetz sowie die Kunden von der Energieversorgung Offenbach AG. Rödl & Partner berät bei der Transaktion. Mehr »

 Beratungsgesellschaft Rödl & Partner eröffnet Büro in NRW

Der Titelschutz Anzeiger | 08.09.2014

 

Die internationale Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Rödl & Partner hat zum 1. September 2014 eine neue Niederlassung in Bielefeld eröffnet. Mehr »

 Tückisches Erbe: Bei Wohnrecht entfällt die Steuerbefreiung

WirtschaftsWoche | 22.08.2014

 

Kolumne von Elke Volland

Wer von seinem Ehegatten nur ein Wohnrecht erbt, während die Immobilie selbst den Kindern übertragen wird, muss Erbschaftssteuer zahlen. Mit dem richtigen Testament wäre das Familienheim steuerfrei geblieben. Mehr »

 Eine Grundsatzfrage: Beratungsbefugnis einer im europäischen Ausland niedergelassenen Steuerberatungsgesellschaft in Deutschland?

RIW - Recht der internationalen Wirtschaft | 20.08.2014

 

Einer Legende zufolge sind ca. 60 Prozent der weltweiten Steuerliteratur – oder gar noch mehr? - deutschsprachig. Nicht nur Politiker aller Couleur bedienten sich dieser steilen These, um zu belegen, wie komplex, nebulös und undurchschaubar das deutsche Steuersystem im weltweiten Vergleich sei – und wie dringend der deutsche Steuerdschungel entrümpelt werden müsse. Mehr »

 Beste Kanzleien: Rödl, Gleiss und Clifford haben die meisten Partnerinnen

WirtschaftsWoche | 18.08.2014

 

Rechtsanwältinnen sind in den lukrativen Tätigkeitsfeldern und Kanzleien immer noch deutlich unterrepräsentiert. Zu höheren Anteilen als ihre männlichen Kollegen arbeiten sie als angestellte Anwältinnen in kleinen Sozietäten oder als freie Mitarbeiterinnen. Mehr »

 Überall Sanktionen

Moskauer Deutsche Zeitung | 14.08.2014
 
Hoffnung auf Entwicklung der russischen Landwirtschaft, Sorge vor Preissteigerungen: Die Reaktionen auf das Einfuhrverbot europäischer Lebensmittel fallen unterschiedlich aus. Wie auch die Prognosen aus der Geschäftswelt. Mehr »

 Reich, aber arm

Welt am Sonntag | 17.08.2014

 

Gläubiger, das Finanzamt oder die Ehefrau: Für wohlhabende Menschen gibt es viele Gründe, plötzlich kein Geld mehr zu haben. Mehr »

 BGH stärkt Neukonzessionäre

stadt + werk | 14.08.2014

 

Der Bundesgerichtshof hat einige wesentliche Streitfragen bei der Rekommunalisierung der Energieversorgung geklärt. Experten erwarten nun, dass Netzübernahmen leichter umgesetzt werden können. Mehr »

 Russland-Sanktionen bringen Unternehmen in Zugzwang

Frankfurter Allgemeine Zeitung | 05.08.2014

 

Viele Betriebe müssen noch genauer prüfen, ob ihre Ausfuhren genehmigungspflichtig sind. Bei Verstößen drohen hohe Bußgelder oder Strafen. Aber nicht nur Exporte könnten leiden, auch Zulieferungen aus den Ländern im Osten sind gefährdet.  Mehr »

 Risikomanagement von Großprojekten ist heikel

Finance | 29.07.2014

 

Elbphilharmonie und Großstadtflughafen sind zwei krasse Beispiele für ein misslungenes Risikomanagement. Vor allem bei größeren Projekten kommen CFOs oft ins Straucheln – ein integriertes Risiko- und Compliance-Management könnte helfen. Mehr »

 Für Strom muss auch ohne Vertrag gezahlt werden

WirtschaftsWoche | 24.07.2014

 

Wer einen Miet- oder Pachtvertrag unterschreibt, muss auch die verbrauchte Energie bezahlen. Sogar unabhängig davon, ob er einen Vertrag mit dem Energieversorger hat, stellte der Bundesgerichtshof klar. Mehr »

 EU weitet Sanktionen gegen Russland aus

Berliner Zeitung | 24.07.2014

 

Kiew/Moskau/Berlin –  Die USA und die EU erhöhen den Druck – und das unter Einsatz: Die geplanten wirtschaftlichen Sanktionen machen deutsche Unternehmen in Russland zunehmend nervös und bringt sie in eine Zwickmühle. Mehr »

 Was Unternehmen und Erben jetzt droht

WirtschaftsWoche | 08.07.2014

 

Das Verfassungsgericht überprüft ab heute die Erbschaftsteuer, eine Reform dürfte folgen. Die einen wünschen sich mehr Steuereinnahmen, die anderen sorgen sich um das Überleben ihrer Firma. Es geht aber auch um eine Grundsatzfrage unserer Marktwirtschaft: Was ist wichtiger, Gerechtigkeit oder Wachstum? Mehr »

 Meckernde Kunden sind eine Schatztruhe für Unternehmen

WirtschaftsWoche | 07.07.2014

 

Ihre Kunden sind unzufrieden? Gut - falls Sie die Chance auf Wiedergutmachung nutzen. Wie Unternehmen aus Beschwerden lernen und daraus sogar noch Profit schlagen können.  Mehr »

 Neues kubanisches Auslandsinvestitionsrecht in Kraft getreten

Recht der internationalen Wirtschaft | 07.07.2014

 

Die kubanische Nationalversammlung hat Ende März einstimmig ein neues Auslandsinvestitionsgesetz (Ley No. 118 de la Inversión Extranjera) verabschiedet, welches Ende Juni 2014 in Kraft getreten ist. Bereits Anfang November 2013 waren zudem zwei vom kubanischen Ministerrat erlassene Dekrete zur Schaffung einer „Sonderentwicklungszone“ im ca. 45km westlich von Havanna gelegenen Hafen von Mariel in Kraft getreten. Mehr »

 Mittelständler kümmern sich kaum um Risikovorsorge

Markt und Mittelstand | 02.07.2014

 

Gegenüber Risiken in Projekten sind mittelständische Unternehmen schlecht aufgestellt. Nur wenige Unternehmen wollen ihr Risikomanagement durch Risikovorsorge verbessern. Daran ändert auch die öffentliche Schelte am ins Wanken geratenen Großprojekten wie die Hamburger Elbphilharmonie oder der Flughafen Berlin-Brandenburg nichts. Mehr »

 Spanien und Italien senken Einspeisevergütung

Sonne Wind & Wärme | 24.06.2014

 

Die spanische und die italienische Regierung haben beschlossen, die Einspeisevergütung für regenerative Anlagen zu senken. Beide Länder müssen mit rechtlichen Schritten betroffener Betreiber und Investoren gegen die rückwirkenden Regelungen rechnen. Mehr »

 Juristen teilen Bedenken der Berliner CDU zur Gasvergabe

Der Tagesspiegel | 18.06.2014

 

Die CDU hat noch viele Fragen, was die Vergabe der Gasnetzkonzession an das landeseigene Unternehmen Berlin Energie betrifft. Die Bewertungskriterien werden juristisch geprüft und mit Skepsis betrachtet. Mehr »

 Kanzleiumsätze: Rödl meldet erneut maßvolles Plus

JUVE | 22.05.2014

 

Die Rechtsberatungssparte der MDP-Kanzlei Rödl & Partner hat ihren Umsatz 2013 erneut gesteigert. In der Rechts- und Steuerrechtsberatung setzte die Kanzlei in Deutschland 81,9 Millionen Euro um, das sind 5,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Umsatz pro Berufsträger stieg marginal auf 392.000 Euro. Mehr »

 Der Heimatmarkt als Wachstums-Motor

Frankenpost | 22.05.2014

 

Die international tätige Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Rödl & Partner hat sich im vergangenen Jahr dynamisch entwickelt und ihren Umsatz um 6,2 Prozent gesteigert. Auch in Oberfranken laufen die Geschäft gut. Mehr »

 Gesamtumsatz erreicht fast 300 Millionen Euro

Legal Tribune Online | 21.05.2014

 

Rödl & Partner steigerte im Geschäftsjahr 2013 ihren Umsatz um 6,2 Prozent auf 298,6 Millionen Euro. Auf Deutschland entfielen davon 160,9 Millionen Euro, ein Plus von fast fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Geschäft außerhalb Deutschlands legte sogar um acht Prozent auf 137,7 Millionen Euro zu. Weltweit beschäftigt die Kanzlei in 94 eigenen Niederlassungen 3.700 Mitarbeiter. Mehr »

 Bearbeitungsgebühren: Handwerker verhandeln Kreditverträge nach

Handwerk-Magazin | 15.05.2014

 

Bearbeitungsgebühren von meist einem bis dreieinhalb Prozent der Kreditsumme, die sich die Banken neben dem eigentlichen Zinssatz in den AGB der Darlehensverträge versprechen lassen, sind für viele Kunden ein echtes Ärgernis - auch für Handwerker. Mehr »

 BGH bestätigt Gaspreisklauseln

Südwest Presse | 15.05.2014

 

dpa Gaslieferungsverträge, die den Arbeitspreis für Erdgas an den Marktpreis für Heizöl koppeln, benachteiligen Unternehmen nicht unangemessen. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH). Mehr »

 Angestellte haben Anspruch auf Ferien - trotz Sonderurlaub

WirtschaftsWoche | 09.05.2014

 

Arbeitgeber dürfen den Urlaubsanspruch eines Mitarbeiters nicht kürzen, wenn dieser unbezahlten Sonderurlaub nimmt. Dies stellt das Bundesarbeitsgericht in einem aktuellen Urteil klar.  Mehr »

 Rödl & Partner berät bei Trocellen-Übernahme

Platow Recht | 08.05.2014 

 

Furukawa Electric hat als Mehrheitsgesellschafter die ausstehenden Geschäftsanteile an der Trocellen GmbH von der Otsuka Chemical als Minderheitsgesellschafter übernommen. Rechtlichen Beistand holte sich das Unternehmen aus Tokyo bei einem Rödl & Parter-Team rund um den Partner Dirk Halm (M&A/Gesellschaftsrecht, Köln). Mehr »

 Bei Produktmängeln muss der Verkäufer den Gutachter bezahlen

WirtschaftsWoche | 05.05.2014

 

Wer Produkte mit Mängeln verkauft, muss auch den Schadensgutachter bezahlen. Händler können die Kosten nicht auf den Käufer abwälzen, entschied der Bundesgerichtshof. Mehr »

 So profitieren deutsche Unternehmen vom Wiederaufstieg Spaniens

WirtschaftsWoche | 24.04.2014
 

Mittelständler aus Deutschland tun sich bisher schwer damit, von der jüngsten wirtschaftlichen Gesundung Spaniens zu profitieren. Für Mutige bietet der Markt jedoch große Chancen. Mehr »

 Wärmewirtschaft muss Verträge reformieren

ZfK Zeitung für kommunale Wirtschaft | 22.04.2014 

 

Ein Großteil der Fernwärmeversorger und Contracting-Anbieter müssen Preisblätter und Energieversorgungsverträge ändern, so eine Studie von Rödl & Partner. Mehr »

 Afrikanische Union und KfW fördern Tiefengeothermieprojekte

Legal Tribune Online | 22.04.2014

 

Die Kommission der Afrikanischen Union, Afrikas Gegenstück zur EU-Kommission, plant eine umfassende Nutzung der Tiefengeothermie in Ostafrika. Gemeinsam mit der KfW Entwicklungsbank hat die Kommission daher den Förderfonds Geothermal Risk Mitigation Facility (GRMF) geschaffen. Ein internationales Konsortium um Rödl & Partner wurde mit dem Management des Fonds beauftragt.  Mehr »

 Keinerlei Bezahlung für Schwarzarbeiter

WirtschaftsWoche | 11.04.2014
  

Schwarzarbeiter haben keinen Anspruch auf Lohn. Wer vereinbart, Tätigkeiten ohne Rechnung zu bezahlen, begeht eine Steuerhinterziehung. So geschlossene Verträge sind laut BGH unwirksam. Mehr »

 Was die Haftungsbegrenzung des BGH beim Hauskauf bedeutet

Wirtschaftswoche | 08.04.2014

 

Verkäufer von Immobilien haften nicht unbegrenzt für Mängel des Gebäudes. Ist eine Sanierung erforderlich, kommt der Käufer nur für den Minderwert auf, stellte der Bundesgerichtshof nun klar. Mehr »

 Wenn der Staatsanwalt zweimal klingelt

WirtschaftsWoche | 28.03.2014

 

Immer häufiger geraten Unternehmen - zuletzt wieder die Deutsche Bank - ins Visier der Staatsanwälte. Für die Fahnder gelten aber enge Grenzen. Durchsuchungen von Betrieben und Wohnungen auf gut Glück sind verboten. 

Mehr »

 German business concerns grow over Russia ties

Financial Times | 27.03.2014

 

Russian president Vladimir Putin kept Joe Kaeser waiting for an hour before their meeting this week at his residence outside Moscow. That gave Siemens’ chief executive a chance to ponder how he was going to explain to a German TV audience that evening why he called on Mr Putin even as the US and Europe were trying to further isolate Russia over its actions in Crimea. Mehr »

 „Die Mietpreisbremse ist verfassungswidrig”

manager magazin | 26.03.2014

 

Viele Experten halten die geplante Deckelung der Mieten in Großstädten im Kampf gegen Wohnungsnot für kontraproduktiv. Jurist Thies Boelsen geht noch einen Schritt weiter: Seiner Ansicht nach verstieße die Regelung gegen das Grundgesetz. Mehr »

 Wenn Streik stört

WirtschaftsWoche | 19.03.2014

 

Warnstreik im öffentlichen Dienst: Pendler, Patienten und Eltern leiden unter Ausfällen im Nahverkehr und bestreikten Kitas und Schulen. Wie viel Rücksicht muss eine Gewerkschaft nehmen? Mehr »

 Rewe übernimmt ZooRoyal

Legal Tribune Online | 19.03.2014
 

Die Rewe Group steigt beim Online-Anbieter für Heimtierbedarf ZooRoyal GmbH ein. Rödl & Partner berät die Investoren und Altgesellschafter von ZooRoyal, Taylor Wessing und die Rewe-Rechtsabteilung sind laut Marktinformationen auf Käuferseite tätig. Mehr »

 Harte Russland-Sanktionen machen deutsche Firmen nervös

Reuters Deutschland | 19.03.2014

 

Drohende Wirtschaftssanktionen gegen Russland machen der deutschen Industrie zunehmende Sorgen. In den Chefetagen der Unternehmen wird befürchtet, dass dann Milliardenaufträge, Fusionen oder andere Projekte wackeln könnten. Mehr »

 Rödl & Partner baut Rechtsberatung in Hamburg aus

Platow Recht | 13.03.2014 

 

Die Wirtschaftskanzlei Rödl & Partner hat sich mit der Hamburger Kanzlei Stoll Schulte zusammengeschlossen und baut so die Rechtsberatung in Norddeutschland aus. Die Kanzlei firmiert unter dem Namen „Rödl Stoll Schulte Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB“. Die Rechtsberatung von Rödl & Partner in Hamburg wächst damit um weitere zehn Berufsträger. Insgesamt sind künftig 75 Mitarbeiter am Standort tätig, darunter 20 Rechtsanwälte. Mehr »

 Eyevis übernimmt Geschäft der Teracue

Legal Tribune Online | 13.03.2014 

 

Die zum Portfolio des Investors Brockhaus Private Equity gehörende Eyevis Holding GmbH, Hersteller von Display- und Videowand-Systemen, hat das Geschäft der Teracue AG im Wege eines Asset Deals übernommen. Rödl beriet Eyevis bei dem Deal. Mehr »

 Squeeze-out beim Energieversorger badenova

Legal Tribune Online | 11.03.2014

 

Rödl & Partner hat den Energieversorger badenova AG & Co. KG im Rahmen des Squeeze-Outs bei der Badische Gas- und Elektrizitätsversorgung Aktiengesellschaft beraten. Mehr »

 Mit diesen Tricks machen Sie sich fast zu Hoeneß

WirtschaftsWoche | 10.03.2014

 

Bayern-Präsident Uli Hoeneß steht wegen Steuerhinterziehung vor Gericht. Fast jeder nutzt gerne Steuertricks. Wir zeigen, wie schnell unbescholtene Bürger zu Hinterziehern werden – und welche Konsequenzen drohen. Mehr »

 Steuersünder-Tipps zur Selbstanzeige

WirtschaftsWoche | 28.02.2014

 

Für Steuersünder ist eine Selbstanzeige die einzige Chance auf Straffreiheit, die Entdeckungsrisiken nehmen zu. Betroffene sollten sie zügig, aber auch gründlich angehen. Unsere Tipps erklären, was unbedingt zu beachten ist. Mehr »

 Korrektur der Umsatzsteuermeldung wird zur Steuerhinterziehung

WirtschaftsWoche | 28.02.2014

 

Wer Umsatzsteuermeldungen ans Finanzamt korrigiert, etwa weil sich Vorsteuererstattungsbeträge geändert haben, macht damit neuerdings – ungewollt - eine strafbefreiende Selbstanzeige. Umso wichtiger sind die Details, damit nicht der Staatsanwalt auf den Plan tritt und Strafen drohen. Mehr »

 Teuer, aber nützlich

WirtschaftsWoche | 22.02.2014

 

Worauf junge Unternehmen achten müssen, wenn sie über die Börse an Geld kommen wollen. Mehr »

 Was alte Arbeitgeber dem neuen Chef verraten dürfen

WirtschaftsWoche | 21.02.2014

 

Unternehmen dürfen sich über Bewerber auch direkt beim ehemaligen Arbeitgeber erkundigen. Dafür gelten aber rechtlich enge Grenzen. Viel darf über das Arbeitszeugnis hinaus nicht verraten werden. Mehr »

 Ausgebremst - Verein verweigert Unternehmen wichtiges Testat

WirtschaftsWoche | 19.02.2014

 

Schützt der Branchenverein des Gas- und Wasserfaches heimische Hersteller vor der ausländischen Konkurrenz? Oder handelt er in eigenem Interesse? Heute entscheidet das OLG Düsseldorf über einen wahnwitzigen Fall. Mehr »

 Der EuGH schränkt Publizitätspflicht ein

Platow Recht | 18.02.2014

 

Der Europäischen Gerichtshof (EUGH) schränkt die Publizitätspflicht für Jahresabschlüsse ein. Die gesetzlichen Regelungen zur Offenlegung des Jahresabschlusses von konzernangehörigen Kapitalgesellschaften, die bis zur Reform des Handelsgesetzbuches durch das Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz (MicroBilG) galten, sind nicht mit dem Europarecht vereinbar. Dies hat der EuGH in einem am 6.2.2014 veröffentlichten Urteil entschieden (Az. C-528/12). Mehr »

 Hamburg: Rödl verdoppelt Anwaltsteam durch Fusion mit Stoll Schulte

JUVE | 17.02.2014

 

Die multidisziplinäre Kanzlei Rödl & Partner baut in Hamburg weiter aus. An der Elbe hat sie sich rückwirkend zum Jahresbeginn mit der Kanzlei Stoll Schulte zusammengeschlossen. Die fusionierte Einheit, der vor Ort je zehn Anwälte beider Ursprungskanzleien angehören, wird als Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung unter dem Namen Rödl Stoll Schulte firmieren. Mehr »

 Fusion mit Hamburger Kanzlei Stoll Schulte

Legal Tribune Online | 17.02.2014

 

Rödl & Partner hat sich mit der Hamburger Kanzlei Stoll Schulte zusammengeschlossen und verdoppelt damit auf einen Schlag die Zahl ihrer Rechtsanwälte in Norddeutschland. Insgesamt sind künftig 75 Mitarbeiter am Standort Hamburg tätig, darunter 20 Rechtsanwälte. Mehr »

 Unternehmer müssen Umsatzsteuer nicht vorstrecken

WirtschaftsWoche | 07.02.2014 

 

Unternehmen müssen dem Fiskus keine Umsatzsteuer vorauszahlen, wenn sie selbst ihr Geld vom Kunden erst Jahre später erhalten. Das entschied der Bundesfinanzhof und hilft damit vor allem Mittelständlern.  Mehr »

 Kindegeld auch nach Heirat der Sprößlinge

WirtschaftsWoche | 05.02.2014

 

Ab 2012 haben Eltern auch für verheiratete Kinder einen Anspruch auf Kindergeld selbst dann, wenn die Ehegattin bzw. der Ehegatte ausreichende Einkünfte bezieht. Dies hat der Bundesfinanzhof nun klargestellt. Mehr »

 Stadt Unterschleißheim und SWM gründen Gasnetzgesellschaft

Legal Tribune | 05.02.2014

 

Die Stadt Unterschleißheim und die Stadtwerke München (SWM) haben eine gemeinsame Gesellschaft zur Gasversorgung gegründet. Rödl & Partner beriet die Stadt bei der Suche nach dem Kooperationspartner. Soweit bekannt, haben die SWM keine externen Berater eingeschaltet, sondern auf ihre eigene Rechtsabteilung gesetzt. Mehr »

 Puplikums-AIF nach dem KAGB: Anforderungen an Prospektierung und Vertrieb

Cash Online | 29.01.2014

 

Im Rahmen des Inkrafttretens des KAGB muss sich die Branche geschlossener Fonds sowohl mit den neuen Pflichtangaben als auch mit weitaus grundsätzlicheren Fragen auseinandersetzen. Mehr »

 Bamberger Kaliko geht an britische KL Technologies

Legal Tribune | 24.01.2014

 

Die britische KL Technologies hat den operativen Geschäftsbetrieb der Bamberger Kaliko aus der Insolvenz erworben. Verkäufer ist der Insolvenzverwalter Volker Böhm von Schultze & Braun. Mehr »

 „Wir haben wenig Zeit”

 Handelsblatt | 21.01.2014

 

RWE-Chef Peter Terium und seine Aktionäre verlieren Geld, weil der Konzern unrentable Kraftwerke am Laufen halten muss. Er drängt den neuen Energieminister Sigmar Gabriel zu einer schnellen Lösung. Mehr »

 Bürgerenergieprojekte unter dem KAGB

Cash Online | 17.01.2014
 

Für die Wirtschaftlichkeit von Bürgerenergieprojekten ist es entscheidend, dass diese entweder gar nicht unter das KAGB fallen oder zumindest gesetzliche Erleichterungen in Anspruch nehmen können. Hierfür bestehen einige Möglichkeiten. Mehr »

 Mailänder Team der M&A-Kanzlei BLF wechselt zu Rödl & Partner

Platow Recht | 16.01.2014

 

Die internationale Wirtschaftskanzlei Rödl & Partner verstärkt ihre M&A-Praxis in Italien. Das Mailänder Team der Rechtsanwaltskanzlei BLF Studio Legale unter der Leitung des Partners Daniele Bonvicini wechselte zum 1.1.2014 geschlossen zu der deutschen Kanzlei. Die M&A Boutique BLF hat Standorte in Bologna und Mailand. Mehr»

 Italien: Mailänder M&A-Anwälte von BLF schließen sich Rödl an

JUVE | 15.01.2014

 

Die multidisziplinäre Kanzlei Rödl & Partner expandiert in Italien. Mehrere Anwälte der M&A-Boutique BLF Studio Legale haben sich ihr zum Januar angeschlossen. Das sechsköpfige Team aus Mailand steht unter der Leitung von Partner Daniele Bonvicini (64). Er wurde ebenso wie der bisherige BFL-Partner Alessandro Borelli (43) Partner bei Rödl. Daneben steigt die BFL-Associate Giuliana Durand (46) nun zum Associate Partner auf. Mehr »

 Vermieter kommt kurzfristig aus Fernwärmevertrag raus

Immobilien Zeitung | 15.01.2014

 

Ist der Mieter ausgezogen, bezieht der Vermieter meist weiterhin Fernwärme vom bisherigen Versorger, ohne selbst je einen Vertrag unterschrieben zu haben. Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) kommt dann zwar stillschweigend ein Fernwärmeversorgungsvertrag zustande – der Vermieter muss sich aber nicht die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Versorgers mit meist langen Kündigungsfristen aufzwingen lassen (Az.: VIII ZR 111/13). Mehr »

 Sieben Jahre, sieben Fälle

Die Welt | 14.01.2014

 

Bayern-Präsident Hoeneß soll über einen längeren Zeitraum Einkommensteuern hinterzogen haben. Sein Prozess beginnt am 10. März. Mehr »

 Germany´s Rödl takes Milan teach from corporate boutique

The Lawyer | 13.01.2014

 

German multi-disciplinary firm Rödl & Partner has strengthened its presence in Italy with the hire of the Milan office of local M&A firm BLF Studio Legale.

Mehr »

 Touristen sind keine normalen Untermieter

WirtschaftsWoche | 09.01.2014

 

Mieter, die ihre Wohnung tageweise an Touristen weitervermieten, riskieren die Kündigung. Auch gewerbliche Untervermietung muss ein Vermieter nicht dulden, hat der Bundesgerichtshof geurteilt. Mehr »

 „Gleiche Sprache bedeutet nicht gleiches Verständnis"

​Platow Recht | 07.01.2014
 

Indien spielt für den europäischen Mittelstand bei seiner Internationalisierungsstrategie eine zentrale Rolle. Dennoch reglementiert kaum ein Land ausländische Unternehmen so stark wie die Südasiaten. Rödl & Partner hat jüngst nach Neu Dehli und Mumbai in Pune ihre dritte Niederlassung auf dem indischen Markt eröffnet. Damit steht das Beratungsunternehmen deutschen Mittelständlern an der für europäische Unternehmen bedeutendsten indischen Produktionsstätte zur Seite. Martin Wörlein, Partner und Leiter des Indien-Teams, über einen regulatorisch spannenden Rahmen, das Potenzial des Marktes, Herausforderungen und Verständnisprobleme. Mehr »

 Missbrauch bei Abmahnungen

WirtschaftsWoche | 26.12.2013
 

Massenabmahnungen können für deren Urheber zum Eigentor werden. Ein Gericht hat nun eine Abmahnwelle wegen Rechtsmissbrauchs gestoppt. Dies könnte dazu beitragen, solches Gebaren einzudämmen. Mehr »
 

 Die Urlaubs-Irrtümer zum Jahreswechsel

Markt und Mittelstand | 20.12.2013
 

Automatische freie Tage, angeordnete Betriebsurlaube, Übertrag von Urlaub ins Folgejahr – was Unternehmer beim Urlaub ihrer Mitarbeiter zum Jahreswechsel beachten sollten. Mehr »
 

 Ende der Diskussion um Vorsteueraufteilung bei Gemischtnutzung von Grundstücken?

Cash Online | 16.12.2013
 

Die Neuregelung der Vorsteueraufteilung nach dem Umsatzsteuergesetz ist mit dem Unionsrecht vereinbar. Danach hat der sogenannte “Flächenschlüssel”, also die Aufteilung von Investitionskosten nach der umsatzsteuerpflichtig und steuerfrei vermieteten Fläche, Vorrang vor dem Umsatzschlüssel, bei dem nach der Höhe der Mieteinnahmen aufgeteilt wird. Dies hat der BFH in einem Grundsatzurteil entschieden (Az.: V R 19/09). Dies ist bei der Versteuerung von Bau- und Renovierungskosten künftig zu berücksichtigen. Mehr »
 

 Bundesfinanzhof gewährt Aufschub für Erbschaftssteuer

WirtschaftsWoche | 13.12.2013
 

Erben, die nicht ausreichend liquide sind, müssen derzeit ihre Erbschaftssteuer nicht bezahlen, bis das Bundesverfassungsgericht entscheidet. Das gilt selbst für bereits ergangene Steuerbescheide. Mehr »
 

 Unmittelbare Diskriminierung durch Verweigerung von Sonderurlaub und Gehaltsprämien für gleichgeschlechtliche Partnerschaften

Handelsblatt | 13.12.2013
 

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit seinem Urteil in der Rechtssache C-267/12 Frédéric Hay ./. Crédit agricole mutuel de Charente-Maritime et des Deux-Sèvres (DB0644072) erneut sehr deutlich klargestellt, dass die Diskriminierung einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft nicht toleriert wird. Mehr »
 

 "Keine Panik", rät der Wirtschaftsprüfer der Industrie

Der Tagesspiegel | 11.12.2013

Die von der Ökostromumlage befreiten Unternehmen suchen derzeit Rat bei ihren Wirtschaftsprüfern. Was tun, wenn die EU die Regelung kippt? "Abwarten", rät ein Experte - und sagt dann doch ein paar für die Firmen beunruhigende Dinge.
Mehr »

 

 Rechtliche Fragen einer Mexiko-Expansion

Markt und Mittelstand | 10.12.2013
 

Mexiko hat in den vergangenen Monaten eine Reihe von rechtlichen Reformen eingeleitet. Damit ändern sich auch für deutsche Mittelständler in Mexiko die geschäftlichen Rahmenbedingungen. Ein Überblick. Mehr »
 

 Rödl & Partner warns German companies to carefully check PV products from China

Photon International | 10.12.2013
 

December, 2013: German law firm Rödl & Partner has warned German companies to be »extremely vigilant« by checking the PV products they import from China, due to possible false declaration of products. Mehr »
 

 Wenn Arbeitgeber Mitarbeiter ausspähen

WirtschaftsWoche | 09.12.2013
 

Arbeitgeber dürfen unter bestimmten Umständen E-Mails ihrer Mitarbeiter mitlesen, Gespräche abhören oder Arbeitsplätze per Video überwachen. Doch haben diese Eingriffe in die Privatsphäre enge Grenzen. Mehr »
 

 Zollbehörden bestrafen Umgehung der Photovoltaik-Importzölle hart

pv magazine | 06.12.2013
 

Die Importzölle für kristalline Photovoltaik-Produkte aus China sind nun offiziell in Kraft. Beim Versuch der Umgehung drohen empfindliche Strafen. Wenn Unregelmäßigkeiten festgestellt werden, könnten Zölle bis zu drei Jahren rückwirkend erhoben werden. Mehr »
 

 Rödl & Partner verstärkt sich im Strafrecht und Compliance -Team

Platow Recht | 05.12.2013
 

Die internationale Wirtschaftskanzlei Rödl & Partner baut die Beratung im Bereich Compliance und Wirtschaftsstrafrecht aus und wächst mit Quereinsteigern. In Berlin wechselt der Wirtschaftsstrafrechtler Hakki Çelik von Buse Heberer Fromm als Associate Partner zu der Kanzlei. Der 39-Jährige wird bei Rödl & Partner gemeinsam mit der Compliance-Spezialistin Susana Campos Nave, die bereits im September von Buse Heberer Fromm gewechselt ist, eine eigene Praxis für Wirtschaftsstrafrecht aufbauen und leiten. Mehr »
 

 Weihnachtsgeld trotz Kündigung

WirtschaftsWoche | 3.12.2013
 

Immer wieder sorgen Sonderzahlungen wie Boni oder Weihnachtsgeld nach einer Kündigung für Streit. Wird damit die monatliche Leistung des Mitarbeiters honoriert, hat er auch bei vorzeitigem Ausscheiden Anspruch darauf, stellte nun das Bundesarbeitsgericht klar. Mehr »
 

 Verstärkung für Compliancepraxis kommt von Buse

Legal Tribune |  28.11.2013
 

Rödl & Partner baut die Beratung im Bereich Compliance und Wirtschaftsstrafrecht aus und wächst mit Quereinsteigern. In Berlin wechselt Wirtschaftsstrafrechtler Hakki Çelik von Buse Heberer Fromm als Associate Partner zu Rödl. Mehr »
 

 DB-Stationspreissystem war überteuert

Legal Tribune | 27.11.2013
 

Die Deutsche Bahn hat von den Privatbahnbetreibern zu hohe Entgelte für die Nutzung ihrer Bahnhöfe verlangt. Dies hatte das KG Berlin entschieden. Der BGH wies mehrere Nichtzulassungsbeschwerden der DB Station & Service AG gegen die Urteile zurück und bestätigte so die Rechtsauffassung der Berliner Richter. Rödl & Partner und BSU Legal vertraten einige der Kläger in dem Verfahren. Mehr »
 

 Stopp für teure Stopps

Süddeutsche Zeitung | 27.11.2013

Gericht entscheidet: Deutsche Bahn muss Konkurrenten Millionenbetrag zurückzahlen. Mehr »
 

 Berlin: Rödl holt Strafrechtsexperten von Buse

JUVE | 27.11.2013
 

Die MDP-Kanzlei Rödl & Partner verstärkt sich in Berlin mit dem Wirtschafts- und Steuerstrafrechtler Hakki Çelik (39) von Buse Heberer Fromm, der zum Dezember als Salary-Partner einsteigt. Mehr »
 

 RÖDL & PARTNER baut Compliancepraxis weiter aus

Der Titelschutz Anzeiger | 27.11.2013
 

Die internationale Wirtschaftskanzlei Rödl & Partner baut ihre Beratung im Bereich Compliance und Wirtschaftsstrafrecht aus und wächst mit Quereinsteigern. Mehr »
 

 Fensterbauer: H.I.G. Capital kauft mit Voigt Wunsch Holler Traditionsfirma Weru

JUVE | 27.11.2013
 

Das Private-Equity-Haus H.I.G. Capital ist neuer Eigentümer des schwäbischen Fenster- und Türenherstellers Weru. Das traditionsreiche Unternehmen, das in Deutschland einer der größten Hersteller von Kunststoff-Fenstern ist, gehörte seit 1999 dem Investor Triton. Mehr »
 

 Warum nur der Marktpreis zählt

Erneuerbare Energien | 21.11.2013
 

Die Energiewende kann europaweit inzwischen auch bei einer absehbaren Förderabsenkung bis hin zum Förderstopp realisiert werden. Davon geht das Nürnberger Beratungsunternehmen Rödl & Partner in einer Studie aus. Mehr »
 

 Special Report Africa: Ghana

pv magazine | 21.11.2013
 

Ulrike Brückner of the German law firm Rödl & Partner discusses the state of Ghana's burgeoning solar market, including investment opportunities and government efforts to attract foreign investment. Mehr »
 

 Erneuerbare Energien in vielen Ländern wettbewerbsfähig

Beteiligungsreport | 21.11.2013
 

Die Energiewende hat weltweit zu einem starken Ausbau Erneuerbarer Energien geführt. Allerdings erfolgt die Vermarktung in jedem Land extrem unterschiedlich. Mehr »
 

 Flickenteppich von Fördersystemen

photovoltaik | 21.11.2013
 

Andere Länder, andere Sitten. Das gilt auch für die Fördersysteme in diversen Ländern. Was das für Investoren bedeutet, untersucht eine neue Studie. Deutschland biete nach wie vor gute Rahmenbedingungen, heißt es. Mehr »
 

 Keine Abfindung beim Börsenabschied

WirtschaftsWoche | 19.11.2013
 

Unternehmen, die das Börsensegment wechseln, müssen ihren Aktionären nach einem aktuellen Bundesgerichtshofurteil keine Abfindung zahlen. Das erleichtert Unternehmen den Börsenwechsel deutlich. Mehr »
 

 Aktionärsrechte: Rückzug ohne Abfindung

WirtschaftsWoche | 18.11.2013
 
Aktiengesellschaften können sich schneller vom regulierten Markt verabschieden. Mehr »
 

 Spanien bricht seine eigenen Solar-Gesetze

manager magazin | 15.11.2013
 

Wenn Unternehmen in politisch instabile Regionen investieren, sichern sie sich vorab oft gegen die Folgen von Enteignungen ab. Dass müssen sie jetzt wohl selbst in Europa: Bei der Solarförderung bricht Spanien seine eigenen Gesetze.  Mehr »
 

 Welche Extras vom Chef sich für Sie lohnen

WirtschaftsWoche | 30.10.2013
 

Spendiert der Chef statt einer Gehaltserhöhung eine Kinderbetreuung, den Opernbesuch oder das neue Smartphone inklusive Vertrag, dann bleibt oft viel mehr Netto vom Brutto. Auch für den Arbeitgeber lohnt es sich, wenn Angestellte statt nach mehr Geld einfach nach Ersatzleistungen fragen – denn es kostet ihn fast nichts. Mehr »
 

 Verlängerte Galgenfrist für Uli Hoeneß

Handelsblatt | 22.10.2013
 

Erst einmal Einspruch einlegen, das ist die typische Juristenstrategie, um Zeit zu gewinnen. Auch im Fall des FC-Bayern-Präsidenten ist nach der Stellungnahme seiner Anwälte weiter offen, ob es zur Verhandlung kommt.  Mehr »
 

 Kredit-Alternativen: Mittelständler stellen ihre Finanzierung auf mehrere Beine

Produktion | 18.10.2013
 

Ob Factoring, Anleihe oder Börsengang: Der Mittelstand sucht zunehmend Alternativen zum klassischen Bankkredit. Der Zeitpunkt dafür ist derzeit günstig. Mehr »
 

 Vorsicht beim Abschluss von Werkverträgen

WirtschaftsWoche |17.10.2013
 

Werkverträge sind derzeit en vogue. Statt eigenes Personal einzustellen werden Leistungen über Mitarbeiter auf Werkvertragsbasis eingekauft. Dies erhöht die Flexibilität, Verpflichtungen wie bei einem Arbeitsvertrag werden vermieden. Doch das Vorgehen birgt hohe Risiken. Mehr »
 

 Ein lukratives Ehrenamt?

Frankfurter Neue Presse | 15.10.2013
 

Zoff um Bezahlung von Betriebsräten - Fall Siemens als Anlass
Wie viel soll ein Betriebsrat für seine Arbeit bekommen? Formal gar nichts: Das Mandat ist ein Ehrenamt. Doch das Gesetz lässt große Spielräume - das zeigt nicht nur der Fall Siemens. Mehr »
 

 Rödl & Partner baut die internationale Steuerrechtspraxis aus

Platow Recht | 15.10.2013
 

Rödl & Partner baut die internationale Steuerrechtspraxis weiter aus: Seit Mitte September arbeitet die Umsatzsteuerexpertin Heidi Friedrich-Vache in der Münchener Niederlassung der Sozietät. Mehr »
 

 Beteiligungsbranche wächst im Mittelstand

M&A Review | 01.10.2013
 

Vor dem Hintergrund des Rückzugs vieler Kreditinstitute aus der Unternehmensfinanzierung hat sich die Beteiligungsbranche zu einem tragenden Pfeiler der Mittelstandsfinanzierung in Deutschland entwickelt. Die Branche hat den Imagewandel von der „Heuschrecke“ zum Partner mittelständischer Unternehmen erfolgreich vollzogen. Dies zeigt die aktuelle Private-Equity-Studie von Rödl & Partner. Mehr »
 

 Finanzspritze von Afinum für Möbelhersteller Thonet

Platow Recht | 01.10.2013 
 

Durch eine Kapitalerhöhung hat sich der Finanzinvestor Afinum am mittelständischen Möbelunternehmen Thonet beteiligt. Beraten wurde die Private-Equity-Gesellschaft dabei von einem Team der Kanzlei Rödl & Partner, tätig waren die Partner Peter Längle (Federführung Financial) und Dagmar Möller-Gosoge (Federführung Tax, beide München). Mehr »
 

 BGH kippt Werkstattbindung bei Gebrauchtwagengarantie

WirtschaftsWoche |​ 27.09.2013
 
Gebrauchtwagenhändler dürfen eine Garantie nicht an die Nutzung bestimmter Werkstätten knüpfen. Verkäufer müssen auch dann haften, wenn der Käufer das Fahrzeug in einer freien Werkstätte reparieren lässt, entschied der BGH. Garantieregelungen müssen nun auf den Prüfstand.  Mehr »
 

 Basel III zwingt Mittelstand zum Umdenken

impulse | 16.09.2013
 

Strengere Richtlinien sollen Banken dazu zwingen, bei der Vergabe von Krediten mehr Vorsicht walten zu lassen. Gerade für kleine und mittelständische Firmen wird es wohl schwerer, an langfristige Darlehen zu kommen - vor allem für die, die dringend Geld brauchen. Mehr »​​
 

 Kündigung wegen Betriebsverlagerung ins Ausland rechtens

WirtschaftsWoche ​​|​ 13.09.2013
 

Verlagert ein Unternehmen seine Produktion ins Ausland, muss es den Angestellten nicht anbieten, an der neuen Produktionsstätte zu arbeiten, entschied das Bundesarbeitsgericht. Fraglich ist aber, ob das Urteil auch vor europäischen Gerichten standhalten wird. Mehr »​​
 

 Eingriff in Betriebsrenten kaum möglich

WirtschaftsWoche ​​|​ 06.09.2013
 

Die niedrigen Zinsen erschweren es Unternehmen, ihre Betriebsrenten zu finanzieren. Rentenzusagen können aber rückwirkend praktisch nicht geändert werden. Nur bei tariflichen Rentenzusagen sind Anpassungen rechtlich leichter möglich. Mehr »​​
 

 Job gefunden, Wohnung fehlt

Nür​nberger Nachrichten ​|​ 20.08.2013
 
Die Suche nach attraktiven Wohnungen zu bezahlbaren Mieten wird auch in Nürnberg immer schwieriger. Wie Arbeitgeber ihren neuen Mitarbeitern dabei helfen — wir haben nachgefragt. Mehr »​
 

 Verdacht auf Kartell: So reagieren Sie richtig

Markt und Mittelstand | 10.08.2013
 

Die Zahl der Ermittlungen in Unternehmen durch Fahnder der Kartell-Behörde nimmt seit Jahren stetig zu. Die Strafen, die anlässlich von Kartell-Verstößen gegen die beteiligten Unternehmen verhängt werden können, sind empfindlich. Stehen die Fahnder in der Firma, sind genaue Regeln zu beachten, um die Auswirkungen eines solchen „Dawn Raids“ auf das Unternehmen zu minimieren. Mehr »

 Vorzeitiger Abschied von Vorständen kann teuer werden

WirtschaftsWoche | 10.08.2013
 
Die Pläne der Commerzbank, das Vorstandsgremium des Unternehmens zu verkleinern, sorgen für Aufruhr. Vorstände können aber nicht so einfach entlassen werden. Ohne Abfindung ist der Plan kaum realisierbar. Mehr »
 

 Schwarzarbeiter haften nicht für Mängel am Bau

WirtschaftsWoche | 02.08.2013
 

Wer Schwarzarbeiter beschäftigt, bleibt bei mangelhafter Leistung auf dem Schaden sitzen. Denn ein Vertrag, der Haftungsansprüche begründen könnte, kommt bei Steuerhinterziehung nicht zustande, entschied der BGH. Ein Gastbeitrag von Klaus Forster, Rechtsanwalt bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 Bei Schwarzarbeit keine Haftung für Pfusch

Handelsblatt | 02.08.2013
 

Risiko Schwarzarbeit: Wer sparen will, wird womöglich künftig drauf zahlen. Denn einen Anspruch auf Nachbesserung haben Auftraggeber bei Pfusch nicht mehr, wie der Bundesgerichtshof entschieden hat. Mehr »
 

 Urteil schränkt gängige Praxis ein

Stuttgarter Zeitung | 02.08.2013
 

Einer der beiden Kläger, Manfred Jaser, war erst nach Minuten zu einer Reaktion fähig, so gerührt reagierte er auf das Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) in Stuttgart (Az 2 Sa 6/13). „Ich bin sehr zufrieden“, sagte er dann. Wenig später rief sein Mitstreiter Hubert Hänle an. „Er freut sich genauso bombastisch“, berichtete Jaser. Im Dezember 2011 hatten sie begonnen, sich beim Autobauer einzuklagen. Die Zeit seither sei eine Leidensphase gewesen, weil an dem Ausgang finanziell und familiär so viel dranhänge. „Und wir sind in einem Alter, wo es immer schwieriger wird“, sagte der 52-Jährige. Mehr »
 

 Gaskunden haben Anspruch auf Rückzahlungen

Frankfurter Allgemeine Zeitung | 31.07.2013
 

Hunderttausende Kunden mit einem sogenannten Sondervertrag haben womöglich Anspruch auf Rückzahlungen von Gaspreiserhöhungen: Der Bundesgerichtshof erklärte Klauseln zur Preisanpassung für unzulässig. Mehr »
 

 Wie geht es weiter mit Uli Hoeneß?

Handelsblatt | 31.07.2013
 

Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen Hoeneß erhoben, ein Prozess ist wahrscheinlich. Verliert er beim FC Bayern München seine Ämter? Was sagt er selbst dazu? Was ist von dem Vorsitzenden Richter zu erwarten? Mehr »
 

 Solarfonds: Spanische Regierung kappt alte Förderregeln

Fonds professionell | 22.07.2013
 

Die spanische Regierung stellt deutsche Solarfonds auf eine harte Probe. Denn vor kurzem hat sie die bisher geltenden Einspeisevergütungen für Strom aus erneuerbaren Energiequellen ausgesetzt. Das neue Gesetz "Real Decreto Ley 9/2013" sieht laut der Kanzlei Rödl & Partner vor, dass die Betreiber von Solar-, Windkraft- und Biomasseanlagen nur noch eine Zuzahlung zu den Strommarktpreisen und eine Investitionszulage erhalten. Mehr »
 

 Private Equity-Studie: Wieder mehr Mittel für Investitionen

VDI nachrichten | 19.07.2013
 

Finanzierung: Eigenkapitalfinanzierer, die sich auf den Mittelstand fokussieren, sind im Aufwind. Für 2013 stehen wieder mehr Investitionsmittel zur Verfügung. Der Wettbewerb um attraktive Unternehmen wird allerdings immer härter, die Preise für Zukäufe steigen. Das sind die zentralen Ergebnisse der Studie „Die deutsche Beteiligungsbranche 2013“ von Rödl & Partner. Für die Untersuchung wurden im Frühjahr dieses Jahres über 300 Beteiligungsgesellschaften in Deutschland befragt. Mehr »
 

 Spanien schafft bisherige Förderregelung für erneuerbare Energien ab

fondstelegramm | 18.07.2013
 

Die Förderung erneuerbarer Energien in Spanien steht vor drastischen Einschnitten. Die bisherige Einspeisevergütung wird laut Rödl & Partner außer Kraft gesetzt. Mehr »
 

 Doch keine Bewährung für Steuersünder Hoeneß?

Handelsblatt | 18.07.2013
 

Uli Hoeneß muss nach Ansicht von Steuerrechtexperten weiter um seine Freiheit bangen. Denn die Verjährungsfrist von fünf Jahren könnte in seinem Fall möglicherweise nicht ziehen. Mehr »
 

 “Das KAGB schafft einen verlässlichen Rahmen”

Cash Online | 18.07.2013
 
Private und institutionelle Kapitalanlagen erhalten durch das KAGB verlässliche Rahmenbedingungen sowie eine angemessene und praxisgerechte Regulierung – trotz aller vergangenen und künftigen Schwierigkeiten.

Gastbeitrag von Martin Führlein, Rödl & Partner 

Mehr »
 

 Spanien reformiert System zur Einspeisevergütung

Cash Online | 18.07.2013
 

Betreiber von Solar-, Windkraft- und Biomasseanlagen sollen eine Zuzahlung zu den Strommarktpreisen und eine Investitionszulage erhalten, die eine „vernünftige Rentabilität” garantiert. Rödl & Partner rechnet mit „heftigem juristischem Widerstand“. Mehr »
 

 Spanien verabschiedet sich von Einspeisevergütung für Erneuerbare

IWR | 17.07.2013
 

Madrid – In Spanien wird die bisherige Einspeisevergütung für erneuerbare Energien außer Kraft gesetzt. Statt der Einspeisevergütung will die Regierung, dass die Betreiber von Solar-, Windkraft- und Biomasseanlagen eine Zuzahlung zu den Strommarktpreisen sowie eine Investitionszulage erhalten, die eine „vernünftige Rentabilität” garantieren. Nach einer Mitteilung der Rechts- und Steuerberatungs-Gesellschaft Rödl & Partner werden diese Änderungen mit dem Real Decreto Ley 9/2013 umgesetzt, welches von der spanischen Regierung am Wochenende beschlossen wurde. Mehr »
 

 Ende der Einspeisevergütung in Spanien: Kanzlei Rödl & Partner informiert über Details der Strommarkt-Neuordnung

SolarServer | 17.07.2013
 

Spanien steht vor einem Paradigmenwechsel bei der Förderung erneuerbarer Energien. Die bisherige Einspeisevergütung nach den königlichen Dekreten 661/2007 und 1578/2008 wird außer Kraft gesetzt, berichtet die Kanzlei Rödl & Partner mit Sitz in Stuttgart, Barcelona und Madrid. Mehr »
 

 Befristete Mietverträge häufig ungültig

WirtschaftsWoche | 11.07.2013
 

Vermieter, die Mietverträge mit unwirksamen Klauseln befristen, können diese nicht während der Befristungsdauer ordentlich kündigen. Selbst ein berechtigtes Interesse des Vermieters lässt sich dann nicht durchsetzen. Mehr »
 

 Mittelstand gerät ins Zielradar der Investoren

MM Maschinenmarkt | 05.07.2013
 

Die auf den Mittelstand fokussierten Beteiligungsgesellschaften sind im Aufwind. Für 2013 stehen wieder mehr Investitionsmittel zur Verfügung. Der Wettbewerb um attraktive Unternehmen, etwa aus der Clean-Tech-Branche oder dem Maschinenbau, wird immer härter. Die Kaufpreise steigen. Mehr »
 

 Private Equity: Schlacht um M&A-Targets nun auch bei Small-Caps

Finance | 04.07.2013
 

Der Kampf unter den PE-Investoren um die wenigen verfügbaren M&A-Targets dehnt sich jetzt auch auf den Small-Cap-Bereich aus. Große Transaktionen im Wert von mehr als 250 Millionen Euro dürften 2013 dafür kaum noch eine Rolle spielen. Mehr »
 

 Studie: Mittelständler im Fokus der Beteiligungsbranche

Für 2013 stehen wieder mehr Investitionsmittel zur Verfügung, allerdings scheitern Abschlüsse meist an zu hohe Kaufpreisvorstellungen. Das ist eins der Ergebnisse einer Umfrage der Gesellschaft Rödl & Partner, die dafür im Frühjahr 2013 über 300 Beteiligungsgesellschaften in Deutschland befragt hat. Mehr »
 

 Rödl & Partner: Die deutsche Beteiligungsbranche 2013

Beteiligungsreport | 04.07.2013
 

München (opm) - Die auf den Mittelstand fokussierten Beteiligungsgesellschaften sind im Aufwind. Für das Jahr 2013 stehen wieder mehr Investitionsmittel zur Verfügung. Der Wettbewerb um attraktive Unternehmen wird allerdings immer härter, die Preise für Zukäufe steigen. Zu hohe Kaufpreisvorstellungen sind folglich Dealkiller Nummer 1. Mehr »
 

 Ein Ständchen von Haindling

Mittelbayerische Zeitung | 28.06.2013
 

Bernd Rödl, einer der erfolgreichsten Nürnberger Unternehmer, wurde 70. Mit einer Ein-Mann-Kanzlei hat er begonnen. Jetzt hat er 3500 Mitarbeiter. Mehr »
 

 Expatriates: So vermeiden Sie Steuer-Fallstricke in den USA

WirtschaftsWoche | 20.06.2013
 
Wer in den USA tätig wird, muss häufig sein Einkommen beim US-Fiskus versteuern. Dies gilt oftmals auch für befristete Einsätze. Bei Verstößen drohen empfindliche Sanktionen wie Geldbußen oder sogar Gefängnisstrafen. Mehr »
 

 Tücken der Mitarbeiterentsendung in die USA

WirtschaftsWoche | 13.06.2013
 

Die USA gelten vielen als Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Für Unternehmen, die Mitarbeiter dort arbeiten lassen wollen, gilt dies aber nur bedingt. Personalabteilungen stehen vor schwierigen Aufgaben. Mehr »
 

 Wenn Bänder still stehen

Markt und Mittelstand | 08.06.2013
 

Niemand hatte so schnell ein zweites „Jahrhundert-Hochwasser“ erwartet. Zulieferer stehen bei Produktionsstopps sofort unter Druck. Es drohen empfindliche Vertragsstrafen und das Ende der Kundenbeziehung. Vorsorgemaßnahmen werden deshalb immer wichtiger. Mehr »
 

 Hochwasser - Welche Pflichten hat der Vermieter?

WirtschaftsWoche | 05.06.2013
 
Mieter und Vermieter sind von der derzeitigen Flutkatastrophe gleichermaßen betroffen. Doch wer haftet für Schäden an Wohnungen und Gebäuden? Mehr »
 

 Mängelhaftung ist nicht beliebig einschränkbar

WirtschaftsWoche | 03.06.2013
 

Für Sachmängel beim Kauf gilt grundsätzlich eine Verjährungsfrist von zwei Jahren. Jetzt hat der Bundesgerichtshof klargestellt, dass eine Haftungsbeschränkung durch den Verkäufer unzulässig ist. Mehr »
 

 Letzte Chance für Steuersünder

Welt am Sonntag | 26.05.2013
 

Mit dem Ende des Bankgeheimnisses erwarten Experten eine Flut an Selbstanzeigen. Eine Amnestie würde die Behörden entlasten. Mehr »
 

 Nürnberger Familienbetriebe auf großer Einkaufstour

Nürnberger Nachrichten | 14.05.2013
 
Nürnberg  - Eine Studie des Nürnberger Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmens Rödl & Partner bestätigt einen erfreulichen Trend: Immer mehr mittelständische Unternehmen versuchen durch Investitionen vorwiegend in und außerhalb Deutschlands Wachstum zu erreichen. Mehr »
 

 Chancen durch die Krise

Die Welt | 14.05.2013
 
Mittelständler übernehmen in Südeuropa preiswert Konkurrenten und Zulieferer. Mehr »
 

 Scheinselbstständigkeit – Böse Falle für Unternehmer

WirtschaftsWoche | 09.05.2013
 
Viele Unternehmen beschäftigen externe Dienstleister. Je umfassender der Auftrag ist, desto größer wird die Gefahr der Scheinselbstständigkeit. Dann drohen empfindliche Strafen wegen hinterzogener Sozialbeiträge. Mehr »
 

 Deutsche Familienunternehmen bleiben der Heimat treu

Platow Online | 08.05.2013
 
Von der Euro-Krise nahezu unbeeindruckt investieren die deutsche Familienunternehmen rege in neue Absatzmärkte und Produktionsstandorte. Laut einer aktuellen Studie der Beratungsgesellschaft Rödl & Partner, die 120 Firmenkundenbetreuer und M & A-Berater namhafter deutscher und internationaler Finanzinstitute befragt hat, stehen die Chancen für eine ganze Reihe erfolgreich abgeschlossener Unternehmensübernahmen in 2013 mehr als gut. Mehr »
 

 Rödl: Rechtsberatung in Deutschland wächst langsamer als Gesamtkanzlei

JUVE | 03.05.2013
 
Die deutschen Rechts- und Steuerrechtsberater von Rödl & Partner haben ihren Umsatz auch im vergangenen Geschäftsjahr wieder gesteigert: 2012 erwirtschafteten sie 77,9 Millionen Euro, das sind 3,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit entwickelte sich der deutsche Rechtsberatungsarm weniger dynamisch als die anderen Beratungsbereiche der MDP. Mehr »
 

 Arbeitsrecht: Die wichtigsten Fragen und Antworten

WirtschaftsWoche | 03.05.2013
 
Rechtsanwältin Aziza Yakhloufi von der Kanzlei Rödl & Partner war zu Gast beim ThemenWoche Live-Talk. Hier finden Sie die wichtigsten Antworten aus dem Gespräch rund ums Thema Arbeitsrecht. Mehr »
 

 Bernd Stroppel wird CFO von Rödl & Partner

Board report | 02.05.2013
 
Die internationale Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Rödl & Partner hat Bernd Stroppel zum Chief Financial Officer (CFO) berufen. Mehr »
 

 Nürnberger Kanzlei profitiert vom Weltmarkt

Nürnberger Nachrichten | 01.05.2013
 
Deutsche Mittelständler suchen ihr Heil immer häufiger auf den Weltmärkten. Damit wächst ihr Bedarf an internationaler Rechts-, Steuer- und Unternehmensberatung. Ein Folgeeffekt, der für die Nürnberger Kanzlei Rödl&Partner 2012 den größten Wachstumsschub der vergangenen zehn Jahre mit sich brachte. Mehr »
 

 Bewerber haben ohne Grund keinen Auskunftsanspruch

WirtschaftsWoche | 29.04.2013
 
Unternehmen müssen abgelehnten Bewerbern nicht sagen, ob sie die Stelle an einen anderen Kandidaten vergeben haben. Als ausreichendes Indiz für eine Diskriminierung reicht das nicht, so ein neues Urteil. Mehr »
 

 „In Europa gibt es bald kein Versteck mehr“

Stuttgarter Zeitung | 27.04.2013
 
Stuttgart - Steueranwälte haben in diesen Wochen viel zu tun. Anders als zu vermuten liegt das nicht so sehr am Fall des FC-Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß, der eine Selbstanzeige abgegeben hat und gegen den wegen Steuerbetrug ermittelt wird. Viele Mandanten, die Steuerberater und Anwälte aufsuchen, sind seit Längerem beunruhigt. Die Anzeichen mehren sich, dass immer mehr Steueroasen trockengelegt werden. Mehr »
 

 Haftbefehl könnte auf andere Straftaten hindeuten

Handelsblatt | 24.04.2013
 
Hausdurchsuchungen und Haftbefehle sind nach einer Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung sehr ungewöhnlich. Gegen Bayern-Präsident Uli Hoeneß könnte auch der Verdacht wegen Untreue oder Betrug bestehen. Mehr »
 

 Credit Suisse schickt Kunden zum Steuerberater

Handelsblatt | 19.04.2013
 
Nach dem Kauf einer neuen Steuerdaten-CD haben Fahnder deutschlandweit hunderte Wohnungen durchsucht. Betroffen sind auch Kunden der Credit Suisse. Das Schweizer Institut hilft nun den Betroffenen – mit einer Liste. Mehr »
 

 Rheinland-Pfalz kauft neue Steuer-CD

Handelsblatt | 16.04.2013
 
Im Kampf gegen Steuerkriminalität hat Rheinland-Pfalz eine weitere CD mit rund 40.000 Datensätzen gekauft – und seine Fahnder zu bundesweiten Durchsuchungen geschickt. Steuerexperten raten nun zur Selbstanzeige. Mehr »
 

 Musikunterricht in Mietwohnung nicht zulässig

WirtschaftsWoche | 14.04.2013 
 
Vermieter müssen die gewerbliche Nutzung von Wohnräumen nicht dulden. Stört die geschäftliche Tätigkeit den Hausfrieden, ist eine Kündigung der Mieter zulässig, entschied der Bundesgerichtshof. Mehr » 
 

 Der richtige Vermögensverwalter übersteht jede Krise

Die Welt | 13.04.2013
  
Wer sein Geld von den richtigen Experten verwalten lässt, muss sich auch in schweren Zeiten keine Sorgen machen. Die "Welt" zeigt, worauf es bei der Auswahl ankommt und nennt die besten Fonds. Mehr »
 

 Die Geldvermehrer der Gemeinden

Das Fachmagazin "Elite Report" und das Handelsblatt haben die besten kommunalen Vermögensverwalter prämiert. Eine neue Generation Kämmerer denkt um - Sicherheit steht an erster Stelle. Mehr »
 

 Fahrtkosten: Damit der Dienstwagen nicht zur Steuerfalle wird

Wer in den Kreis der Dienstwagenberechtigten aufsteigt, kann sich freuen - vor allem, wenn er das Auto auch privat nutzen darf. Ins Schlingern geraten die meisten aber, sobald es um die Steuererklärung geht. Mehr »
 

 Was das Gaspreis-Urteil für Verbraucher bedeutet

Der Europäische Gerichtshof hat zu umstrittenen Gaspreiserhöhungen in Deutschland ein Urteil gefällt. Endgültig entscheiden soll nun der Bundesgerichtshof. Die Chancen auf Rückerstattung stehen für Verbraucher gut. Mehr » 
 

 Verschärfung des Aktienrechts wegen Managergehälter unnötig

Die Bundesregierung will nach dem Schweizer Vorbild das Aktienrecht verschärfen und die Aktionäre über die Höhe der Managergehälter abstimmen lassen. Der politisch motivierte Vorschlag erscheint rechtlich unausgegoren. Mehr » 
 

 Kita-Ausbau: Stadt möchte Unternehmen ins Boot holen

Nürnberg  - Ab August haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für ihre unter Dreijährigen. Das bringt die Kommunen enorm unter Druck. Offenbar ist das nun auch in Berlin angekommen. Gestern hatte Kanzlerin Angela Merkel zum Familiengipfel geladen, um bei Firmen um Unterstützung beim Kita-Ausbau zu werben. Heute findet in Nürnberg ein „Unternehmerfrühstück” zum selben Thema statt. Die NZ hat das Wirtschaftsprüfungsunternehmen Rödl&Partner besucht, das 2005 eine firmeneigene Krippe eingerichtet hat. Mehr » 
 

 Rechtsanspruch auf Heimarbeit

WirtschaftsWoche | 13.03.2013
 
Per Weisung hat Yahoo Arbeiten im Home-Office untersagt – so radikal wäre das in Deutschland kaum durchsetzbar. Einmal gewährte flexible Arbeitsmodelle lassen sich nicht einfach wieder abschaffen. Mehr » 
 

 Rentenalter kann Ende der Erwerbstätigkeit begründen

Ein Arbeitsverhältnis darf mit dem Eintritt in das gesetzliche Rentenalter enden. Betriebsvereinbarungen, die eine solche Regelung vorsehen, diskriminieren Mitarbeit nicht wegen ihres Alters. Das hat das Bundesarbeitsgericht klargestellt. Mehr »
 

 Kontakt

Contact Person Picture

Thorsten Widow

Leiter Unternehmenskommunikation

+49 911 9193 2840
+49 911 9193 8840

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu