Prof. Dr. Emanuel H. Burkhardt

PrintMailRate-it
Picture

Rechtsanwalt

+49 711 7819 144 98

Profil – Überblick

​Prof. Dr. Emanuel H. Burkhardt ist Rechtsanwalt mit Beratungsschwerpunkten im Presse- und Medienrecht sowie im Urheber- und Verlagsrecht einschließlich der Prozessführung. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt ist die Gestaltung von IT- und Softwareverträgen.
 
Emanuel Burkhardt ist u. a. Herausgeber und Mitautor der Standardwerke zum Äußerungs- und Presserecht (Löffler, Presserecht Kommentar und Wenzel, Das Recht der Wort- und Bildberichterstattung) sowie Mitautor des Beck’schen Prozessformularbuchs und des Münchener Prozessformularbuchs Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht, Presserecht. Er ist Honorarprofessor an der Hochschule der Medien, Stuttgart.
 
Handelsblatt und Best Lawyers führen Prof. Dr. Burkhardt im Jahr 2023 als einen der besten Anwälte Deutschlands im gewerblichen Rechtsschutz und im Werberecht.

Sprachen: Deutsch, Englisch

Spezialisierung

  • Presse-, Medien- und Äußerungsrecht
  • Krisenkommunikation
  • Urheber- und Verlagsrecht
  • Wettbewerbsrecht der Medien
  • IT-Verträge
  • Softwareherstellungs- und Vertriebsverträge

Mitgliedschaften

  • Geschäftsführender Vorstand des Studienkreises für Presserecht und Pressefreiheit e.V.
  • Mitglied des Medienrats der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg und Vorsitzender des Ausschusses Medienkonvergenz und Digitale Gesellschaft
  • Vorsitzender des Prüfungsausschusses für Fachanwälte für Urheber- und Medienrecht der Rechtsanwaltskammer Stuttgart 
  • Mitherausgeber der AfP - Zeitschrift für das gesamt Medienrecht
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)

Tätigkeitsschwerpunkte

Deutschland Weltweit Search Menu