​Schlüssel zum erfolgreichen Handelsgeschäft: 1C/ERP-Plattformen

PrintMailRate-it

veröffentlicht am 25. März 2020 | Lesedauer: ca. 4 Minuten

 
Ein korrekt organisiertes Management- und operatives Berichtswesen spielt eine Schlüsselrolle in der Führung einer Gesellschaft.

 

 

 

Deren Hauptziele sind der rechtzeitige Erhalt von vollständigen Informationen über den laufenden Stand des Geschäfts, die Analyse der Geschäftstätigkeit des Unternehmens und die Bewertung der Verkaufsrentabilität. Ergebnis der Maßnahmen sind Möglichkeiten zum schnellen Reagieren auf Änderungen des externen Markts und effektive strategische Entscheidungen.

 

Ein richtig organisiertes operatives Berichtswesen erlaubt es, korrekte Informationen schnell zu erhalten:

  • über den Lagerbestand der Waren, der Vorräte von Rohstoffen, Verbrauchsmaterialien usw.;
  • über die Kennzahlen des Produktionsprozesses;
  • über das Volumen der produzierten Produkte, Waren und Leistungen;
  • über das Volumen der an Endkäufer täglich auszuliefernden bestimmten Produktarten (Waren, Leistungen);
  • über den Eingang von Geldmitteln für verkaufte Produkte, Waren und Leistungen;
  • über die Werte der Forderungen und Verbindlichkeiten und
  • über die Rentabilität, Umschlaghäufigkeit der Vorräte (inventory turnover) und sonstigen Finanzkennzahlen.

 

Ausgehend davon ist es sehr wichtig, bei der Auswahl des Programms für die Automatisierung des Management- und operativen Berichtswesens die richtige Entscheidung zu treffen.  

 

Der Artikel analysiert drei durch das Unternehmen 1C entwickelte Konfigurationen zur Führung des Management- und operativen Berichtswesens von Handelsunternehmen, sowie Unternehmen, die sich mit unkomplizierter Herstellung beschäftigen:

 

Im Folgenden werden die Funktionen und Besonderheiten jeder der Lösungen ausführlich beschrieben:

 

1C: Einzelhandel

Lösung zur Automatisierung für Einzelhandelsunternehmen. Automatisiert vollständig alle wesentlichen Geschäftsvorgänge sowohl eines einzelnen Ladens, als auch einer großen Einzelhandelskette. Es erlaubt, Verkäufe und Einkäufe, Vorräte und Lager, Personal des Ladens, Sortiment und Preisbildung, Marketingmaßnahmen und Loyalitätssysteme effektiv zu steuern und automatisiert den Kassierer-Arbeitsplatz. Es stellt die operative Vorbereitung der Berichte für Monitoring und Analyse der Kennzahlen der Verkaufsstellen sicher.

 

Zudem hat es ein intuitiv verständliches und einfaches Interface für jeden Arbeitsplatz, was es erlaubt, „1C: Einzelhandel ”schnell umzusetzen und zu beherrschen.

 

Die Lösung unterstützt verschiedene Verfahren zur Steuerung der Einzelhandelspreise einer Handelskette. In der Nomenklatur können mehrere Preisarten bestimmt werden, mit unterschiedlichen Berechnungsbestimmungen. Umgesetzt ist die Möglichkeit der zeitlich versetzte Anwendung des Einzelhandelspreises — die im Hauptbüro festgestellten neuen Preise können für die Warennomenklatur (vollständig oder teilweise) mit Aufschub verwendet werden.

 

Unterstützt wird das Berichtswesen nach Serien, Eigenschaften (Farbe, Haltbarkeit usw.) der Nomenklatur.

Das Programm empfiehlt Sortimentsergänzungen abhängig von den laufenden Restbeständen und Verkaufstrends.

 

1C: Management unseres Unternehmens 8

Ist eine Lösung zur komplexen Automatisierung des Managementberichtswesens von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Es wird in Unternehmen verwendet, die sich mit Groß-/Einzelhandel und Produktion befassen, Leistungen erbringen und werkvertragliche Arbeiten ausführen.

 

Es hat ein Produktion-Untersystem, das mit Planung und Berichtswesen der Produktionstätigkeit des Unternehmens verbunden ist. Hat zudem, wie „1C: Einzelhandel,” ein intuitiv verständliches und einfaches Interface. Jeder Arbeitsplatz ist gemäß der Standardstellenbeschreibung des Mitarbeiters eingestellt.

 

Unterstützt wird außerdem die Abbildung von mehreren Preisarten (Einzelhandel-/ Großhandel-/ Einkaufspreis usw.). Ein bequemer Mechanismus der Preiskorrektur ist vorhanden; sie können in der Preisliste festgestellt und korrigiert werden. Eine Preisfeststellung nach Formeln für alle Waren und gesonderte Gruppen ist ebenso möglich.

 

Die Lösung hat ein CRM-System mit folgenden Funktionen:

  • Management von Aufträgen und Rechnungen;
  • Analyse der ausgeführten Aufträge;
  • Planung und Analyse der Verkäufe;
  • Vorbereitung von Preislisten;
  • Planung und Benachrichtigung über die Ereignisse und Aufgaben;
  • Massenversendung von E-Mails und SMS;
  • Risikobewertung nach Geschäftspartner;
  • Analytische Berichte;
  • Geschäftsparntersegmentierung (Aufteilung in Kategorien gemäß verschiedenen Merkmalen) sowie
  • die Kontrolle der gegenseitigen Verrechnungen.

 

1C: Handelsmanagement 11

Ist eine ausgearbeitete Lösung für die Automatisierung aller Handelstransaktionen. Kann dank guter Skalierbarkeit und umfassender Funktionsbandbreite sowohl in kleinen, als auch in großen Unternehmen verwendet werden und kann auch als Zentraldatenbank für große Einzelhandelsketten fungieren (wird in den Läden dann als „1C: Einzelhandel” verwendet).

 

Hat ein komplexes Interface und daher eine höhere Kompetenzforderungen an Mitarbeiter. Für eine effektive Arbeit ist eine Schulung des Personals erforderlich sowie Umsetzung und richtige Einstellung der Arbeitsplätze der Mitarbeiter. Bedarf jedoch konkreter Erkenntnisse, welche Untersysteme von „1C: Handelsmanagement 11” verwendet werden und welche ausgeschaltet werden können.

 

Bietet breite Möglichkeiten im Aufbau verschiedener Preisbildung-Modelle unter Berücksichtigung von Aufschlägen und Rabatten. Unterstützt zudem eine dynamische Preisbildung. Das analytische Untersystem erlaubt es, die Preise des Unternehmens mit den Preisen der Wettbewerber zu vergleichen und die Marktsituation zu analysieren und gestattet es, die Berechnung der Einzelhandelspreise abhängig von Lieferantenpreisen einzustellen.

 

Erstellt praktische Berichte zu Restbeständen in relevanten Preisen mit erforderlichem Aufschlüsselungsgrad und in Bezug auf die Wareneigenschaften.

 

Erlaubt es zudem, die Lagerwirtschaft nach Seriennummern, Haltbarkeit und Qualität der Waren, in Bezug auf die Farbe, Größe, Abmessungen, Gewicht, Volumen und mehrere  weitere Eigenschaften zu führen. und unterstützt ein zielgerichtetes Lagerungssystem.

 

Somit bietet das CRM-System mehr Funktionen und ist flexibler als die Lösung „1C: Management unseres Unternehmens 8”.

 

Alle drei Lösungen unterstützen:

  • Anschluss von Handels- und Kassenanlagen;
  • Erlauben es, die Rechnungslegung unter Berücksichtigung von Rabattkarten und Loyalitätsprogrammen zu führen;
  • Verwendung von Kredit- und Debitgeldkarten;
  • Warenreservierung, Bestellungen durch Käufer und an die Lieferanten;
  • Datenaustausch mit „1C: Buchhaltung 8”;
  • GISM-Markierung (staatliches Informationssystem).

 

Eine Vergleichstabelle für die drei oben genannten Konfigurationen:

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

 

 

Schlussfolgerungen und Empfehlungen zur Programmauswahl

Die entscheidenden Faktoren bei der Auswahl unter den Konfigurationen „1C: Einzelhandel”, „1C: Management unseres Unternehmens 8” und „1C: Handelsmanagement 11” sind die Tätigkeitsarten, die das Unternehmen ausübt:

  • Einzel- oder Großhandel bzw. beides;
  • Vorhandensein von Filialen und mehreren juristischen Personen;
  • Vorhandensein eines aufgeteilten Einzelhandelsnetzes;
  • Vorhandensein von Handelsvertretern;
  • Erbringung von Dienstleistungen;
  • Vorliegen von Produktionsprozessen im Unternehmen;
  • Vorliegen von Internethandel;
  • Erforderliche Personalisierung der Kunden;
  • Preisbildungsarten (erforderliche von mehreren Faktoren abhängende dynamische Preisbildung);
  • Erforderliches zielgerichtetes Lagerungssystem;
  • CRM-Führung.
Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu