Erfolgreich investieren im Iran

PrintMailRate-it
zuletzt aktualisiert am 16. Mai 2018

 

Iran wird als Wirtschaftsstandort immer interessanter für auslän­dische Investoren. Mit dem beschlossenen „Joint Comprehensive Plan of Action” (JCPOA) und den damit einhergehenden Lockerungen der Sanktionen gegen Iran bietet das Land gerade für deutsche Unternehmen viele Chancen. So wird erwartet, dass sich die iranisch­deutschen Handelsbeziehungen schnell intensivieren und innerhalb der nächsten Jahre auf bis zu 10 Mrd. Euro steigen. Nach fast 20-jähriger Abschottung gibt es noch viele Hürden zu nehmen. Wir zeigen Ihnen, worauf es bei Investitionen im Iran ankommt.



 ​

Kontakt

Contact Person Picture

Dr. José A. Campos Nave

EMBA (Accounting & Controlling), Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Geschäftsführender Partner

+49 6196 7611 4702
+49 6196 7611 4704

Anfrage senden

Profil

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu