Russland: Neuerungen in der Regulierung der Arbeitsschutzverwaltung und Informierung von Mitarbeitern

PrintMailRate-it

veröffentlicht am 26. Januar 2022

Quelle: Ostinstitut Wismar

    

Am 1. März 2022 tritt die Verordnung Nr. 776n des russischen Arbeitsministeriums „Über Mustervorschriften über das System der Arbeitsschutzverwaltung“ vom 29. Oktober 2021 (im Folgenden auch „Vorschriften“) in Kraft.
    

  

   
´  

Diese Vorschriften dienen der Unterstützung von Arbeitgebern bei der Einhaltung der Arbeitsschutz­anforderungen durch die Entwicklung, Einführung und Sicherstellung der Funktionsfähigkeit des Systems der Arbeitsschutzverwaltung („SUOT“) in der Organisation, bei der Ausarbeitung interner Vorschriften, die das Arbeitsverfahren dieses Systems bestimmen, sowie bei der Entwicklung von Maßnahmen, die auf die Schaffung sicherer Arbeitsbedingungen und Verhinderung von Produktionsunfällen und Berufskrankheiten ausgerichtet sind.

 
Zum vollständigen Artikel auf der Webseite des Ostinstituts Wismar »

Kontakt

Contact Person Picture

Igor Bostanika

Associate Partner

+7 495 9335 120

Anfrage senden

 Wir beraten Sie gern!

 Mehr lesen?

Deutschland Weltweit Search Menu