Bulgarien

Plovdiv
Nach der schweren Wirtschafts- und Bankenkrise Mitte der 1990er Jahre hat die wirtschaftliche Stabilisierung des Landes vergleichsweise lange gedauert.  Die deutliche Trendwende kam erst im Jahr 2001. Das Ergebnis: Der EU-Fortschrittsbericht konnte Bulgarien im Oktober 2002 erstmals eine funktionierende Marktwirtschaft bescheinigen, und der Beitritt in 2007 war nahezu gesichert.

Geringe Inflationsraten und nachhaltige Wachstumsraten werden in naher Zukunft eine weitere Stabilisierung des Landes unterstützen. Die Wirtschaftspolitik und die Förderung ausländischer Direktinvestitionen stehen in der Rangordnung der politischen Ziele des Landes derzeit an oberster Stelle.

Rödl & Partner berät seine Mandanten in Bulgarien in den Niederlassungen
Sofia und Plovdiv. Vor Ort gewährleisten unsere Teams an bulgarischen und deutschen Fachleuten eine ganzheitliche Beratung in sämtlichen Rechts-, Steuer-, Buchhaltungs- und Prüfungsfragen.

Wir kennen die besonderen Anforderungen und Chancen des bulgarischen Marktes durch unsere langjährige Präsenz vor Ort und sind die Spezialisten für die Begleitung der Geschäftstätigkeit deutscher und österreichischer Investoren in Bulgarien.
 

 

 Kontakt in Bulgarien

Minko Karatchomakov

Rechtsanwalt

Partner

+359 2 8182 770
+359 2 8509 347

Anfrage senden

 Kontakt in Deutschland

Dr. Peter Bömelburg

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Geschäftsführender Partner

+49 911 9193 2100
+49 911 9193 8100

Anfrage senden

Profil

Wir verwenden Cookies, um die Website zu personalisieren und zu analysieren. Weitere Informationen, auch zu Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Durch Nutzen der Webseite oder Ihr ausdrückliches Einverständnis stimmen Sie dem zu.
Deutschland Weltweit Search Menu