Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Myanmar

PrintMailRate-it
Zwischen Indien und China gelegen fungiert Myanmar (Burma) als Schnittstelle zwischen den beiden bevölkerungsreichsten Ländern der Welt. Das für lange Zeit isolierte Land verfügt über ausgedehnte landwirtschaftliche Nutzflächen, große Wasserkraftreserven sowie reichhaltige Rohstoffe, wie Öl, Gas, Kupfer, Wolfram, Jade, Edelsteine und Holz. Die etwa 3.000 Kilometer lange Küste zur An­da­man-See und dem Golf von Bengalen ist erst teilweise erschlossen und bietet neben kurzen Trans­port­wegen zur Frachtverschiffung auch enormes Potenzial für eine touristische Entwicklung.
  
Myanmar ist seit 1995 Mitglied der Welthandelsorganisation. Einige der Vorzüge von Myanmar sind Arbeitskräfte auf vergleichsweise niedrigem Lohnniveau, ein in vielen Bereichen nur teilweise er­schlos­sener Markt mit ca. 51 Millionen potenziellen Kunden sowie ein nahezu Handelsbarriere-freier Zugang zu weiten Teilen der Region Asien-Pazifik durch die Mitgliedschaft im asiatischen Staatenverbund (ASEAN). Des Weiteren genießt Myanmar als Entwicklungsland in der EU wieder die allgemeine Zollpräferenz (APS-Verordnung), die einen zollfreien Import von in Myanmar hergestellten Produkten in die EU ermöglicht. 

 

Obwohl Myanmar sich seit Ende 2010 zusehends gegenüber der Welt öffnete – mit einem schritt­wei­sen Übergang von einer Militärherrschaft hin zu einer parlamentarischen Demokratie und einem sich öffnenden Markt weisen die jüngsten Entwicklungen leider in eine andere Richtung. Nach der Ver­hängung des Ausnahmezustandes am 1. Februar 2021 bleibt nun abzuwarten, wie sich die politische Lage Myanmars und damit auch die wirtschaftliche Entwicklung des ehemaligen Burma in nächster Zukunft gestalten werden.
 
Rödl & Partner unterstützt Unternehmen bei ihrem Myanmar-Engagement mit einer eigenen Nie­der­las­sung in Yangon. Zu unseren Leistungen zählen insbesondere die rechtliche und steuerliche Strukturierung ihres Engagements sowie das Finanz- und Rechnungswesen. Wir sind selbst­ver­ständ­lich auch in diesen turbulenten Zeiten für Sie da. Sollten Sie Fragen zu laufenden oder geplanten Projekten vor Ort haben oder fachliche Unterstützung benötigen, kommen Sie gerne jederzeit auf uns zu. 

Rechtsberatung

Contact Person Picture

Lutz Koch

Rechtsanwalt

+95 1 9345 242
+95 1 9345 243

Anfrage senden

BPO und Steuerberatung

Contact Person Picture

Alexander Rindfleisch

Senior Associate

+95 1 93 45 242
+95 1 93 45 243

Anfrage senden

Kontakt in Deutschland

Contact Person Picture

Markus Schlüter

Rechtsanwalt

Partner

+49 221 9499 093 42
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Profil

Anschrift

Roedl & Partner Co., Ltd.

No. 10, 8/F Myanmar Centre Tower 1,
192 Kabar Aye Pagoda Road,
Bahan Township, Yangon

+95 1 9345 242
+95 1 9345 243

Alternative Telefonnummer:

+95 9 25 28 91 012
Deutschland Weltweit Search Menu