China@Home: Webseminar „RCEP und der Westen schaut in die Röhre“

PrintMailRate-it
Seminarart Webinar
Datum 19.1.2021
Ort Online via ZOOM
Veranstalter

​Chinaforum Bayern e.V.

Dauer (Tage) 0,5
Beginn - Ende 8:30-9:30 Uhr
Programm

​Es war ein gelungener Coup Chinas! Mitte November unterzeichnete die Volksrepublik mit den zehn Mitgliedern der ASEAN sowie Japan, Süd-Korea, Australien und Neuseeland ein Abkommen zur Errichtung einer umfassenden Freihandelszone (RCEP).

  

Markus Schlüter wirft dazu einen Blick auf die Hintergründe und rechtlichen Implikationen des Freihandelsabkommens und schildert mögliche Auswirkungen auf deutsche Unternehmen in den Ländern der ASEAN-Region.

  

Darüber hinaus erläutert Mathias Müller die Rolle Chinas bei der RCEP und erklärt, welche Folgen das Abkommen auf deutsche Unternehmen in China hat. Anschließend diskutieren beide Referenten gemeinsam, wie sich das Abkommen insbesondere auf die in Asien stark vertretene Automobil- und Maschinenbaubranche auswirken könnte.

Referenten Markus Schlüter, Rödl & Partner Köln
Mathias Müller, Rödl & Partner München
Kosten Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro. Für Mitglieder des Chinaforums ist die Teilnahme kostenfrei.
Sonstige Angaben

​Anmeldeschluss ist der 17. Januar 2021. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Website des Chinaforums.

Kontakt

Contact Person Picture

Beate Kürstner-Heß

Marketing Managerin Asien

+49 711 781 914 708

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu