Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Was bringt das neue PBefG? – Gestaltungsmöglichkeiten für kommunale Aufgabenträger und Verkehrsunternehmen

PrintMailRate-it
Seminarart Webinar
Datum 9.6.2021
Ort Online mit GoToWebinar
Land Deutschland
Veranstalter

​Rödl & Partner

Veranstaltungsort Online
Dauer (Tage) 0,5
Beginn - Ende 09:00-13:00 Uhr
Programm

Der Bundesrat hat den Weg für die Modernisierung des Personenbeförderungsrechts freigemacht. Die Neuregelungen zum PBefG treten nach der Sommerpause schrittweise in Kraft.

 

Sie ermöglichen die Einführung von On-Demand-Verkehren in Ergänzung zu den bestehenden Linienverkehren. Zudem räumt das Gesetz den Aufgabenträgern zusammen mit den Genehmigungsbehörden weitreichende Gestaltungsbefugnisse für die Verkehre vor Ort ein. Die komplexen Regelungen werden gerade in der Anfangszeit die Rechtsunsicherheiten erhöhen.

 

Seien Sie Up-to-date, erkennen Sie neue Chancen und vermeiden Sie Pionierfehler! Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.

Referenten Jörg Niemann, Rödl & Partner Hamburg
Organisation PMC-Kommunikation/Marketing
seminare@roedl.com
Kosten Die Seminarkosten betragen pro Teilnehmer 100,00 € zzgl. USt.
Sonstige Angaben

​Weitere Termine:

17. Juni 2021

Deutschland Weltweit Search Menu