Post-Merger-Integration

PrintMailRate-it
Häufig bringt der Erwerb eines Unternehmens oder einer Unternehmensgruppe eine strategische Neuausrichtung des Konzerns mit sich, da die neu hinzuerworbene unternehmerische Einheit regelmäßig erst in das bestehende Unternehmen zu integrieren ist.

Rödl & Partner unterstützt nationale und internationale Unternehmensgruppen bei der Implementierung einer zweckmäßigen und effizienten operativen Konzernstruktur nach einem Unternehmenskauf. Hierfür entwickeln wir für die individuellen Bedürfnisse unserer Mandanten maßgeschneiderte Lösungen.

Dies kann insbesondere durch die Vornahme von konzerninternen Verschmelzungen, Einbringungen, Spaltungsmaßnahmen oder die Änderung der Rechtsform einer Gesellschaft umgesetzt werden. Ebenso kann die Weiterveräußerung von nicht benötigten Unternehmensteilen sinnvoll sein.

Im Zusammenhang mit postakquisitorischen (Post-Merger-)Integrationsmaßnahmen beraten wir Sie umfassend in steuerlicher und rechtlicher Hinsicht: von der Erstellung des steuerlich optimalen Konzepts und der Abstimmung mit den Finanzbehörden bis hin zur vertraglichen Gestaltung und Umsetzung der Maßnahme. Wenn erforderlich, zusammen mit unseren Kollegen weltweit.

Kontakt

Contact Person Picture

Dr. Susanne Kölbl

Steuerberaterin, Diplom-Kauffrau

Partner

+49 89 9287 805 53

Anfrage senden

Profil

Contact Person Picture

Prof. Dr. Florian Haase, M.I.Tax

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

Partner, Niederlassungsleiter

+49 40 2292 975 20
+49 40 2292 977 99

Anfrage senden

Profil

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu