Rödl & Partner berät Stadtwerke Attendorn, Stadtwerke Olpe sowie Lister- und Lennekraftwerke bei Fusion zur BIGGE ENERGIE

Köln, 24.06.2013: Nach den Ratsbeschlüssen vom 17.06. und 19.06.2013 in Attendorn und Olpe kann die Fusion der Stadtwerke Attendorn, der Stadtwerke Olpe und der Lister- und Lennekraftwerke zur BIGGE ENERGIE vollzogen werden. Es handelt sich um einen der bedeutendsten Zusammenschlüsse von Stadtwerken in diesem Jahr in Deutschland. Die neu gegründete Gesellschaft hat einen Umsatz von ca. 100 Millionen Euro, beschäftigt ca. 150 Mitarbeiter und versorgt mehr als 40.000 Kunden im südwestlichen Sauerland in Nordrhein-Westfalen mit Energie und Wasser. Mit der Fusion streben die Stadtwerke eine Verbesserung ihrer Wettbewerbsfähigkeit bei der Energieversorgung sowie eine Ausweitung des Engagements bei der Nutzung regenerativer Energien an. Das Bundeskartellamt und die Kommunalaufsicht haben den Zusammenschluss bereits freigegeben. 

Die beteiligten Stadtwerke wurden im Rahmen der Fusion von einem auf die Beratung von Energieversorgungsunternehmen spezialisierten Team von Rödl & Partner unter der Federführung von Associate Partner Markus Mrozyk (betriebswirtschaftliche Beratung) und Partner Henning Fischer (Recht) umfassend rechtlich, steuerlich und wirtschaftlich beraten. 

Rödl & Partner hat im ersten Schritt eine ergebnisoffene Machbarkeitsstudie (betriebswirtschaftliche, steuerliche und rechtliche Begleitung) zur Prüfung einer engeren Zusammenarbeit der drei Versorgungsunternehmen erarbeitet. Anschließend hat die Kanzlei bei der Abstimmung mit den Finanzbehörden zu den steuerlichen Querverbünden und den steuerlichen Teilbetrieben beraten. Im zweiten Schritt wurden das Detailkonzept für die Fusion (betriebswirtschaftlich, organisatorisch/prozessual, steuerlich, rechtlich) sowie die Unternehmensbewertungen und die Businessplanungen (mit Organisations- und Standortkonzept) begleitet. Darüber hinaus hat Rödl & Partner bei der Erstellung der erforderlichen Verträge (Konsortialvertrag, Ausgliederungsverträge, Gesellschaftsvertrag, Personalüberleitungsverträge inkl. Verhandlungen mit den Betriebsräten usw.) beraten und die beteiligten Stadtwerke bei der kommunal- und kartellrechtlichen Umsetzung der Fusion unterstützt. Die Stadtwerke Attendorn wurden darüber hinaus umfassend bei den Kaufpreisverhandlungen für den Rückkauf der bisher von der RWE Deutschland AG gehaltenen Anteile an den Stadtwerken Attendorn rechtlich und wirtschaftlich beraten und die Transaktion des Anteilskaufs begleitet. 

„Mit diesem wegweisenden Projekt unterstreicht Rödl & Partner seine Position als eine der führenden Beratungsgesellschaften im Energiesektor in Deutschland”, betont der für den Geschäftsbereich Energie verantwortliche Partner Anton Berger. „Wir haben dazu beigetragen, für die beteiligten Stadtwerke eine sehr gute Lösung auch im Interesse der Verbraucher und Gesellschafter zu schaffen. Im Energiesektor nimmt die Bedeutung von Zusammenschlüssen immer weiter zu, um sich für den Wettbewerb der Energieversorger zu rüsten. Mit BIGGE ENERGIE entsteht ein wichtiger Player im regionalen Energiemarkt.”

Die notarielle Beurkundung des Zusammenschlusses ist für Mitte Juli 2013 geplant. Die Fusion soll hierbei rückwirkend zum 01.01.2013 umgesetzt werden. 

Berater Stadtwerke Attendorn, Stadtwerke Olpe und der Lister- und Lennekraftwerke: 

Rödl & Partner Köln:
Markus Mrozyk, Associate Partner (Projektleitung, betriebswirtschaftliche Beratung)
Henning Fischer, Rechtsanwalt, Partner (Federführung Rechtsberatung, Gesellschaftsrecht, M&A)
Maik Gohlke, Steuerberater, Associate Partner (Steuerrecht)
Corinna Heuschmid, Rechtsanwältin, Senior Associate (Arbeitsrecht)
Tony Wolff, Dipl.-Kaufmann, Senior Associate (Unternehmensbewertung)

Rödl & Partner Nürnberg:
Cornelia Schmid, Rechtsanwältin, Associate Partner (Arbeitsrecht)
Dr. Thomas Wolf, Rechtsanwalt, Associate Partner (Kartellrecht, Energierecht)​​​​​​​​​​​​​​​

 Kontakt

Anton Berger

Diplom-Ökonom, Diplom-Betriebswirt (FH)

Partner

+49 911 9193 3601
+49 911 9193 9601

Anfrage senden

Markus Mrozyk

Associate Partner

+49 221 9499 093 03
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Henning Fischer

Rechtsanwalt

Partner

+49 221 9499 093 02
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Profil

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu