Mietrechtsänderung tritt in Kraft - Sanierung wird leichter

PrintMailRate-it

Von Andreas Griebel

Bayerische Staatszeitung Nr. 18 vom 3. Mai 2013

 

Im Vorfeld lange diskutiert tritt nun am 1. Mai 2013 die durch die Energiewende ausgelöste und bereits im Koalitionsvertrag 2009 vorgesehene Änderung des Mietrechts in Kraft. Das Änderungsgesetz greift an drei Stellen entscheidend in das Gesetz ein: Das Recht der Modernisierung - insbesondere wegen Energieeinsparung - wird neu geregelt, das so genannte Wärmecontracting erfährt eine gesetzliche Regelung und das Zwangsvollstreckungsrecht wird zugunsten der Vermieter geändert. Das Gesetz erleichtert für den Vermieter die Durchführung energetischer Modernisierungsmaßnahmen, diese hat der Mieter fortan ohne Einwandmöglichkeit zu dulden.

 

 

 

Kontakt

Contact Person Picture

Andreas Griebel

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Associate Partner

+49 911 9193 3579
+49 911 9193 3588

Anfrage senden

Profil

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu