Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinderhilfe: Spiel- und Lern­ma­te­rialien für die Heilpädagogische Tagesstätte Ahorn

PrintMailRate-it

veröffentlicht am 23. März 2021 | Lesedauer: ca. 1 Minute

​Die Mauritiusschule Ahorn bei Coburg ist ein Förderzentrum für Geistige Entwicklung mit Schule, teilstationärer Therapie und heilpädagogischer Tagesstätte. Anschließend an den Schulunterricht bietet auch die Tagesstätte eine individuelle Förderung für Kinder und Jugendliche mit geistigen Behinderungen an. In den altersgemischten Tagesstätten-Gruppen werden über 100 Kinder und Jugendliche betreut. So unter­schied­lich wie die Kinder und Jugendlichen, die die Einrichtung besuchen, so vielfältig ist auch das pädagogische Angebot, das den Kindern gemacht wird.

 

Aktuelle Situation

Wir wissen um die herausfordernde Situation, die wegen der Corona-Pandemie durch Schulschließungen und Hygiene-Maßnahmen sogar noch verstärkt wird. Gemeinsame Unternehmungen und Ausflüge, wie etwa die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder ein großes Fußballturnier ist für die Einrichtung zurzeit nicht möglich. Damit alle Kinder und Jugendlichen die Welt auch in der aktuellen Situation mit allen Sinnen erleben können, kam der Wunsch nach mehr Alternativen auf.

 

Umsetzung der Förderung

Die Gruppenleiter haben uns unterschiedliche Spiel- und Lernmaterialien genannt, die die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen auf spielerische Weise fördern und die sie sich für die Tagesstätte wünschen. Die Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinderhilfe hat sich um den Einkauf gekümmert. Ob Logikrätsel, Kons­truk­tions­material oder klassisches Gesellschaftsspiel: Die neuen Spiel- und Lernmaterialien fördern das positive Miteinander, die räumlich-visuelle Wahrnehmung, Kreativität, Körperkoordination, sprachliche Fähigkeit, Logik und Konzentration.

 
Wir freuen uns, dass wir durch die Spende die Einrichtung in der Arbeit unterstützen können, die Kinder und Jugendlichen weiterhin spielerisch zu fördern und sie nach ihren eigenen Fähigkeiten lernen zu lassen. Die Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinderhilfe wünscht allen Kindern, Jugendlichen und dem gesamten Personal der Mauritiusschule viel Spaß und alles Gute.

Kontakt

Contact Person Picture

Manuela Dornberger

+49 911 9193 2730

Anfrage senden

Deutschland Weltweit Search Menu