Missglückter internationaler Mitarbeitereinsatz: Möglichkeiten der Korrektur

zuletzt aktualisiert am 3. Juli 2019
 
Anhand von Beispielen der Mitarbeiterentsendung nach Italien und Deutschland werden Möglichkeiten zum Lösen verschiedener Probleme aufgezeigt.
 

 

Aus dem Inhalt:

1. Fall 1: Mitarbeitereinsatz in Italien

1.1 Fallbeschreibung
1.2 Lösung
1.3 Problemstellungen
1.4 Sanktionen
 

2. Progressionsvorbehalt

2.1 Behandlung beim Mitarbeiter Progressionsvorbehalt
2.2 Pflichten des Arbeitgebers bei der Arbeitnehmerentsendung
 

3. Fall 2: Mitarbeitereinsatz in Deutschland

3.1 Fallbeschreibung
3.2 Lösung
3.3 Problematik Arbeitgeber
3.4 Korrekturmöglichkeiten in Deutschland: Alternative 1
3.5 Korrekturmöglichkeiten in Deutschland: Alternative 2

 
 
 Als PDF lesen »
        

 

 Kontakt

Contact Person Picture

Susanne Hierl

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht

Partnerin

+49 911 9193 1081
+49 911 9193 7081

Anfrage senden

Profil

Contact Person Picture

Rita Santaniello

+39 02 6328 8433
+39 02 6328 8420

Anfrage senden

 

Unternehmerbriefing.jpg

Verpassen Sie kein Themenspecial mit unserem Unternehmerbriefing!

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu