GEFMA 924: Datenmodell und digitaler Ordnungsrahmen für das FM (Teil 1)

PrintMailRate-it

Die Digitalisierung des Bauwesens und des Facility Managements mittels Building Information
Modeling (BIM) erfordert u. a. IT-/Datenbank-taugliche Modelle und Strukturen für Daten und
Dokumente über den gesamten Lebenszyklus baulicher und technischer Anlagen. Herstellerneutrale
Grundzüge dafür hat GEFMA bereits im Jahre 2004 mit GEFMA 100-1, 100-2 und 922-1 ff. gelegt und seither u. a. mittels FM-3D-Prozess- und Datenmodell weiterentwickelt. Mit GEFMA 924 wird der
derzeitige Stand veröffentlicht und der interessierten Fachöffentlichkeit zur Diskussion vorgelegt.
Dieser Artikel gibt einen ersten Einblick.​

 

Kostenlos anfordern »

Kontakt

Contact Person Picture

Ulrich Glauche

Dipl.-Ingenieur (FH)

Senior Associate

+49 911 9193 3557
+49 911 9193 3588

Anfrage senden

 Bleiben Sie informiert!

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu