Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Erfolgreich investieren in Georgien

PrintMailRate-it

zuletzt aktualisiert am 19. Mai 2021 | Lesedauer ca. 2 Minuten

 

 

Wie schätzen Sie die derzeitige wirtschaftliche Lage in Georgien ein?

Georgien wurde auch wie andere Länder weltweit sehr stark von der Corona-Pandemie getroffen. Das spiegelt sich in der gegenwärtigen Wirtschaftssituation.
 
Die georgische Regierung hat Schritte unternommen, um schnell die Corona-Pandemie zu überwinden. Es wurde ein Impfprogramm ausgearbeitet, dass zu einer schnellen Immunisierung der Bevölkerung führen soll. Angesichts der geringen Bevölkerungszahl (4 Mio. Einwohner) ist man zuversichtlich, dass mit dem Impf­programm schnell vorangeschritten werden kann.

Die georgische Regierung will das Wirtschaftswachstum im Jahr 2021 schnell vorantreiben. Es wurden Konjunkturpakete ausgearbeitet, die die Wirtschaft wieder auf dem Wachstumspfad bringen sollen. Nach Schätzungen soll die georgische Wirtschaft 2021 wieder um ca. 4 Prozent wachsen.


Wie würden Sie das Investitionsklima in Georgien beschreiben? Welche Branchen bergen großes Potenzial?

Trotz der schwierigen Situation bleibt Georgien ein attraktives Land für ausländische Investoren. Das Land bietet weniger Bürokratie und äußerst vorteilhafte Steuerbefreiungen. Zu den wichtigsten gehören:


Steuerbefreiungen für die virtuellen Zonen

Georgien bietet Gewinnsteuerbefreiungen für IT-Unternehmen an, wenn sich ihr Zielmarkt außerhalb des Landes befindet. Das Land wird aufgrund des qualifizierten IT-Personals vor Ort zu einem beliebten Geschäfts­ort für IT-Unternehmen.


Freie Industriezonen in Georgien

Die „Free Industrial Zones” (FIZ) wurden mit dem Ziel gegründet, ausländisches Investitionskapital und Investoren nach Georgien zu locken. Die FIZ bietet den in der Zone ansässigen Unternehmen erweiterte Steuervorteile sowie eine einfache Bedienung.

Die größten Potenziale für ausländische Investoren bieten zudem folgende Branchen:

  • Bau;
  • Landwirtschaft;
  • Erneuerbare Energien;
  • Touristik;
  • Allgemeine Dienstleistungen;
  • Export von Lebensmittel.

  

Welchen Herausforderungen steht ein deutscher Unternehmer beim Engagement in Georgien gegenüber?

Georgien gilt als Land, in dem Korruption in der Vergangenheit erfolgreich bekämpf worden ist. Durch die Schaffung eines sehr guten Investitionsklimas wurde in den letzten Jahren auch die Bürokratie abgebaut. Insgesamt kann man sagen, dass die Investoren relativ wenige Herausforderungen haben. Die Landessprache zu lernen, stellt meistens die größte Herausforderung für ausländische Investoren dar. Das ist aber häufig unnötig, weil der größte Teil der Bevölkerung in den Städten sehr gut ausgebildet ist und oft mind. Englisch spricht.


Wie sind die Wirtschaftsbeziehungen Georgiens zu Deutschland?

Georgien hat sehr gute wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen zu Deutschland und Deutschland gehört zu den größten Handelspartnern Georgiens. Deutsche Unternehmen machen in Georgien sehr erfolgreich Geschäfte.


Wie wird sich aus Ihrer Sicht Georgien weiterentwickeln?

Georgien strebt an, Teil der europäischen und euro-atlantischen Strukturen zu werden, um seine Demokratie zu festigen und seine nationale Sicherheit zu stärken. Das Land zeigt dabei unserer Meinung nach positive Anzeichen. Georgien wird sich zu einem Land im europäischen Stil entwickeln.

Wirtschaftlich wird Georgien schnell die pandemiebedingte Krise überwinden und wieder ein Wirtschafts­wachstum verzeichnen.

Kontakt

Contact Person Picture

Klaus Kessler

Rechtsanwalt

Partner

+380 44 5862 303
+49 911 9193 9058

Anfrage senden

 Wir beraten Sie gern!

 Publikation

 Unternehmer­briefing

Kein Themen­special verpas­sen mit unserem Newsletter!

Deutschland Weltweit Search Menu