Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Business Continuity: Notfallkonzept für Microsoft Exchange

PrintMailRate-it

​veröffentlicht am 29. März 2021 | Lesedauer ca. 2 Minuten

 

Anfang März 2021 gab Microsoft schwere Sicherheitslücken im Exchange-Server bekannt. Die Folgen der Lücke waren immens: Cyberkriminelle nutzten die seit Januar bekannte Sicherheitslücke und gelangten so an eine noch nicht abzusehende Menge an Nutzer- und Personendaten. Zum Schutz vor Angriffen schalteten viele Unter­nehmen ihre Exchange Server ab und waren durch diese Exchange-Sicher­heits­lücke teilweise nicht kommunikations- und somit auch nicht arbeitsfähig.

   

 

 

 

Digitalisierung hat sich nicht erst seit Corona zu einem Schlagwort entwickelt. Seit Jahren schreitet sie auch im unternehmerischen Bereich voran: Konferenzen werden virtuell durchgeführt, Kundenkommunikation findet nicht mehr über eine klassische Telefonanlage statt und das digital nutz- und teilbare Smartboard ersetzt immer mehr das klassische Whiteboard.

 

Doch Digitalisierung bringt nicht nur Vorteile mit sich. Sicherheitslücken, Abhängigkeiten von bspw. funktionierenden Rechenzentren oder Cyberangriffe können zu einem zeitlichen begrenzten Ausfall der Unternehmenssysteme führen. Die Folge: Der Regelbetrieb des Unternehmens kann nicht mehr aufrechterhalten werden.

 

Haben Sie ein Notfallkonzept?

Doch was ist zu tun, wenn Ihr Unternehmen gehackt und das Bewältigen Ihres Tagesgeschäftes nicht mehr sichergestellt wird? Durch die Sicherheitslücke von Microsoft Exchange sollen mehrere Hackergruppen tausende Server angegriffen und somit sowohl die Datensicherheit als auch die Arbeitsfähigkeit der Unternehmen kompromittiert haben. Hat Ihr Unternehmen ein Notfallkonzept, welches Ihnen ermöglicht, bei einem Ausfall von Microsoft Exchange auch weiter mit Ihren Kunden kommunizieren können?

 

Business Continuity für Microsoft Exchange

Rödl & Partner hat die Lösung – ein Notfallkonzept, um Ihr Unternehmen im tatsächlichen Notfall zeitnah wieder arbeitsfähig zu machen. 

 

Die Lösung ist ein hybrides Multi-Cloudszenario. Das bedeutet, dass Ihre Postfächer bei Ihnen on Premise, in einer Private Cloud und gleichzeitig als Platform as a Service aus der Public Cloud gehostet werden. In diesem hybriden Exchange-Szenario werden die Postfächer auf den unterschiedlichen Plattformen verteilt und stellen somit den Notbetrieb sicher.

 

Rödl & Partner hat das hybride Cloudszenario bereits für viele Kunden erfolgreich umgesetzt, wodurch kalkulierbare Ausfallzeiten erzeugt werden können und Unternehmen im Notfall schnell wieder arbeitsfähig sind. Business Continuity für Exchange ist nicht nur eine Empfehlung – es ist ein Must-have für Unternehmen in Zeiten von Sicherheitslücken und Cyberangriffen.

Kontakt

Contact Person Picture

Markus Merk

Geschäftsführer, Rödl IT Operation GmbH, cloudgermany.de GmbH

Partner

+49 711 7819 144 30

Anfrage senden

 Wir beraten Sie gern!

 Mehr lesen?

Deutschland Weltweit Search Menu