Newsflash: Ridesharing-Dienste in Deutschland

​Folgende Meldung gibt einen Überblick zu aktuellen Projekten im Bereich Ridesharing und On Demand-Mobilität in Deutschland, darunter MyShuttle in Karlsruhe, myBUS in Duisburg, der kvgOF-Hopper in Offenbach und der Mobilitätsservice SSB Flex in Stuttgart.

 

Offenbach | kvgOF-Hopper

Nach einer knapp zweimonatigen Testphase startet der kvgOF-Hopper in Hainburg, Mainhausen und Seligenstadt in den regulären Pilotbetrieb. Außerdem kommt er auf der Strecke über Klein-Auheim bis zum Bahnhof Hanau zum Einsatz. Während des Testbetriebs hat das Sammeltaxi „auf Abruf” 3.327 Fahrgäste befördert, darunter Menschen aller Altersstufen zwischen 16 und 65 Jahren. Insgesamt wurden mit dem On Demand-Shuttle 12.484 Kilometer zurückgelegt. Die bislang im Ostkreis betriebenen Anruf-Sammel-Taxis werden nun schrittweise durch die neue Mobilitätsdienstleistung ersetzt.

 

Für den regulären Pilotbetrieb bietet die Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach mbH (kvgOF) nun auch die Möglichkeit einer telefonischen Buchung an. In den ersten Wochen gibt es darüber hinaus ein „Schnupperangebot”: Der Fahrpreis wird dabei streckenabhängig mit 0,05 Euro pro Kilometer berechnet. Nach dem „Schnupperangebot“ wird der reguläre Preis fällig, bestehend aus einem Grundpreis in Höhe von 1,60 Euro und einem 1 Euro-Komfortzuschlag (dieser entfällt für Inhaber einer RMV-Zeitkarte). Beträgt die zurückgelegte Strecke mehr als zwei Kilometer, kommt ein Aufschlag von 0,20 Euro pro Kilometer hinzu.

 

Für den Betrieb gibt es rund 1.000 Haltestellen. Dabei handelt es sich um physische Haltestellen des bestehenden Linienverkehrs, ergänzt um sog. „Points of Interest” (Orte von besonderem Interesse) und virtuelle Haltepunkte.

 

Stuttgart | SSB Flex

Im Juni 2018 startete in Stuttgart der Ridesharing-Dienst SSB Flex. Dabei handelt es sich um eine Kooperation zwischen der Stuttgarter Straßenbahn (SSB) und dem Technologieunternehmen moovel. Nach dem ersten Betriebsjahr wurden nun einige Anpassungen des Mobilitätsangebots vorgenommen und Erweiterungen hinsichtlich Betriebszeiten und Betriebsgebiete umgesetzt. 

 

Der Fokus der Bedienung lag zunächst auf den Stadtteilen Bad Cannstatt-Ost und Degerloch, wo das Shuttle montags bis samstags von morgens bis in die späten Abendstunden unterwegs war. Die Innenstadt wurde im ersten Betriebsjahr lediglich von Donnerstag bis Samstag bedient. Zum 1. August 2019 wurde das Bediengebiet angepasst, sodass nun das gesamte Stadtgebiet sieben Tage die Woche von 18 bis 2 Uhr (freitags und samstags bis 4 Uhr) bedient wird.

 

Duisburg | myBUS

Auch in Duisburg wurde das Bediengebiet des im September 2017 gestarteten Ridesharing-Dienstes angepasst. Seit 2. August können die Kleinbusse der Duisburger Verkehrsgesellschaft (DVG) über die entsprechende App in allen Stadtteilen angefordert werden. Fahrgäste haben somit die Möglichkeit, den Service für eine maximal 15 Kilometer weite Strecke freitags und samstags zwischen 18 und 2 Uhr in Anspruch zu nehmen. In den nächsten Wochen kann myBUS außerdem zu einem vergünstigten Aktionspreis getestet werden.

 

Karlsruhe | MyShuttle

Seit Juni testet der Landkreis Karlsruhe ein Ridesharing-Angebot im Stadtgebiet Ettlingen. Im August wurde der bis dahin kostenlose Mobilitätsdienst in das Tarifsystem des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) aufgenommen. Eine Fahrt mit einem der drei elektrisch betriebenen Shuttles kann telefonisch und per App gebucht werden und kostet nun 2,10 Euro. Sind die Fahrgäste bereits in Besitz eines gültigen KVV-Tickets für das entsprechende Gebiet, kommen keine weiteren Kosten auf sie zu. Das neue Mobilitätsangebot steht täglich zwischen 19 und 1 Uhr zur Verfügung, mit Ausnahme von Sonn- und Feiertagen. Hier kommen die Fahrzeuge zwischen 8 und 24 Uhr zum Einsatz.

 

 

 Wir beraten Sie gern!

 Aus dem Newsletter

 Kontakt

Contact Person Picture

Nicole Biedermann

M.A. Automotive & Mobility Management

+49 221 9499 092 12
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu